Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Projekt 2015 des TV 1905 Mainzlar

Staufenberg | Pünktlich am 06.10. wurde das Projekt 2015 des TV Mainzlar gestartet.

Martin Margolf, Christian Grölz, Markus Müller und die für diesen Abend als entschuldigt gemeldeten Stefan Naumann und Sven Lindemann möchten sich der herausfordernden Aufgabe stellen. Diskutiert wurden erste Gedanken und Vorstellungen die innerhalb der nächsten Wochen weiter vertieft werden sollen. Klar ist: Um die Vielschichtigkeit der Aufgabenstellung abzudecken bedarf es Zeit und Personal. Aus diesem Grund soll die die Werbetrommel weiter gerührt werden. Mit einem Plakat wollen wir einen weiteren Termin am 03. November in der Ratsschänke anbieten. Alle Eltern, auch Nichtsportliche, Nicht Vereinsmitglieder wie auch „ältere Bürgerinnen und Bürger“ sind eingeladen, teilzunehmen, mitzumachen.

Zukunft gestalten – noch nie waren unsere Chancen so groß. Gutes Tun und Menschen bewegen Gesundheit und Fitness steigern und dabei Spass und Freude zu haben. Daran wollen wir arbeiten – kommen sie und machen mit!

Wir freuen uns auf den gelungenen Projektstart und auf eine interessante und spannende Entwicklung.

 
 

Mehr über

Sport (828)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Blau-Weiß Gießen mit Frauenpower unterstützt von der THM Neues B-LigaTeam erfolgreich am Start
Seit dem Beginn der Fußballsaison 2016/17 stürmen Frauen erfolgreich...
Kampfschreie, Schweiß und ganz viel Spaß beim „14. Licher Kata-Marathon“
Bei schönstem Sommerwetter versammelten sich am letzten Samstag...
„Integration durch Sport“
Seit diesem Jahr ist das Karate Dojo Lich e. V. als...
Teilnehmer der Licher Sommerschule
Licher Sommerschule - Karateka aus ganz Deutschland zu Besuch in Lich
An Fronleichnam sah man wieder die gelben „KARATE“ Hinweisschilder in...
Aroha Ferienkurs beim BSV Biebertal
Kennen Sie schon Aroha ? - Starke, kraftbetonte Abläufe folgen...
Licht und Schatten für Schwimmer der DLRG OG Laubach auf den Landesmeisterschaft
Am vergangenen Wochenende fanden in Eschborn die Hessischen...
Vertreter von 60 Sportvereinen waren zur Siegerehrung der Sterne des Sports ins Forum der Volksbank Mittelhessen eingeladen.
Volksbank Mittelhessen ehrt regionale Sportvereine mit 25.000 Euro bei der Verleihung der Sterne des Sports in Bronze
Es sind schon sieben Jahre, dass die Volksbank Mittelhessen zusammen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karina Müller

von:  Karina Müller

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
93
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tai Chi - Gesundheitspflege mit ganzheitlicher Philosophie
Tai Chi ist eine alte chinesische Bewegungskunst, die heute...
Nordic Walking am Vormittag beim TV 05 Manizlar
Achtteiliger Kurs für Jedermann beginnt am Montag, 2. April 2012,...

Weitere Beiträge aus der Region

Maria Löbel (2.v.r.) überreichte die großzügige Spende an die Gießener Tafel
Staufenberger Seniorin spendet zum sechsten Mal an die Gießener Tafel
Bereits in die sechste Runde geht die Spendenaktion von Maria Löbel...
Bürgermeister Peter Gefeller, Landrätin Anita Schneider, Staatsminister Prof. Dr. Helge Braun und der Vorsitzende des Fördervereins der Diakoniestation Lumdatal, Horst Münch, eröffneten die 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg.
Gesundheitsvorsorge und medizinische Versorgung waren zentrale Themen bei der 1. Gesundheitsmesse in Staufenberg
Wie bleibe ich bin ins hohe Alter gesund? Welche Vorsorgemaßnahmen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.