Grüne-Soße-Wanderung mit dem NABU/VNULL Langd

36
Bei der Zubereitung

Eine kleine Wanderung zum Kennenlernen und Sammeln, sowie zum Zubereiten und Verzehren heimischer Kräuter.

Trotz der Schneeschauer am Morgen trafen sich ca. 20 Personen am Sonntag, den 21.04.24, um gemeinsam Wildkräuter zu sammeln und zuzubereiten.

Zu Beginn stellte Britta Kreß die, zur Herstellung von „Grüner Soße“ geeigneten Kräuter im Vereinsheim vor. Bei der anschließenden kleinen Wanderung über den Köppel wurden Wiesenknopf, Spitzwegerich und Löwenzahn, aber auch Brennnessel und Knoblauchsrauke mit viel Interesse gesammelt. Die Fragen zu diesen und anderen Pflanzen wurden beantwortet.

Die Motivation der Teilnehmer wurde im Laufe der Wanderung mit strahlendem Sonnenschein belohnt.

Im Anschluss verarbeiteten die Teilnehmer die gesammelten Kräuter im Vereinsheim zu einer schmackhafte „Grünen Soße“, die dann mit Pellkartoffeln und Eiern und mit gutem Appetit verzehrt wurde.

Die Teilnehmer fanden die Führung sehr interessant, hatten gute Stimmung und freuen sich schon auf die nächsten Veranstaltungen des Vereins.

(Bild: Robert Parr)

(Harald Fritzges)

Weitere Infos: www.nabu-langd.de oder Facebook: NABU Langd / VNULL Langd