Bürgerreporter berichten aus: Staufenberg | Überall | Ort wählen...

Minka und Molly wurden bei Eiseskälte obdachlos

Minka. Endlich warm und kuschelig
Minka. Endlich warm und kuschelig
Staufenberg | Minka und Molly haben auf tragische Weise ihren Menschen und ihr Heim verloren.
Ihr Herrchen verstarb und die beiden Miezen wurden plötzlich obdachlos. Daher brauchen Minka und Molly ganz dringend ein neues Zuhause.
Anfangs wurden sie noch von Tierfreunden in der Nachbarschaft versorgt.
Inzwischen befinden sie sich auf einer Pflegestelle.
Minka und Molly sind in 2002 geboren, beide sind kastriert.
Nach dem traumatischen Verlust ihres Zuhauses ist es bei ihnen besonders wichtig, ein liebevolles, neues Zuhause zu finden. Minka und Molly bauen sehr schnell Vertrauen auf,
wenn sie merken, dass der Mensch es gut mit ihnen meint. Sie sind total verschmust und dankbar für jede Streicheleinheit.
Beide sollen als Freigänger vermittelt werden.

Kontakt und Info:
Tel: 06401-951403
E-Mail: gus.bauer@t-online.de

www.tsv-sorgenfelle.de

Minka. Endlich warm und kuschelig
Minka. Endlich warm und... 
noch obdachlos haben die Katzen Unterschlupf....
noch obdachlos haben die... 
....in einem Kaninchenkäfig gesucht
....in einem... 
Molly genießt es auch wieder drinnen zu sein
Molly genießt es auch... 
Molly
Molly 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hallo Katzenfreunde! Bis auf Bild Nummer sechs alle vermittelt.
Diese schönen und lieben Katzen ziehen in Kürze zur Tieroase...
Der Tierschutzverein Gießen sagt DANKE!
Am letzten Wochenende haben wir anlässlich des Krämermarktes Gießen...
Demo fur eine moderne Forschung ohne Tierleid in Gießen
Am 28.10.17 wird die Tierrechtsgruppe Gießen, mit Unterstützung...
Pflegestellenkoordination
WIR BRAUCHEN SIE! Da unser Verein seit der Gründung immer mehr...
ENRICO! EINE WIRKLICH TREUE SEELE - VERMITTELT
Kater Enrico ist eine wirklich treue Seele. Und das ist in seinem...
Ackerhummel (Quelle: NABU)
Insektensterben am Feldrand
NABU fordert Ende des illegalen Umbruchs von Feldwegen. Der NABU...
Kleiner Boris großer Herzensbrecher
Heute stellen wir Ihnen Boris vor. Der kleine Mann ist ca 4...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Manuela Eichmann

von:  Manuela Eichmann

offline
Interessensgebiet: Staufenberg
Manuela Eichmann
1.072
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bin die kleine Kimber
Die kleine Kimber sucht ein Zuhause
Kimber, geb. im Juni 2012, wurde dank aufmerksamer Nachbarn gerettet....
Kleiner Schatz
Kleiner Rauhaardackel Paul sucht seine Menschen/Vermittelt!!
Paul (Vergil von der Windecke), geb. 07.10.2010, kastriert,...

Weitere Beiträge aus der Region

Niemand will Hündin Maya! Oder vielleicht doch?
Maya ist eine ganz zauberhafte Hündin, immer gut gelaunt,...
Neujahrsempfang in der Senioren – Residenz „Haus Staufenberg“
Als Repräsentanten der Senioren – Residenz in Staufenberg ...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.