Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Regionalligist TSV Grünberg steigt in die 2. Bundesliga auf - Bender Baskets kooperieren mit den Krofdorf Knights

Grünberg | Was einige Insider bereits seit Tagen ahnten, ist nun Gewissheit. Der TSV Grünberg steigt als Tabellenzweiter der Regionalliga Südwest/Nord in die 2. Bundesliga auf und gleichzeit kooperieren die Bender Baskets mit den Krofdorf Knights.
Seit langer Zeit laufen bereits die Kooperationsgespräche zwischen dem Krofdorfer und Grünberger Lager über eine gemeinsame Aktivität in der 2. DBBL. Als nun in der vergangenen Woche DBBL-Geschäftsführer Achim Barbknecht dem TSV Grünberg das Angebot zum möglichen Zweitligaaufstieg unterbreitete, ging alles ganz schnell. Der TSV Grünberg behält seinen Zweitligaplatz und durch den Zusammenschluss der Krofdorf Knights mit den Bender Baskets schickt man nun ein schlagkräftiges Team ins Rennen. "Die Reise ist für uns nach dem Zweitligaaufstieg noch nicht zu Ende. Durch die Bündelung der Kräfte zwischen Grünberg und Krofdorf entstehen neue Möglichkeiten", so der Krofdorfer Meistertrainer Uwe Scheidemann kurz vor Abflug seiner Mannschaft nach Mallorca zur Saisonabschlussfeier.
Auch beim TSV Grünberg sprechen die Verantwortlichen von einer "Win-Win-Situation". "Krofdorf hat deutlich bessere finanzielle Möglichkeiten und wir verfügen durch unsere Basketball-Internat über hochkarätige deutsche Nachwuchsspielerinnen", so Abteilungsleiter Manuel Jung, für den, nach dem Ausstieg von Baskets-Trainerin Aleks Kojic, nun auch die Trainersuche beendet ist. "Titellotse" Uwe Scheidemann steht als Cheftrainer für das gemeinsame Krofdorf/Grünberger Projekt zur Verfügung. Ungewiss ist lediglich der Teamname. Nach dem unverhofften Aufstieg der Grünberger Regionalligamannschaft spricht jedoch einiges dafür, dass man auch in der kommenden Spielzeit als "Krofdorf Knights" an den Start gehen wird.
Klar ist bereits, dass der TSV Grünberg auch in der zweiten Bundesliga von Erfolgscoach Ralf Römer trainiert wird. "Ich bin zwar total überrascht über den Aufstieg meiner Mannschaft, aber durch die Kooperation der Bender Baskets mit Krofdorf, war dies natürlich ein Glücksfall. Ich freue mich auf die kommenden Aufgaben", so das Grünberger Urgestein.
Man darf gespannt sein, was den Vereinsverantwortlichen in den nächsten Wochen alles einfällt, um den weiblichen Basketballsport in Mittelhessen noch attraktiver zu gestalten.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Hilfe aus einer Hand
„Der Termin heute hat wieder gezeigt: Wir brauchen mehr Hilfe aus...
Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...

Kommentare zum Beitrag

979
BTI Grünberg aus Grünberg schrieb am 02.04.2016 um 00:07 Uhr
Einige werden traurig sein, andere freuen sich darüber, wieder andere haben´s eh gleich gewusst: Ja...es war ein Aprilscherz !
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) BTI Grünberg

von:  BTI Grünberg

offline
Interessensgebiet: Grünberg
979
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Präsident des Grünberger Basketball Teil- und Vollzeitinternats Jens Becker (links) begrüßt seinen neuen hauptamtlichen Cheftrainer René Spandauw (rechts) am Leistungsstützpunkt.
René Spandauw wird neuer Trainer am Basketball-Internat in Grünberg
Die Verantwortlichen vom Grünberger Basketball Teil- und...
Das erfolgreiche TKS-Team: v.l.n.r.:Lynn Schmadel, Sixta Herzberger, Alina Straube, Emilia Arnheiter, Coach Ralf Römer, Klara Römer, Shaline Henss, Minette Stark, Lena Kruske
Gold und Bronze für Theo-Koch-Schule Grünberg beim Landesfinale- "BERLIN, BERLIN...wir fahren nach BERLIN!"
Großer Erfolg für die Theo-Koch-Schule Grünberg beim Landesfinale im...

Veröffentlicht in der Gruppe

Grünberger

Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Der Präsident des Grünberger Basketball Teil- und Vollzeitinternats Jens Becker (links) begrüßt seinen neuen hauptamtlichen Cheftrainer René Spandauw (rechts) am Leistungsstützpunkt.
René Spandauw wird neuer Trainer am Basketball-Internat in Grünberg
Die Verantwortlichen vom Grünberger Basketball Teil- und...
Bei Aktionstag auch Fahrradcodierungen möglich
Innerhalb des am Donnerstag, 19. April 2018 von 10 bis 18 Uhr bei der...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Beim Kinobesuch
Mein Praktikum ist zu Ende
Ich hätte nicht gedacht, dass die zwei Wochen so schnell umgehen ...
Unterwegs auf dem Lutherweg 1521
Die diesjährigen Pilgertage führen samstags auf dem Lutherweg 1521...
Virtuelle Schatzsuche wird zu realer Gefahr
Steven Spielberg nimmt uns im Film „Ready Player One“ mit in eine...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.