Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Fotowettbewerb im DLRG-Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg - Die 20 Wettbewerbsbilder zeigen die Vielfalt der DLRG-Arbeit

Platz 1 - Übungsstunde an der Ostsee (131 Stimmen)
Platz 1 - Übungsstunde an der Ostsee (131 Stimmen)
Gießen | Lollar | Alljährlich veranstaltet der DLRG-Bezirk Gießen-Wetterau-Vogelsberg einen Fotowettbewerb unter den 18 DLRG-Gliederungen im Bezirk. Und fünf von Ihnen (die Ortsgruppen Friedberg-Bad Nauheim, Heuchelheim, Lich und Nidda sowie die Kreisgruppe Gießen) beteiligten sich mit Fotos am Wettbewerb. So kamen insgesamt 20 Wettbewerbsbilder zusammen, deren Sieger auf der heutigen Bezirkstagung in Lollar prämiert wurden. Aus den Händen des Bezirksleiters Claus Protzer und des stellvertretenden Beauftragten für die Öffentlichkeitsarbeit Dieter Schulz erhielt jede teilnehmende Gliederung als Dankeschön einen kleinen Sachpreis und die ersten drei Plätze zusätzlich eine Geldprämie.

Ausgewählt worden waren die Siegerbilder durch zwei kompetente Jurys, den Besuchern der Übungsabende der DLRG Ortsgruppen Pohlheim und Butzbach. Anfang April präsentierten der Bezirksbeauftragte für die Öffentlichkeitsarbeit (Oeka) Christian Momberger, sein Stellvertreter Dieter Schulz, das Mitglied des Redaktionsteams im DLRG-Bezirk Martin Henkelmann und die Referentin für Öffentlichkeitsarbeit der DLRG Pohlheim Sia Elsholz die Bilder im Foyer des Pohlheimer Hallenbades. Ein paar Tage später waren dann Momberger, Schulz und Henkelmann sowie Olga Stroh von der DLRG Butzbach mit den Bildern im Foyer des Hallenbad Butzbach. Bei beiden Terminen hatten die jeweiligen Trainingsteilnehmer und deren Eltern sowie die Ausbilder die Möglichkeit, ihre drei Favoriten unter den 20 Wettbewerbsbildern auf vorbereitete Stimmzettel zu schreiben. Als Dankeschön gab es eine kleine Belohnung. Insgesamt kamen so an beiden Abenden 353 Stimmzettel mit 1.055 Stimmen zusammen, ein neuer Rekord in der über 15 jährigen Geschichte des Wettbewerbes. Dieser lag bisher bei 278 Stimmzetteln und 832 Stimmen, erzielt im Jahre 2015 in der Gießener Fußgängerzone.

Doch trotz der großen Anzahl an abgegebenen Stimmen blieb es bei der Auszählung bis zum Schluss spannend, wer den Wettbewerb gewinnen würde: Zwischen Platz eins und zwei liegen letztendlich gerade einmal zwei Stimmen Unterschied.
Sieger im aktuellen Wettbewerb wurde ein Foto der DLRG Ortsgruppe Nidda mit 131 Stimmen (= 12,42 % aller Stimmen), Platz zwei ging mit 129 Stimmen (= 12,23 %) an ein Foto der DLRG Ortsgruppe Lich. Den dritten Platz belegt die DLRG Ortsgruppe Heuchelheim, deren Foto 93 Stimmen bekam. Spannend wurde es auch noch mal zwischen Platz vier (Foto der DLRG Kreisgruppe Gießen, 78 Stimmen) und Platz fünf (Foto der DLRG Ortsgruppe Nidda, 77 Stimmen).

Platz 2 - Die Zukunft im Griff ! (129 Stimmen)
Platz 2 - Die Zukunft im Griff ! (129 Stimmen)
In der Ausschreibung für den Wettbewerb war festgelegt worden, dass jede DLRG-Gliederung bis zu fünf Bilder beim Bezirksbeauftragten Dieter Schulz einreichen durfte. Für den Wettbewerb gab es keine thematischen Vorgaben oder Einengungen, das Bildmotiv musste lediglich einen eindeutigen Bezug zur vielfältigen Arbeit der Deutschen-Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) aufweisen, im Jahre 2018 aufgenommen worden sein und nicht erkennen lassen, von welcher DLRG-Ortsgruppe es stammt. Darüber hinaus lautete die Vorgabe, dass auf jedem Bilder die Wort- und/oder Bildmarke der DLRG zu sehen sein muss.

Die nachfolgende Fotostrecke zeigt alle Wettbewerbsbilder in der Reihenfolge ihrer Platzierung - beginnend mit Platz eins. Genannt sind in der Bildunterschrift der errungene Platz, der Bildtitel und die erreichte Stimmenzahl, in der Quellenangabe über dem Foto findet man die DLRG-Gliederung, welche das Foto eingereicht hat. Wegen gleicher Stimmenzahl ist der Platz 14 mehrfach belegt.

Welches Foto ist denn Ihr Favorit, Ihre Nummer eins?

Platz 1 - Übungsstunde an der Ostsee (131 Stimmen)
Platz 2 - Die Zukunft im Griff ! (129 Stimmen)
Platz 3 - Rettungsboot im Einsatz ! (93 Stimmen)
Platz 4 - Einmal Abseilen bitte ! (78 Stimmen)
Platz 5 - Landrat Weckler bei Einsatzübung (77 Stimmen)
Platz 6 - Kanufahrt (71 Stimmen)
Platz 7 - Hoch Hinaus ! (63 Stimmen)
Platz 8 - Eistauchen ! (60 Stimmen)
Platz 9 - Erste Hilfekurs an der Ostsee (53 Stimmen)
1
Platz 10 - Windel - Lektüre (47 Stimmen)
Platz 11 - Deichgraf an Bord ! (40 Stimmen)
Platz 12 - Baywatch-Camp ! (39 Stimmen)
Platz 13 - Früh übt sich, wer ein großer Rettungsschwimmer werden will (37 Stimmen)
Platz 14 - Startkommando, gleich geht's los ! (31 Stimmen)
Platz 14 - Wachdienst mit Jugendlichen "Übung" (31 Stimmen)
Platz 16 - Fuhrpark am See (30 Stimmen)
Platz 17 - Einsatz Raft ! (22 Stimmen)
Platz 18 - Taucheinsatz ! (15 Stimmen)
Platz 19 - Oktoberfest mit Fahrzeugausstellung (5 Stimmen)
Platz 20 - Neues Haus und frisches Brot an der Lahn ! (3 Stimmen)

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

die Jugend Bad begeisterte ebenso mit Solobeiträgen wie bei der Liedbegleitung
Was für ein „cooler Abend“
Was für ein „cooler Abend“ titelten die Jugendlichen in ihrer...
Veranstaltungsflyer zum sechsten Gießener 24-Stunden-Schwimmen 2019
DLRG Gießen lädt am 28./29. September wieder Alle zum Mitschwimmen ein
Sechstes Gießener 24-Stunden-Schwimmen im Westbad wieder mit...
Ob die heutige Jugend eine Ahnung davon hat was das ist ?
v.l. Richard von Isenburg (Kassenprüfer), Lars Stein (Jugendwart), Richard Glasbrenner (Kassenwart), Michèle Kabisch, Jürgen Hartmann, Thomas Eikenroth, Detlef Herbst (1.Vorsitzender)
Neues und Bewährtes aus dem Karate Dojo Lich e. V.
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Karate Dojo Lich...
Licher Karateka räumen auf Hessenmeisterschaft ab
Direkt nach den Sommerferien läutete die Hessenmeisterschaft der...
Weiterer Welterfolg für SPORTING Taekwondo! Emily Kunz holt Gold bei den Austrian Open!!!
Emily Kunz holt auch beim Taekwondo-Weltranglistenturnier in...
16 Kinder und die Betreuerinnen und Betreuer der DLRG Lollar
Mit allen Wassern gewaschen. 14 Jugendschwimmabzeichen bei den Ferienspielen abgelegt.
(kk) Am letzten Samstag gab es für Kinder die Möglichkeit, im Rahmen...

Kommentare zum Beitrag

H. Peter Herold
28.379
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 05.05.2019 um 00:37 Uhr
Hallo Christian; so spät noch tätig. Ich schau mir die Bilder morgen am PC an.
Christian Momberger
11.225
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 05.05.2019 um 01:07 Uhr
Du weißt doch, ich bin ein Nachtmensch. ;-)
Über Deine und andere Kommentare würde ich mich sehr freuen.
Ingrid Wittich
20.821
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 05.05.2019 um 11:41 Uhr
Ganz klar: mein Favorit ist Bild 2.
H. Peter Herold
28.379
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 05.05.2019 um 11:55 Uhr
Platz 9 ist meine Wahl
Christian Momberger
11.225
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 06.05.2019 um 22:00 Uhr
Danke für Eure Kommentare.
H. Peter Herold
28.379
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 06.05.2019 um 22:58 Uhr
DLRG eine gute Sache
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Christian Momberger

von:  Christian Momberger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Christian Momberger
11.225
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
107. Gießener Pfingstregatta mit neuem Melderekord
„Wir werden wohl die Lahn verbreitern müssen,“ meint Hartmut Sorg,...
Sperrung der Bundeswasserstraße Lahn anlässlich der 107. Gießener Pfingst-Regatta
Anlässlich der 107. Gießen Pfingst-Regatta ist die Lahn im Bereich...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Weihnachtsmann besucht Laubacher DLRG Nachwuchs
Wie immer in der Vorweihnachtszeit ließ es sich der Weihnachtsmann...
DLRG SchwimmerInnen verbrachten super Tag im Miramar
Bereits seit vielen Jahren fährt die DLRG Bezirksjugend im November...

Weitere Beiträge aus der Region

Kater-Dream-Team sucht nette Dosenöffner
Diese beiden Brüder sind ca. 5 Mon. alt, stürmisch, verspielt und...
Kleiner Musicaltipp? Jesus Christ Superstar in der Waggonhalle Marburg
1971 landete der erst 22-jährige Andrew Lloyd Webber mit der...
Das Pharmaserv-Team würde mit einem Sieg am Mittwoch das Ticket zur CEWL-Endrunde lösen. Foto: Laackman/PSL
Marburg empfängt Mittwoch Ostrava
Wir wollen ins Final Four CEWL-Europapokal: BC Pharmaserv Marburg...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.