Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Workshop „Frauen und Digitalisierung“

Gießen | „Frauen und Digitalisierung“ nennt sich ein Workshop, den die Arbeitsagentur Gießen am Montag (5. März) von 14.00 bis 16.30 Uhr in der Nordanlage 60 anbietet. Teilnehmen können am Thema Interessierte sowie beispielsweise Frauenbeauftragte bei Institutionen und Arbeitgebern, Beraterinnen, Mitarbeiterinnen von Wirtschaftsförderungen und Kammern.

Inhaltlich es geht um die Beteiligung der Frau beim digitalen Wandel. Sie sollen als Fachkräfte für Berufe in MINT (Mathe, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) gewonnen werden. Aber auch alle anderen Berufe werden sich wandeln. Und das Lernen wird durch Virtuelle Realität ebenfalls ein neues Gesicht bekommen.
„Wir wollen erkennen, was an Neuerungen kommen könnte und überlegen, was wir tun können, damit Frauen in unserer Region digital die Nase vorne haben“, sagt die Organisatorin Christine Schramm-Spehrer, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt und Social Media Managerin.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist per E-Mail gewünscht an giessen.bca@arbeitsagentur.de.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Arbeitsagentur unterstützt Inklusions-Engagement von Arbeitgebern
Dass sich Menschen ideal auf dem Arbeitsmarkt einbringen können,...
Zahl der Arbeitslosen auf neues Rekordtief gesunken
Die Prognosen für die wirtschaftliche Entwicklung in Deutschland und...
BiZ-Veranstaltung: Karriereberater der Bundeswehr informiert und berät
Ein Karriereberater der Bundeswehr informiert am Donnerstag (8....
„Arbeitsmarkt unverändert stark“
Im Bezirk der Arbeitsagentur Gießen ist die Zahl der Menschen ohne...
Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum
Mit diesem Zitat von Friedrich Nietzsche (1844-1900) begrüßte Rosa...
Arbeitsagentur Gießen zwischen den Jahren geöffnet
Die Agentur für Arbeit Gießen ist auch „zwischen den Jahren“...
Meldefrist für Arbeitgeber
Private und öffentliche Arbeitgeber mit 20 und mehr Arbeitsplätzen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

von:  Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul

offline
Interessensgebiet: Gießen
Agentur für Arbeit Gießen Pressesprecher Johannes Paul
769
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt mit Potenzial
Die Frühjahrsbelebung am Arbeitsmarkt ist im März vergleichsweise...
„Lehramt studieren“ Thema im abi-Chat
Schule: Manche kriegen einfach nicht genug davon. Anders lässt sich...

Weitere Beiträge aus der Region

Dr. Christian Wolf, Direktor der Vitos Klinik Lahnhöhe. (Foto: Vitos)
Wie Smartphone, Tablet & Co. unsere Kinder verändern
Dr. Christian Wolf über die digitale Welt und das Seelenleben von...
Johanna Klug machte im Halbfinalheimspiel gegen Keltern ihr bislang bestens Spiel im Marburger Trikot.
Playoffs: Marburg spielt um Bronze
Stolz auf diese Mannschaft Damen-Basketball-Bundesliga:...
Kristin Obgartel weiß, wie das Huhn zu halten ist!
Eiersegen an Francke-Schule
Zur Freude aller Kinder hat die Francke-Schule seit kurzem einen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.