Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Gäste aus Polen bei Gießener Tafel

Anna Conrad (r.) mit Schülerinnen und Schülern der Theodor-Litt-Schule Gießen und den polnischen Gästen der Berufsschule Swarzędz.
Anna Conrad (r.) mit Schülerinnen und Schülern der Theodor-Litt-Schule Gießen und den polnischen Gästen der Berufsschule Swarzędz.
Gießen | Während eines fünftägigen Schüleraustauschs besuchten 14 polnische Berufsschüler mit ihren Gastgebern von der Theodor-Litt-Schule (TLS) die Gießener Tafel. Anna Conrad, Koordinatorin bei der Tafel, erläuterte in einem anschaulichen Vortrag den Schülerinnen und Schülern die Grundidee und die Arbeit der sozialen Einrichtung. Bei der anschließenden Führung durch die Räumlichkeiten im Leimenkauter Weg konnten sich die jungen Leute selbst ein Bild davon machen, wie Lebensmittel vor der Vernichtung bewahrt werden und hilfsbedürftigen Menschen zugute kommen. Auch wenn die Jugendlichen in der Schule Deutsch lernen, wurde der Vortrag zum besseren Verständnis von den beiden polnischen Lehrerinnen Ewa Jeremicz und Dorota Polechonska übersetzt.

Wie TLS-Klassenlehrer Robert Hinze erläuterte, gibt es seit mehreren Jahren eine Partnerschaft zwischen der Theodor-Litt-Schule in Gießen und der Berufsschule in Swarzedz. Einmal jährlich besucht man sich gegenseitig, um voneinander zu lernen. Die polnischen Schülerinnen und Schüler, die gegenwärtig in Gießen zu Gast sind, werden in den Bereichen Hotel, Gastronomie, Mechatronik oder Logistik ausgebildet. Gastgeber bei der TLS ist die Klasse 10 Berufsvorbereitung / qualifizierter Hauptschulabschluss.

Swarzedz ist eine Stadt in der polnischen Wojewodschaft (Verwaltungsbezirk) Großpolen, etwa zehn Kilometer östlich der Stadt Poznan (Posen), an der Bahnstrecke Berlin-Warschau-Moskau. Die Stadt hat rund 31.000 Einwohner und ist in Polen bekannt als ein Zentrum der Möbelindustrie. Auch die Autoindustrie spielt wirtschaftlich eine wichtige Rolle.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Wir sind an der BGS sportlich!" - Verleihung des Sportabzeichens an Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule
„Wir sind an der BGS sportlich!“ - Verleihung des Sportabzeichens an...
Der Plan "Verkehrs-Utopie Gießen" mit Fahrradstraßen, Fußmeile und 4 Tram-Linien
Nulltarif an Gießener Samstagen wäre nur ein kleiner Anfang - Umweltschützer*innen fordern Nulltarif und radikale Verkehrswende für Gießen!
„Ein fahrkartenfreier Tag pro Woche als Test ist gut“, kommentiert...
Kira Petry
PalliativPro: Hochklassiges Benefizkonzert zugunsten unheilbar erkrankter Menschen im Forum der Volksbank Mittelhessen
Gießen/Langgöns. Zum dreizehnten Benefizkonzert der Reihe "Business...
.... es wabbert der Nebel durch unser Land
"Wohltätigkeit ist das Ersäufen des Rechtes in der Jauchegrube der Gnade!" *
In Giessen erschien von einer bestimmten Lebensmittelkette (Name tut...
Der Gießener "Lindwurm" grüßt mit einem donnernden "HEELLAUUUHH"
Der Wettergott oh was ein Glück, der hielt mal kurz Schnee und Regen...
Foto der Spendenübergabe
Gießen Bulls spenden 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert Verkauf des Gießener P&R-Parkhauses an Conti-Park
Der PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen kritisiert die für den im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hans Pfaff

von:  Hans Pfaff

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hans Pfaff
211
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Erwin Kuhn (M.) nimmt den Spendenscheck der Gießener Sparkassen-Senioren von Erwin Schmucker, Angelika Wagner, Gerhard Paul und Doris Ihle (von links) entgegen.
Sparkassen-Senioren spenden 1.100 Euro an den Hospiz-Verein Gießen
Mit einer Spende von 1.100 Euro unterstützen die Gießener...
Hessens Sozialminister Stefan Grüttner (3.v.r.), Tafel-Chef Holger Claes (4.vl.), die Referatsleiterin im Sozialministerium Maja Weise-Georg (2.v.l.) und die Tafel-Koordinatorin Anna Conrad (2.v.r.) mit ehrenamtlichen Mitarbeitern der Tafel
Sozialminister Stefan Grüttner würdigt Arbeit der Tafel Gießen
Der Hessische Minister für Soziales und Integration, Stefan Grüttner,...

Weitere Beiträge aus der Region

Gebetswoche für die Einheit der Christen 2018
Auch in diesem Jahr beten wieder Christen verschiedener Konfessionen...
SUPPENFEST in der Nordstadt
8. Auflage des Bewohnerfestes rund um die Suppe in der...
BiZ-Veranstaltung: „Schulabschlüsse nachholen“
„Schulabschlüsse nachholen“ ist das Thema einer Infoveranstaltung am...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.