Bürgerreporter berichten aus: Fernwald | Überall | Ort wählen...

Grüne in Fernwald stellen Liste zur Kommunalwahl 2011 auf

Die Kandidatinnen und Kandidaten der Fernwalder Grünen von links nach rechts:  vordere Reihe: Bernd Voigt, Gisela Papstein, Sabine Pfaff. Hintere Reihe: Florian Mäder, Günter Papstein, Heike Habermann, Sylvia Voigt, Ferit Ak Nicht auf dem Bild: Rolf Nüßen
Die Kandidatinnen und Kandidaten der Fernwalder Grünen von links nach rechts: vordere Reihe: Bernd Voigt, Gisela Papstein, Sabine Pfaff. Hintere Reihe: Florian Mäder, Günter Papstein, Heike Habermann, Sylvia Voigt, Ferit Ak Nicht auf dem Bild: Rolf Nüßen
Fernwald | Vergangene Woche trafen sich die Fernwalder Grünen in der Ratsschänke in Fernwald, um sich nach längerer Pause wieder in ihrer Gemeindevertretung zu engagieren. Unter der Regie von Gießens Bürgermeisterin Gerda Weigel-Greilich als Wahlleiterin wählten die Mitglieder die Kauffrau Sylvia Voigt als Spitzenkandidatin auf Platz 1. Sylvia Voigt gehörte bereits bis 2001 der Gemeindevertretung an. Platz 2 belegte der Mathematiker Prof. Dr. Bernd Voigt, Platz 3 Sabine Pfaff, Diplombiologin. Auf den Plätzen 4 bis 10 kandidieren: Günter Papstein, Ingenieur (Platz 4), Gisela Papstein, Lehrerin (Platz 5), Ferit Ak, Finanzdienstleister (Platz 6), Heike Habermann, Sekretärin (Platz 7), Rolf Nüßen, Hauptmann a.D. (Platz 8), Zarah Zappe, Studentin (Platz 9) und der Diplom-Finanzwirt Florian Mäder (Platz 10).

Die Aufgaben der Grünen in einer zukünftigen Gemeindevertretung sieht Fernwalds Grünen-Vorsitzende Heike Habermann vor allem in der Gestaltung einer lebendigen Kommune, die generationenübergreifend auf Nachhaltigkeit setzt. „Nachhaltigkeit ist ein vielfach gebrauchtes und breit gefächertes Wort“, so Heike Habermann. „Wir verstehen darunter vor allem energiepolitische, familienpolitische und generationengerechte Inhalte. Globales Denken und lokales Handeln gehören zusammen, denn in den Kommunen werden die Weichen für die große Politik gestellt. Wir haben erfahrene Kandidatinnen und Kandidaten, aber auch Neue, die sich engagieren wollen, und wir glauben, dass wir den Fernwalder Bürgerinnen und Bürgern ein gutes Angebot machen können.“

Heike Habermann
Vorstand der Grünen in Fernwald

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Simon M. aus der 8. Klasse bei der Stimmabgabe
Francke-Schüler erproben das Wählen schon vor dem 24. September
„Wann sind wir dran?“, „Hab ich meine Wahlbenachrichtigung?“ und „Wo...
Wahlplakate von SPD, CDU und Grünen in Allendorf (Lumda) mutwillig zerstört
Aus einem dummen Spaß kann aber schnell Ernst werden - denn Vandalen...
Sandra Henneberg
Wählen? Warum? Ich kann doch eh nichts verändern!
Am kommenden Sonntag können die Bürger und Bürgerinnen von der...
Videos von der Podiumsdiskussion in Kloster Arnsburg
Kloster Arnsburg (kmp/kr). Hier die...
Grüne Allendorf (Lumda) fordern Solidarität der Lumdatal – Kommunen für die Reaktivierung der Lumdatalbahn
Die Grünen in Allendorf haben sich für eine Reaktivierung der...
Pax - Weltfrieden - Kunstevent "Bärensuppe" und mehr
Lich - Kloster Arnsburg (kmp / kr). Eine Veranstaltungsreihe zum...
v.l. Gabi Waldschmidt- Busse, Beate Poß, Christoph Poß, Sandra Henneberg, Günter Muhly, Ingrid Göbel, Helmut Wißner, Christian Zuckermann
Grüne sehen Synergieeffekte bei der Lumdatalbahn
Mit Verwunderung nimmt der Ortsverband von Bündnis 90/ Die GRÜNEN die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heike Habermann

von:  Heike Habermann

offline
Interessensgebiet: Fernwald
Heike Habermann
72
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Hier sitz ich nun ...
Mut oder Übermut oder beides, aber das ist ja manchmal egal
Neulich in Steinbach....
Fanny ist wieder zu Hause!!! Hurra!

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.