Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

In den Mai pflanzen bei EDEKA Krenschker

Lollar | Trotz des doch eher trüben Wetters kamen am Donnerstag wieder viele Kunden zu Edeka Krenschker in Lollar, um an der Pflanz-Aktion teilzunehmen.
Diese wurde bereits zum zweiten Mal veranstaltet.
Die Kunden konnten ihre selbst mitgebrachten Kübel nach Herzenslaune - und zu super Preisen - mit ausgewählten Blumen bestücken. Kompetent bepflanzten die Mitarbeiter die Kübel dann kostenlos mit Blumenerde. Die Pflanzen für die Aktion kauft Bruno Krenschker, soweit möglich, alle lokal beim Gießener Großmarkt.
Auch dieses Mal käme die Aktion toll an, so Krenschker. Einige Kunden kamen sogar mit bis zu sieben Kübeln.

Wie immer kam auch das leibliche Wohl nicht zu kurz: Die Gäste wurden mit allerhand Grillspezialitäten von Rind und Schwein, sowie Kaffee und Kuchen verwöhnt.

Die Pflanzaktion ist nur eine von elf Aktivitäten, die dieses Jahr in und um den EDEKA-Markt stattfinden.
Neben Grill-Gourmet-Abenden im Juni, Kochabenden direkt im Markt oder dem Oktoberfest steht auch wieder der Weihnachtsmarkt an - alles, während der Markt für seine Kunden geöffnet hat.

 
 
Fleißig: Ehepaar Krenschker und das Team sorgen für zufriedene Kunden.
Fleißig: Ehepaar... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Heraus zum 1. Mai in Gießen: Trotz Corona
Am 1. Mai 2020, Tag der internationalen Arbeiterbewegung und der...
1. Mai-Regenbogen mit Wassertropfen auf der Linse

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Natalija Köppl - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

von:  Natalija Köppl - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Natalija Köppl - Mitarbeiterin der GZ-Redaktion
408
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Veranstalterin Sabine Glinke freut sich auf die Veranstaltung im Jahr 2021
Gleiberg rocks um ein Jahr verschoben - Veranstalter hoffen auf Solidarität
Am 10. Juni hätte eigentlich die dritte Auflage von "Gleiberg rocks"...
Gemeinsam stark: Markus Krischke (links) hofft mit dem Team der FFW Langgöns auf viele neue Mitglieder
Stickerstars mal anders: Sammelspaß von und mit der Feuerwehr Langgöns
Dass der Brandschutz mittlerweile zu einem Großteil von Freiwilligen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.