Bürgerreporter berichten aus: Lollar | Überall | Ort wählen...

Erfolgreiche Jagd

Lollar | Es kommt selten vor, das man einen Reiher bei der Jagd beobachten kann. Aber zu sehen, das die Jagd erfolgreich war, ist für mich ein richtiges Erfolgserlebniss.

Dies hatte ich heute auf den Feldern in der Nähe des Gewerbegebietes West in Gießen. Das wir vor unserem Einkauf noch spazieren gehen wollten, stand schon fest. Eine innere Stimme sagte zu mir, das ich meine Kamera mitnehmen sollte.

Während des kurzen Spazierganges war einiges zu entdecken. Bussarde die am Himmel kreisten, Schwäne die sich am Grünzeug labten und zum Schluß ein Graureiher, der erfolgreich eine Maus erbeutete.

Leider war ihm die Beute nicht vergönnt, eine Krähe machte sie ihm gleich wieder streitig.

 
2
 
 
 
 
4
 

Mehr über

Schwan (166)Reiher (106)Maus (18)Fang (2)bussard (19)Beute (17)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dass mir am Ende bloß alles wieder schön eingepackt und mitgenommen wird!
Der Aufpasser
In der Wieseckaue gibt es immer wieder einmal die Möglichkeit, einen Reiher aus relativ geringer Entfernung zu beobachten und zu fotografieren.
Tierwelt in der Wieseckaue
Ich war einmal ein stolzes Tier
Wenn ich es richtig sehe, sind dies die Überreste von einem Schwan....
Schwanenliebe auf der Lahn

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 13.02.2015 um 20:30 Uhr
Vorfrühling ! ?

Krähe ./. Grauhreiher, Krähe gewinnt - Das überrascht mich.
Andrea Mey
10.946
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 13.02.2015 um 20:37 Uhr
Hallo Birgit,
wir beobachten hier in den Sommermonaten immer wieder Krähen, die Rotmilane vertreiben. Ich konnte es auch erst kaum glauben.
Tja, Frechheit siegt... ;-)
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 13.02.2015 um 21:01 Uhr
Oh je - danke für die Info, Andrea.
Jutta Skroch
13.688
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 13.02.2015 um 21:44 Uhr
Das die Krähen sehr agressiv sind, habe ich schon oft beobachtet, da ziehen tatsächlich Greifvögel, Reiher und auch Störche den Kürzeren.
Margrit Jacobsen
8.923
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 14.02.2015 um 13:17 Uhr
Interessante Aufnahmen!
Irmtraut Gottschald
7.927
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 14.02.2015 um 17:44 Uhr
Tolle Fotos. Da hat der Reiher nicht viel Freude an seiner Maus gehabt.
Ilse Toth
38.591
Ilse Toth aus Heuchelheim schrieb am 15.02.2015 um 17:46 Uhr
Klasse Fotos sind Dir da gelungen, Jörg!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jörg Jungbluth

von:  Jörg Jungbluth

offline
Interessensgebiet: Lollar
Jörg Jungbluth
5.108
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
The Fly
Mit der Feuerwehr auf Zeitreise zurück ins Jahr 1948.
Anlässlich des Tags der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Lollar...

Veröffentlicht in der Gruppe

Alle Tiere dieser Welt

Alle Tiere dieser Welt
Mitglieder: 19
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Edy mit dem Silberblick - Update: Zuhause gefunden
Das ist Edy. Er ist ein weißer Siammix mit blauen Augen und ca. 6...
Michi, der Herzensbrecher!
Yorkshireterrier Michi ist kein "Teacup" Hund, sondern ein Yorki in...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.