Bürgerreporter berichten aus: Linden | Überall | Ort wählen...

Historisches Wasserhaus Leihgestern auf Erfolgskurs

Restaurierte "Wasserhausfront"
Restaurierte "Wasserhausfront"
Linden | Wir können allen, die sich für den Erhalt des denkmalgeschützten Gebäudes interessieren und einsetzen nunmehr mitteilen, daß das Denkmal in seiner Portalgestaltung fertig ist. Das heißt, alle Mauerarbeiten am Gebäude, die erforderlich waren, wurden erfolgreich abgeschlossen. Dabei konnte die ausführende Firma Philipp aus Lautertal auch den fehlenden Kopfstein (allerdings noch ohne Jahrgangszahl) und einen Schlußstein der rechten Flügelabdeckung aus Lungenbasalt beschaffen und einsetzen.
Karl Frank von der NABU Linden und Dietmar Reichel, die das Projekt begleiten, sind begeistert von der Qualität der ausgeführten Arbeiten und bedankten sich bei den eingesetzten Arbeitern, ohne mit Lob zu sparen.
Direkt nach Abschluß der Maurerarbeiten, baggerte die gleiche Firma den Vorplatz aus und füllte ihn mit Splitt aus. Als nachfolgende Arbeiten müssen noch die Stufen am Eingang gerichtet bzw. neu gesetzt werden. Danach kann das bereitliegende Basaltpflaster eingebracht werden.
Obwohl die Eingangsstufen und die Türe noch fehlen, lohnt es sich jetzt schon jetzt einmal das Denkmal zu besuchen. Sie werden übereinstimmend feststellen, unser aller „Einsatz“ hat sich gelohnt.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bürgerbegehren "Drei reichen!" geht in die entscheidende Phase
Die Vertrauenspersonen des Bürgerbegehrens "Drei reichen!" Peter...
Sieben reichen nicht!
Mit großem Bedauern haben die drei Vertrauensleute Elke Koch-Michel,...
Aufruf zur Unterzeichnung des Bürgerbegehrens „Drei reichen!“
Am kommenden Samstag, dem 3. September 2016, besteht von 11:00 –...
Der neue Denkmalbeirat des Landkreises Gießen gruppiert sich um die Landrätin und seine Vorsitzenden Manfred Blechschmidt (Vorsitzender) und Dr. Jochen Karl (stellvertretender Vorsitzender).
Denkmalbeirat 2016/2021 hat sich konstituiert. Landrätin führt Mitglieder ins Amt ein
Der neue Denkmalbeirat für die aktuelle Wahlperiode bis 2021 hat sich...
Der schmale Grat des Bürgerbegehrens zweiter Teil
Ein Kommentar aus der Retroperspektive (erstellt am...
Letzter Aufruf zur Unterzeichnung des Bürgerbegehrens "Drei reichen!"
Am kommenden Mittwoch, dem 7. September 2016, besteht von 11:00 -...
Ein Fachwerkhaus hat viel zu erzählen
Ein Gebäude mit viel Geschichte ist die alte Münz in Wetzlar. In der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dietmar Reichel

von:  Dietmar Reichel

offline
Interessensgebiet: Linden
Dietmar Reichel
177
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
1. Ansichtskarte des historischen Wasserhauses Leihgestern
Erste Ansichtskarte des renovierten historischen Wasserhauses Leihgestern am Marienmarkt 2011
Das eindrucksvoll renovierte Technische Denkmal gibt Anlaß genug es...
Dr. Lenz, Dietmar Reichel und Karl Heinz Frank beim Anbringen der Beschilderung
Neue Wegbeschilderung zum historischen Wasserhaus Leihgestern und dem Weltkulturerbe Limes
Das jüngste Denkmal der Stadt Linden findet starken Zuspruch, denn...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.