Bürgerreporter berichten aus: Grünberg | Überall | Ort wählen...

Bürgermeister Ide sitzt für bedürftige Kinder an der Kasse

Grünberg | Gut zwei Wochen ist es her, dass der neue Rewe-Markt Messerschmidt in Grünberg erstmals die Türen geöffnet hat. Von den Kunden wurde der neue Vollsortimenter auf Anhieb sehr gut angenommen. Darüber freut sich Rewe-Kaufmann Bernd Messerschmidt gemeinsam mit seinem Team. „Wir sind ein neuer Teil Grünbergs, außerdem nun ein wichtiger Bestandteil der örtlichen Infrastruktur und fühlen uns als solcher bereits jetzt sehr mit Grünberg verbunden“, meint der Marktchef. Um dies zu unterstreichen hat sich Bernd Messerschmidt etwas Besonderes einfallen lassen. Unterstützt wird er dabei von Bürgermeister Frank Ide. Am kommenden Samstag (11. Dezember) wird dieser von 16 bis 17 Uhr eine Stunde lang im neuen Rewe-Markt an der Kasse sitzen und für bedürftige Kinder kassieren. Die Einnahmen, die Bürgermeister Ide dabei entgegennimmt, wird der Rewe-Markt Messerschmidt komplett den Kindern der Grünberger Tafel spenden. „Viele Eltern haben nicht die finanziellen Möglichkeiten, ihren Kindern in der Weihnachtszeit oder selbst zu Weihnachten eine Freude zu machen. Hier wollen wir helfen und einen kleinen Beitrag dazu leisten, die Kinder in der Region glücklich zu machen“, so Messerschmidt. Er ist sicher, dass bei der Aktion ein ansehnlicher Betrag zusammenkommen wird, den Samstag und gar ein Adventssamstag ist ein Haupteinkaufstag. „Und vielleicht verlegt der eine oder andere seinen geplanten Einkauf ja extra dafür auf den Nachmittag“, hofft Messerschmidt. Auch Bürgermeister Ide findet die Idee gut und erklärte sich spontan bereit, die Kunden am Samstag mit einem freundlichen Kassiererlächeln an der Kasse des neuen Rewe-Marktes in Grünberg zu begrüßen.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus Stadt und Land

von:  aus Stadt und Land

offline
Interessensgebiet: Gießen
26.816
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...
Auch beim BAUHAUS Kids Cup 2016 kämpften die jungen Talente um jeden Ball.
Sei dabei beim größten Jugendturnier der Region
Fußball ist Dein Leben? Du kickst auf dem Pausenhof, in der Freizeit...

Weitere Beiträge aus der Region

Die diesjährigen Schauspieler der Theatergruppe Stockhausen freuen sich schon jetzt auf ihre beiden Auftritte im März
Ist Stockhausen UFO gefährdet?
Der langen Tradition folgt auch in diesem Jahr wieder die...
Orgelvesper in Gonterskirchen
Zu einer Orgelvesper "In einer fernen Zeit gehst du nach Golgatha"...
Unbekannt.
Was sind das für Vögel
Heute Morgen bei Grünberg habe ich 5 von diesen Vögeln gesehen.Leider...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.