Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Leser besuchen Backshow: Leckeres Fingerfood bei Tortissimo

Pikanter Cheesecake mit Tomatenmarmelade.
Pikanter Cheesecake mit Tomatenmarmelade.
Gießen | Bereits nach kurzer Zeit zog der Duft von pikantem Käsekuchen durch die Räumlichkeiten von Tortissimo in Allendorf/Lumda und ließ den rund 30 Kochbegeisterten das Wasser im Mund zusammen laufen.
Die Leser der GIEßENER ZEITUNG hatten im Rahmen der GZ KULTTouren zum zehnjährigen Jubiläum an der Verlosung zur Backshow „Fingerfood“ teilgenommen und gewonnen.

Pikante und süße Häppchen

Bei Kaffee ließen sich die Teilnehmer am 8. März Tipps und Tricks von Konditormeister Benjamin Köhler geben, der auch gerne alle Fragen beantwortete. Auf der Speisekarte standen Parmesanchips, Pikanter Cheesecake mit Tomatenmarmelade, Tacos mit Apfelweinkompott, Knusprige Knäckebrot-Körbchen mit zweierlei Füllung und süße Schmandpralinen. Mit wenigen Handgriffen zeigte der Konditormeister, wie einfach man leckeres und außergewöhnliches Fingerfood herstellen kann, die auf dem Partybuffet oder zum Sektempfang auch noch richtig was her machen.
Natürlich durften die kleinen Leckereien auch probiert werden. Alle Rezepte konnten mit nach Hause genommen werden, sodass mit den leckeren Kleinigkeiten auch Freunde und Verwandte verwöhnt werden können. Zum Abschluss konnte dann im Backshop von Tortissimo gestöbert werden.

Pikanter Cheesecake mit Tomatenmarmelade.
Konditormeister Benjamin Köhler bei der Zubereitung.
Gespannt beobachten die Teilnehmer, wie Benjamin Köhler die herzhaften und süßen Leckereien zubereitet.
Konditormeister Benjamin Köhler bei der Zubereitung.
Gespannt beobachten die Teilnehmer, wie Benjamin Köhler die herzhaften und süßen Leckereien zubereitet.
Parmesan Chips.
Gespannt beobachten die Teilnehmer, wie Benjamin Köhler die herzhaften und süßen Leckereien zubereitet.
Konditormeister Benjamin Köhler bei der Zubereitung.
Es wurde probiert und geschlemmt.
Konditormeister Benjamin Köhler bei der Zubereitung.
Es wurde probiert und geschlemmt.
1

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Sandra Dellner GZ-Redaktion

von:  Sandra Dellner GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Sandra Dellner GZ-Redaktion
928
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
(V.li.) Jürgen Kotz und Klaus Fey von der HESA mit Fanny Hofmann-Mallet, BAUHAUS Gießen, freuen sich auf die Energieberatung.
Energieberatung am 30. März: Energiespar-Aktion mit Stand im BAUHAUS Gießen
Woher bekomme ich Zuschüsse? Welches ist die richtige Dämmung? Für...
Mit großem Interesse nahm die Besuchergruppe aus Gießen an der Führung durch das Druck- und Pressehaus Naumann teil.
So wird die GIEßENER ZEITUNG gedruckt: Leser besichtigen Druck- und Pressehaus Naumann in Gelnhausen
Wo wird die GIEßENER ZEITUNG gedruckt? Wie kommen die Beilagen in die...

Weitere Beiträge aus der Region

Fit werden und eine gute Zeit miteinander haben: Der Spinning-Kurs mit Claudia Jesiek (Schwarze Trainingskleidung) kommt gut an.
„Es ist wie Tanzen“ - Verein ONIF veranstaltet inklusiven Spinning-Kurs im Gießener Fitnessstudio Clox
„Jetzt noch einmal richtig Gas geben“, ruft Claudia Jesiek den...
Startpunkt der Führung war das Zentrum von Grünberg, der Marktplatz.
GZ KULTTour: Fachwerkführung durch Grünberg
Was hat Grünberg eigentlich mit Martin Luther zutun? Welche Häuser...
Der Kirschlorbeer und der Rosenkäfer
Dieser Sonntag war ein schön warmer Tag und wohl ideal für solche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.