Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Stefan Bellof Pokal in Oppenrod

Buseck | DMV Kart Championship auf der Motorsportarena Stefan Bellof.

Am Wochenende trifft sich die Deutsche- und Internationale Kartliga wieder einmal in Oppenrod. Nach einjähriger Abstinenz werden 160 Piloten erwartet. Für den Kart Verein Oppenrod werden Luka Kamali (Alten- Buseck), Dominik Schmidt (Biebertal), Julian Becker (Hermannstein), Meik Maschlenski (Herbertshausen) und Louis Walter (Erndtebrück) an den Start gehen.

Das Rennen des DMV Kart Championship hat den Status „National A mit ausländischer Beteiligung“. Startberechtigt sind dabei nur Fahrer im Besitz einer vom DMSB ausgesellter Fahrerlizenz. Es wird also die 1.Bundesliga des Kartsports anwesend sein, um sich in sieben verschiedene Klassen zu messen.

Im Rahmen dieser Veranstaltung wird als Höhepunkt der Stefan Bellof Pokal für Junioren ausgefahren. Seit 1986 wird jährlich mit dem Stefan- Bellof Pokal einer der begehrtesten Einzelpreise im deutschen Kartsport ausgefahren. Als berühmtester Sieger konnte sich 1990 Ralf Schumacher in die Siegerliste eintragen.

Nach dem Sieg in der Rotax Max Challenge in Kerpen wird Luka Kamali als Gaststarter
Mehr über...
in der Klasse Rotax Junior Max antreten. Auf seiner Heimbahn rechnet sich Luka sehr gute Chancen aus. Vorbereitet wird Lukas Kart von dem erfahrenen Mechaniker Volker Balser, der auch schon bei Michael Schumacher sein Werkzeug anlegte. Beste Voraussetzung also für ein gutes Ergebnis.

Louis Walter geht in der Klasse KF3 (Junioren) an den Start. Nach dem etwas weniger erfolgreichen Saisonauftakt in Kerpen möchte Louis in Oppenrod ein Platz unter den ersten zehn einfahren. Nach mehreren Chassis wechseln setzt er jetzt sein Vertrauen in die Marke Tony. Betreut wird Louis von seinem Vater.

Der Hermannsteiner Julian Becker startet in der Klasse KF 2 (Senioren) ebenfalls auf Tony Kart. Julian startet normalerweise für das Kartteam von Michael Schumacher (KSM) in der Deutschen Kart Meisterschaft und was vor zwei Wochen bei Qualifikation für die Europameisterschaft aktiv.

In der spektakulärsten Klasse, der Getriebeklasse KZ2 starten Dominik Schmidt und Meik Maschlenski unter verschiedenen Vorzeichen. Dominik hat nach seiner Meisterprüfung wieder mehr Zeit für seinen Sport. Er startet für das professionelle D.S. Racing Team auch in der Deutschen Schalt Kart Meisterschaft (DSKM), seine Motoren werden von WST Motorsport vorbereitet und seine Ambitionen sind siegesorientiert.

Meik Maschlenski gibt sein Debüt in der Kart Championship. Der CRG- Pilot war bisher im Clubsport unterwegs und ist sozusagen einer der Aufsteiger. Meik hofft das seine Gesundheit mitspielt, die seinen Trainingsplan für dieses Jahr gründlich durcheinander geworfen hat. Er ist mit seinem Vater als Team unterwegs und bereitet sein Material ohne fremde Hilfe vor. Seine Ambitionen sind eher olympisch orientiert.

Für alle Motorsportinteressierten Zuschauer dürfte diese Veranstaltung ein echter Leckerbissen werden. So nahe kommen Sie den zukünftigen Formel 1 Piloten nie mehr. Besuchen Sie auch das Fahrerlager und verschaffen Sie Sich einen Eindruck über die Technik und den hervorragenden Motorsport. Statten Sie der Motorsportarena Stefan Bellof einen Besuch mit der ganzen Familie ab und machen Sie einen Boxenstop in der Kartklause des Kart-Verein Oppenrod.


Zeitplan für das Wochenende:
Samstag: 22.5.10 08:30- 18:15 Freies Training aller Klassen.
Sonntag: 23.5.10 08:30- 18:15 Warm up, Zeittraining und Rennen aller Klassen.
Danach Siegerehrung

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Blaulicht Giessen Racing e.V.
Vmax = Blaulicht Giessen Racing
Vmax ist die physikalische Bezeichnung für Höchstgeschwindigkeit....
Die Sieger der Mannschaftswertung
Heißer Asphalt und kühle Köpfe beim Kartslalom
Der letzte Vorlauf zur ADAC Hessen-Thüringen Meisterschaft im...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andreas Gränz

von:  Andreas Gränz

offline
Interessensgebiet: Hungen
Andreas Gränz
107
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Niklas Gränz fährt erneut aufs Podest.
Nach dem dritten Platz bei der Deutschen Rotax Max Challenge, hatte...
Platz 3 nach zwei hart umkämpften Rennen.
Niklas Gränz fährt auf Platz drei in Wittgenborn.
Auf der fahrerisch höchst anspruchsvollen Streck in Wittgenborn...

Weitere Beiträge aus der Region

Nil-, Grau- und Kanadagänse haben sich arrangiert
Sonntag an Schwanenteich und Lahn
Nach dem Regen am Samstag war am Sonntag ideales Radelwetter für eine...
Sie ahnt noch nicht, dass sie gleich tätowiert wird.
Libellen zählen und markieren !!!
Das werden die meisten von euch sicher noch nicht gehört und schon...
Manisa, 2,5 Jahre sucht ein Zuhause
Die 38cm große Manisa sucht ein Forever Home. Derzeit lebt diese...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.