Bürgerreporter berichten aus: Wettenberg | Überall | Ort wählen...

Matinée mit Shakespeare - Viel Lärm um nichts im Kino Traumstern

Wettenberg | Am Sonntag, den 1. November, gibt es Liebe, Lügen und Intrigen auf der Bühne im Licher Kino Traumstern. Um 11.30 Uhr beginnt die Matinée. Für die Amateurschauspieler aus Wettenberg wird es der letzte Auftritt mit der Shakespearekomödie für dieses Jahr sein. Danach heißt es in Wettenberg bald "Bühne frei für Rumpelstilzchen"!

Was wird denn da gespielt? - Zwei der Hauptfiguren sind Beatrice und Benedikt. Beatrice, die Nichte Leonatos, ist keine Jungfer, die unbedingt heiraten möchte. Auf Leonatos Vorschlag "Du kannst dir ja einen Mann ohne Bart aussuchen" antwortet sie: "Und was fang ich mit dem an? Ihm meine Unterröcke anziehen und ihn zu meinem Kammermädchen machen? Einer, der einen Bart hat, ist mehr als ein Junge; und einer, der keinen Bart hat, ist weniger als ein Mann. Und einer, der mehr als ein Junge ist, ist nichts für mich; und einer, der weniger als ein Mann ist, für den bin ich nichts. Da strick ich mir lieber blaue Strümpfe und bleib Jungfrau bis zum seligen Ende."
Wenig später sagt Benedikt, ein erklärter Weiberfeind und Verächter der Damen, über sie: "Nein, im Gegenteil, sie hat von mir
Mehr über...
gesprochen, dass es kein Klotz ausgehalten hätte. Sie wusste nicht, dass ich es war, und da sagte sie mir, ich sei der Hanswurst des Prinzen. Sie spricht Dolche, jedes Wort sticht... Haben Euer Gnaden keinen Auftrag für mich ans Ende der Welt? Ich will Euch vom äußersten Ende Asiens einen Zahnstocher bringen oder zum Priester Johannes fahren, um seine Schuhnummer herauszufinden. Ich will keine drei Worte mit dieser Hyäne wechseln."

Nach einem Verkupplungs-Komplott, einem vertagten Hochzeitstag und weiteren Verwicklungen sieht am Ende alles ganz anders aus... es ist eben eine Shakespeare-Komödie.

Der Eintritt kostet 10 Euro. Karten gibt es an der Tageskasse im Kino (06404-3810). Dort können auch Reservierungen vorgenommen werden. Das Kartentelefon des Wettenberger Sammelsuriums ist ebenfalls erreichbar (0171-8 15 68 64).
http://www.wettenberger-sammelsurium.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
Die Aktiven des Blasorchesters Eberstadt blickten auf das Jahr 2017 zurück und hielten Ausblick aufs kommende Jahr.
Unermüdlicher Einsatz und Engagement gelobt
„Ich danke allen Musikerinnen und Musikern für ihren unermüdlichen...
Zeitgemäßes Erste-Hilfe-Wissen vermittelte Henrike Jung vom DRK Friedberg den Kursteilnehmern des TuS 1922 bEberstadt e.V.
Ein „Defi“ kann Leben retten - Zeitgemäße Erste-Hilfe beim TuS 1922 Eberstadt
„So einfach ist das?“ war von zahlreichen Teilnehmerinnen und...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...
Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
Vorsprechtermine für Run for your Wife/ the Keller Theatre
the Keller Theatre sucht Darsteller/-innen und Mitwirkende - Vorsprechtermine am 12. und 14.12. 2017, 19:30 Uhr, Kleine Bühne Gießen
Das englischsprachige Keller Theatre lädt am Dienstag, den 12.12.2017...
Um die Zukunft der Land-Kinos zu stärken, überreichte Anita Schneider (2.v.li.) symbolische Schecks über insgesamt 6120 Euro. Edith Weber (Grünberg) erhält 2040 Euro, während sich Hans Gsänger und Edgar Langer (Lich) über 4080 Euro freuen.
Landkreis fördert Land-Kinos mit 6120 Euro. Landrätin Schneider: Regionale Kinokultur verbindet niveauvolle Unterhaltung mit gesellschaftlicher Bildungsarbeit
Die Kinos in Grünberg und Lich sind wesentliche Standortfaktoren für...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Edgar Reinhardt

von:  Edgar Reinhardt

offline
Interessensgebiet: Lich
Edgar Reinhardt
131
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Hund - eine goetheatralische Komödie in 2 Akten
Am Sonntag, den 17.11., wird zum letzten Mal die Komödie "Der Hund"...
WESENTLICHES - Tierportraits von Tanja Ludwig
Vernissage am 29.10. in der Kinokneipe Statt Gießen in...

Weitere Beiträge aus der Region

Foto: Magdalena Kaim
"Alles Banane?!" Clowntheaterstück im KuKuK
"Alles Banane?!" Am 13. Juni um 10 Uhr (und nicht wie ursprünglich...
Begegnungen im KuKuK
Gemeinschaftsausstellung „Begegnungen“ im KuKuK
Vernissage 25.5. um 18 Uhr mit Musik vom Grundschulchor Launsbach....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.