Bürgerreporter berichten aus: Pohlheim | Überall | Ort wählen...

Halbtägige naturkundliche Heimatwanderung am 6. Mai 2018 ab Wißmar

Pohlheim | Am Sonntag, den 6.5.2018 findet eine naturkundliche Wanderung in unsere Umgebung (Biebertal - Wißmar) mit Dr. Ulrich Kirschbaum statt. In Biebertal laufen wir gut 3 km auf einfachen Waldwegen. Trotzdem benötigen wir viel Zeit dafür, weil es ständig etwas zu sehen bzw. zu erklären gibt (ca. 3-4 Stunden Dauer); es gibt Erläuterungen zu den wichtigsten einheimischen Bäumen, Sträuchern und Waldbodenpflanzen. Weiterhin lernen wir die Unterschiede zwischen guten und schlechten Böden kennen und erfahren, wie sie entstanden sind. Es wird über die Zeit, als der Mensch den Wald zu roden begann berichtet und auch, wie unsere Heimat in grauer Vorzeit ausgesehen hat. Danach erfolgt die Rückfahrt nach Wißmar. Dort laufen wir vom Fischteich-Parkplatz zum großen
Steinbruch (ca. 500 m) und werden uns dort etwa 1 Stunde für Erklärungen zur Entstehung der
Wißmarer Steinbrüche (Geologie) aufhalten.
Anschließend können wir gegen 13:30 Uhr den Vormittag mit einem gemeinsamen Essen
ausklingen lassen.
Teilnehmerzahl: Mindestens 10, höchstens 20 Personen; interessierte Partner sind willkommen.
Treffpunkt: um 8:30 Uhr am Parkplatz am Bürgerhaus in Wißmar; von dort Weiterfahrt mit (möglichst
wenigen) eigenen Autos nach Biebertal und zurück.
Geeignetes Schuhwerk und warme Kleidung sind für die Wanderung zu empfehlen. Anfang Mai kann es im Wald noch empfindlich kühl sein ... und wir bewegen uns nicht viel! Anmeldungen bitte an 06406-2332 (Kirschbaum)

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Andrea Ohrisch

von:  Andrea Ohrisch

offline
Interessensgebiet: Wettenberg
Andrea Ohrisch
351
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kein "Spamalot" in Wissemer
Die Sängervereinigung "Germania-Eintracht"-Wißmar teilt mit, dass das...
"Spamalot" in Wissemer
Nach den 2015 komplett ausverkauften und vom Publikum begeistert...

Weitere Beiträge aus der Region

Susanne Denninghoff als St.  Martin
Martinumzug der Kindertagesstätte „Pusteblume“ - flackerndes Lagerfeuer im Burghof
Über eine Stunde zogen die Teilnehmer des Martinumzuges der...
Limes-Winterlaufserie: Niklas Raffin und Silke Laun siegen bei Auftakt
Ein großartiger Auftakt der 44. Limes-Winterlaufserie! Beim ersten...
Das gemeinsame Projekt in der Mitte des Frauenkreises der Frauenhilfe.
Frauenhilfe erstellt zwei Meter großes Mandala
Wer beim sonntäglichen Gottesdienst in der Grüninger Kirche das fast...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.