Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

Eine Hochzeit der etwas anderen Art - Vermählung von Motor und Karosserie

Lich | Dass Planung und Vorbereitung einer Hochzeit schon einmal einige Zeit in Anspruch nehmen können, dass dürfte gemeinhin bekannt sein. Doch 1000 Stunden und mehr sind selbst für aufwendige Hochzeiten eine Ausnahme. Daher erstaunte es nicht weiter, dass die Hochzeitsgesellschaft dieser besonderen Vermählung auch aus einem exklusiven Personenkreis bestand, den Mitgliedern des Oldtimer-Stammtischs Lich. In der Werkstatt von Automobile Fink begingen die Oldtimer-Freunde und Hobbyschrauber vergangenen Freitag die Hochzeit – also die Zusammenführung – des Motors und der Karosserie eines Datsun 240Z, Baujahr 1973. Der besonderen Zeremonie entsprechend waren einige der Gäste auch angemessen gekleidet, mit Krawatte und Blaumann.

Ursprünglich aus Kalifornien, hatte Inhaber Holger Fink den Oldtimer auf einer Motorshow in Essen entdeckt und erstanden. In liebevoller Kleinarbeit hauchte der KFZ-Meister dem in die Jahre gekommenen etwa 140 PS starken Sportwagen neues Leben ein. Glücklicherweise wies der Wagen nur geringe Rostschäden auf und befand sich noch weitestgehend im Originalzustand. Auch das breite Angebot an originalen Ersatzteilen ermöglichten es Holger Fink den orangenen Zweisitzer in seinen Urzustand zu versetzen.

Obwohl nun bereits über 1000 Arbeitsstunden in dem Wagen stecken und mit der erfolgreichen Zusammenführung von Motor und Karosserie ein Großteil der Restaurationsarbeiten zurückliegt, wird es noch einige Mühen brauchen bis der neue Alte im Frühjahr 2019 seine Jungfernfahrt antreten kann. Denn bisher erinnert der Innenraum noch eher an Werkstatt als an Rennstrecke.

 
 
 
 
 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Deutlich verjüngt hat sich der Vorstand des Blasorchesters Eberstadt nach den Neuwahlen in der Jahresabschlussversammlung.
Blasorchester Eberstadt verjüngte sein Führungsteam
„1995 wurde ich zum Abteilungsleiter gewählt“, blickte Matthias Rück...
Comeback des Mitternachtsturnier der Hungener Badmintonspieler
Nach über zehn Jahren veranstaltet der Badmintonverein aus Hungen am...
Die beiden Drittplatzierten: Henrike Herbst und Ferdinand Jeske
Zweimal Bronze auf der Karate DM
Das harte Training und die zahlreichen Vorbereitungsturniere haben...
Jubiläum 150 Jahre Ansichtskarten
Viele Mitglieder der Briefmarkenfreunde 1960 Lich sammeln...
Davary Phok
HM-Vorbereitung läuft auf Hochtouren
Sofort mit dem Start des neuen Jahres beginnt für die Wettkämpfer des...
Nikolaus Cup
Das erste Mal Wettkampuft schnuppern und gemeinsam den...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marc Wack - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
345
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Große Freude über die Gewinne bei allen Teilnehmern.
Kulinarische Grillschlacht in Lollar
Für alle Fußball- und Grillsympathisanten waren die vergangenen...
Die Mitarbeiterinnen des Lahnpark Vital Janina Leib und Antonia Ried, bei der Bescherung der Kinder.
Vorzeitige Bescherung im Lahnpark Vital
Die Kinder- und Jugendhäuser Lollar setzen sich nun seit mehr als 40...

Weitere Beiträge aus der Region

Kata-Team: v. l. Janne Launhardt, Julia Schmidt, Charlotte Wurm
Starke Leistungen der Licher Karateka beim 13. Westerwald Cup
Wenn in Lich an einem Samstagmorgen der Wecker um 04.30 Uhr klinget,...
Mitglieder der FF Inheiden im Deutschen Feuerwehrmuseum
Ausflug des Vereins Freiwillige Feuerwehr Inheiden nach Fulda ins Deutsche Feuerwehrmuseum
Am 06. April 2019 fuhren die Mitglieder des Vereins der Freiwilligen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.