Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Gute Platzierungen für Laubacher SchwimmerInnen bei der Bezirksmeisterschaft

Laubach | Kürzlich fanden im Laubacher Hallenbad die Bezirksmeisterschaften im Rettungsschwimmen des Bezirks Gießen, Wetterau, Vogelsberg statt. Hier treten sämtliche Rettungsschwimmer des Bezirks gegeneinander an und die Tagesform entscheidet, wer sich für die Hessenmeisterschaft qualifiziert. Von der Laubacher DLRG, die im eigenen Bad startete, gingen 15 EinzelschwimmerInnen und 5 Mannschaften an den Start. Die Laubacher SchwimmerInnen zeigten sich in guter Form und konnten einige Medaillen mit nach Hause nehmen, so dass am Ende des Wettkampfwochenendes eine durchaus positive Bilanz gezogen werden konnte, auch wenn es leider auch einige Strafpunkte zu verzeichnen gab.

Die jüngsten Laubacher Schwimmer in der Altersklasse 10 legten stark vor. Hier wurde Henry Diez Bezirksmeister vor seinen Mannschaftskollegen Max Müller auf Platz 2 und Jan Philipp Nam auf Platz 4.
In der Altersklasse (AK) 12 weiblich erschwamm sich Jolina Gühr die Bronzemedaille. Charlotte Lotz belegte in derselben Altersklasse Platz 13. In der männlichen Konkurrenz belegte Ben Bachmann einen guten 6 Platz.
Für Lara Jolie Metzger (AK 13/14)
Mehr über...
war es der erste größere Wettkampf, den sie mit einem tollen 6. Platz abschloss, gefolgt von ihren Laubacher Teamkolleginnen Aleyna Sirin auf Platz 9, Liliana Stürmer auf Platz 15 und Jasemina Groh auf Platz 16. Als einziger männlicher Laubacher Starter belegte Waldemar Bernhardt den 16. Platz.
In der Altersklasse 15/16 konnte sich Michelle Rosenfeld den dritten Platz und somit die Bronzemedaille sichern, Leonie Lutz belegte Platz 7. Bei Kevin Popow, für den es der 1. größere Wettkampf war, spielten die Nerven nicht mit und er wurde aufgrund eines Frühstarts in der Disziplin 50 m Retten disqualifiziert, weshalb er am Ende lediglich Platz 8 belegte.
Als letzte Laubacher Einzelschwimmerin belegte Alicia Metzger in der Altersklasse 17/18 einen guten 5. Platz.

Gleich bei den jüngsten Startern in der Mannschaftswertung in der Altersklasse 10 gab es mit dem Gewinn des Bezirksmeistertitels einen Grund zum Jubeln. Moritz Christ, Henry Diez, Daniil Hefele, Max Müller und Jan Philipp Nam schwammen allen anderen davon und wurde zu Recht mit dem Sieg belohnt.
In der Altserklasse 12 weiblich ging eine weitere Laubacher Mannschaft an den Start. Hier erschwammen sich Lea Diez, Charlotte Lotz, Helena Langsdorf und Kiona Weiß einen guten 4. Platz. Bei den Jungen in derselben Altersklasse belegten Ben Bachmann, Jolina Gühr, Madita Schimmel und Leon Zörkler den 6. Platz, da sie mehrfach Strafpunkte aufgrund verschiedener Wechselfehler erhielten und aufgrund eines Frühstarts in der Disziplin Gurtretterstaffel disqualifiziert wurden. Ohne Strafpunkte hätte sich die Mannschaft den 4. Platz erschwommen.
Auch die Mannschaft in der Altersklasse 13/14 männlich blieb nicht verschont. Waldemar Bernhardt, Jasmina Groh, Aleyna Sirin, Liliana Stürmer und Zoe Kathleen Weiß wurden ebenfalls aufgrund eines Fehlers in der Disziplin Gurtretterstaffel disqualifiziert, so dass sie am Ende leider auch nur auf dem 6. Platz landeten.
Zuletzt gab es in der Altersklasse 15/16 weiblich noch einen Grund zur Freude. Leonie Lutz, Lara Jolie Metzger, Michelle Rosenfeld und Luisa Schimmel holten sich hier den 2. Platz und somit den Vizemeistertitel nach Laubach.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Veranstaltungsplakat zum siebten Gießener 24-Stunden-Schwimmen 2020
Eine Herausforderung: 24-Stunden-Schwimmen trotz Corona
Siebtes Gießener 24-Stunden-Schwimmen findet am 03./04.10.2020 im...
Grafik: K. Kopp
Weihnachtsgrüße der DLRG-Ortsgruppe Lollar
Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Dorothe Romejko

von:  Dorothe Romejko

offline
Interessensgebiet: Laubach
Dorothe Romejko
390
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Große Beteiligung bei Vereinsmeisterschaften der Laubacher DLRG
Kürzlich veranstaltete die DLRG OG Laubach ihre...
Weihnachtsmann besucht Laubacher DLRG Nachwuchs
Wie immer in der Vorweihnachtszeit ließ es sich der Weihnachtsmann...

Weitere Beiträge aus der Region

Bürgermeister lässt ohne Veranlassung mehr als ein Dutzend Baume fällen. – FW und CDU unterstützen das.
Im Schnellverfahren ließ Bürgermeister Klug vor zwei Wochen auf einer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.