Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Lahnau: Auf den Spuren der Römer

Sieben Kinder aus Lahnau wurden einen halben Tag zum Archäologen
Sieben Kinder aus Lahnau wurden einen halben Tag zum Archäologen
Lahnau | Unter fachkundiger Leitung der Archäologie-Studentin Tamara Barnusch und der Mitarbeiterin des Fördervereins Katja Böhle fand am 28. Juli die Ferienspielaktion „Auf den Spuren der Römer“ des Fördervereins Römisches Forum Waldgirmes e.V. statt. Während des Vormittags erhielten Lahnauer Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren Eindrücke von der Arbeit des Archäologen. Interessiert wurden von den Kindern die vielfältigen Funde aus dem römischen Brunnen, in dem auch der bronzene Pferdekopf einer Reiterstatue gefunden wurde, hinterfragt. Dass anhand der Funde nachgewiesen werden konnte, welche Nahrungsmittel vor 2.000 Jahren auf dem Speiseplan standen, faszinierte die Kinder besonders. Nachdem der Regen etwas nachließ konnten die Kinder eine Messung mit einem Tachimeter beobachten. Diese wurde von Dr. Becker – dem Grabungsleiter der Ausgrabungen am Römischen Forum – mit einem kleinen Team durchgeführt. Die Messungen sind Voraussetzungen für geomagnetische Untersuchungen, das Gerät dafür war ebenfalls im Einsatz. Danach durften die Kinder selber eine Ausgrabung machen. Einige Keramikscherben wurden zutage befördert, welche in der Geschäftsstelle des Fördervereins beschriftet wurden. Dazu füllten die Kinder Fundzettel aus – eben so, wie es Archäologen tun. Als Erinnerung durften die Kinder ihre Funde und eine Teilnehmerurkunde mit nach Hause nehmen. Den Kindern hat es gefallen und den Förderverein bestärkt, auch im nächsten Jahr wieder Ferienspielaktionen durchzuführen.

Sieben Kinder aus Lahnau wurden einen halben Tag zum Archäologen
Sieben Kinder aus Lahnau... 
Tamara Barnusch und Katja Böhle erläutern die Brunnenfunde
Tamara Barnusch und... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bürgermeister Udo Schöffmann frühstückte auf Augenhöhe mit den Kids der neuen Forschungsgruppe. Mit dabei Leiterin Beate Eigenbrot (hinten links)
Pädagogisches Arbeitsessen auf Augenhöhe
„Fit in den Tag“ lautet das Motto in der Kita „Sonnenschein“ in der...
Intensive musikalische Kommunikation: "poco piu" in St. Thomas Morus
Ein “Sommernachtstraum” am Donnerstag Abend: "poco piu" zu Gast in St. Thomas Morus
“Standing ovations” für Cordula Poos und Markus Reich (“poco piu”)...
7. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Kinderland Gießen: durch Eigeninitiative und Muskelkraft entsteht neues Gartengelände
Ein riesiger Erdwall, mehrere Wagenladungen Astwerk und Kleinholz...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Die vor Schulklassen hinten von links: Rolf Ihle, Bastian Schmandt, Leni Weimar, Doris Ihle, Christa Magel, Hannelore Schmandt und Lisa Bender
Wo ist den hier Bad, Dusche und WC?
Wenn sechsjährige Vorschulkinder in die Wohn- und Lebensräume ihrer...
"poco piu" am 17. August 2017 - 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Ein Sommernachtstraum: "poco piu" - Harfenpop & Percussionsoul am 17. August 2017 um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Es ist der 6. August 2015, eine lauer Sommerabend, Donnerstag, 19:30...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

von:  Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.
730
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Reisegruppe zum Harzhorn
Fahrt zur "vergessenen Schlacht am Harzhorn" - ein Nachbericht
In diesem Jahr führte die Jahresfahrt des Fördervereins Römisches...
Der ehemalige Geschäftsführer Peter Schepp und der 1. Vorsitzende Wilfried Paeschke
Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen im Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e. V.
Ende Juni fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des...

Weitere Beiträge aus der Region

Amazing Songs in der Ev. Kirche Münchholzhausen
Am Freitagabend fand in der vollbesetzen Münchholzhäuser Kirche ein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.