Bürgerreporter berichten aus: Heuchelheim | Überall | Ort wählen...

Hessenschau Sommertour 2011 in Hungen

von Werner Gruberam 08.08.20111677 mal gelesen3 Kommentare
Jens Kölker und Andreas Hieke - eingerahmt von den Königinnen
Jens Kölker und Andreas Hieke - eingerahmt von den Königinnen
Heuchelheim | Hungen war am Sonntag der letzte Etappenort der Hessenschau Sommertour 2011.

Angenehme Temperaturen und trockenes Wetter trugen im Schlosspark in Hungen zu einem gelungenen Abschluss der Sommertour bei. Zuvor war das Hessenschau Team eine Woche lang in anderen hessischen Orten unterwegs.

Ab 17.00 Uhr stimmten Moderator Andreas Hieke und Reporter Jens Kölker die Besucher vor Ort auf die Fernsehsendung ein.

Die zahlreichen Zuschauer konnten live miterleben, wie für eine Fernsehsendung geprobt werden muss und mit welcher Anspannung und Präzision dann die Liveübertragung der Hessenschau gesendet wurde.

Während Andreas Hieke sich bei den Proben auf die Sendung vorbereitete, gab Jens Kölker in seiner humorigen Art viele Erläuterungen über die Abläufe.

Die Hessenschau aus Hungen hatte auch viele lokale Informationen.

In einem Filmbeitrag berichteten die "Amigos" von den Schönheiten ihres Heimatortes.

In einem weiteren Film war Jens Kölker zu bewundern, als er bei den Proben für ein historisches Theaterstück in die Rolle eines Pfarrers schlüpfte. Das Theaterstück "Die Kreuzbrüder" wird anlässlich des Stadtjubiläums am 03.09.2011 im Schloss Hungen aufgeführt.

Mehr über...
Sommertour 2011 (1)Hungen (580)Hessenschau (6)
Weitere Informationen über Hungen erhielt man durch die Interviews, die Andreas Hieke führte.

Die Brunnen-, die Kürbis- und die Zwiebelkönigin wurden mit einer Kutsche in den Hof des Schlosses gefahren und berichteten über ihre Aufgaben.

Das Hungener Schloss wurde vor 37 Jahren an eine Eigentümergemeinschaft verschenkt. Damit verbunden war die Auflage, das Schloss zu sanieren und vor dem Verfall zu bewahren. Andreas Hieke besuchte das Ehepaar Fellner von Feldegg aus dieser Eigentümergemeinschaft in ihrem Wohnzimmer.

Auch der Stadtschäfer von Hungen, Ralf Meisezahl, wurde mit seiner Auszubildenden Franziska Storch vorgestellt. Er berichtete über seine Tätigkeit, die er nicht als Beruf, sondern als Berufung sieht.

Ein für das Erraten des Sommertour-Rätsels zusammengestellter Chor aus Besuchern der Veranstaltung hatte die Aufgabe, den Titel eines Liedes zu blöken. Chorleiter Jens Kölker war bei dieser Einlage wieder voll in seinem Element und es fiel leicht, den Titel "Immer wieder Sonntags" von Cindy und Bert zu erraten.

Zum Schluss der Sendung bedankten sich Andreas Hieke und Jens Kölker, eingerahmt von den Königinnen bei dem Publikum und bei ihrem Team.

Das Publikum dankte mit kräftigem Applaus.

Jens Kölker und Andreas Hieke - eingerahmt von den Königinnen
Jens Kölker und Andreas... 
Hungener Schloss
Hungener Schloss 
Zahlreiche Zuschauer bei der Hessenschau Sommertour
Zahlreiche Zuschauer bei... 
Jens Kölker informiert die Zuschauer
Jens Kölker informiert... 
Zwiebel-, Kürbis- und Brunnenkönigin
Zwiebel-, Kürbis- und... 
Schäfer von Hungen
Schäfer von Hungen 
Andreas Hieke im Interview mit den Königinnen
Andreas Hieke im... 
Andreas Hieke im Interview mit dem Schäfer von Hungen
Andreas Hieke im... 
Jens Kölker als Chorleiter
Jens Kölker als... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gesamtschule Hungen spendet für den Tierschutz
"Tierschutz geht uns alle an und beginnt vor der eigenen Haustür"....
Hungen, Ausbildungsort für orientalische Trainerinnen
Von April bis November 2016 waren die Clubräume des Hungener Tanzclub...
Überragende Turniersaison der Hungener Badmintonspieler
Bv Hungen erstmals mit zahlreichen Spielern auf den...
Die Sieger der Mannschaftswertung
Heißer Asphalt und kühle Köpfe beim Kartslalom
Der letzte Vorlauf zur ADAC Hessen-Thüringen Meisterschaft im...
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...
Siegerehrung Herrendoppel - Bender/Krüger links - Wagner/Koska rechts
Hungener Badmintonspieler auf der Bezirksrangliste erfolgreich. Bender/Krüger und Koska/Wagner für Hessenrangliste qualifiziert
Am Sonntag den 28.08. fand das Badminton Bezirksranglistenturnier des...
Bild 1: Pflügen bis an den Asphalt. Da ist kein Platz mehr für Natur.
Zankapfel Feldwege
Hungener Grüne schlagen Treffen zwischen Landwirten und...

Kommentare zum Beitrag

Christian Momberger
10.830
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 08.08.2011 um 23:37 Uhr
Leide habe ich am Sonntag die Hessenschau nicht gesehen. Daher danke für den Artikel und die schönen Bilder.
Jutta Skroch
11.635
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 08.08.2011 um 23:45 Uhr
Annick Sommer
4.007
Annick Sommer aus Linden schrieb am 09.08.2011 um 12:13 Uhr
Vielen Dank, Herr Gruber, für den gelungenen Bericht. Ihre schönen Bilder vermitteln eine guten Gesamteindruck. Leider hatte ich auch die Hessenschau verpasst und freue mich, sie doch nachträglich sehen zu können :-)))
(@Frau Skroch: Danke!)
LG Annick
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Werner Gruber

von:  Werner Gruber

offline
Interessensgebiet: Heuchelheim
Werner Gruber
2.355
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Krippenweg in Ober-Bessingen
Krippenweg 2016 in Ober-Bessingen
Im Licher Stadtteil Ober-Bessingen wurde am 27.11.2016 der Krippenweg...
Rathaus
Marburg b(u)y Night - 2016
Die 11. Auflage von Marburg b(u)y Night fand am 25.11.2016 statt....

Weitere Beiträge aus der Region

Tür Nummer 9 im Adventkalender 2016
Lied im Advent Immer ein Lichtlein mehr im Kranz, den wir...
Ein "Kind" der Strasse!
Und es gibt sie doch, die Schutzengel für Tiere. Die kleine Katze,...
Salzteigkunst kann Jahrzehnte überleben
Adventkalendertür Nummer 8
Heute habe ich eine Bastelanleitung für euch. Mit Salzteig kann man...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.