Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Spaziergang durch den Goldsteinpark in Bad Nauheim

Buseck | Was ist aus dem Goldsteinpark geworden, 2 Jahre nach der LGS in Bad Nauheim? Wir haben uns am Sonntag mal auf den Weg dorthin gemacht. Von der einstigen Blumenpracht ist erfahrungsgemäß nichts mehr übrig, aber auch sonst würde mich dieser Park nicht unbedingt zum Verweilen einladen, auch wenn das fehlende Grün sicher eine Rolle spielt.

Sichtachse zum Kaiserberg
1
Japanische Zierkirschenbäumchen
Wie eine Start/Landebahn wirkt dieser Weg, aber hier haben alle viel Platz.
1
3
So ähnlich wird es an der TH dann auch aussehen. Die Saison hat ja erst angefangen.
2
Etwas trostlos und wenig einladend wirkt diese Bank
2

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

56er Damen kurz nach Ankunft in Bad Nauheim
Besuch von Bad Nauheim
Die 56er Damen Vereinigung besuchten an einem schönen Sommertag Bad...
Besuch bei Schäfer Meisezahl (links, mit Hut)
St.-Lioba-Schüler besuchen Hungener Stadtschäfer
Schaf und Natur auf der Spur Einen ereignisreichen, spannenden Tag...
DLRG Lollar beim Wellenwettkampf in Bad Nauheim
kk) Einige Schwimmerinnen und Schwimmer der DLRG Lollar nahmen am...

Kommentare zum Beitrag

1.872
Rainer Arnheiter aus Gießen schrieb am 27.03.2012 um 01:03 Uhr
Ungeachtet dessen, daß hier vom Frühling momentan noch nicht viel zu sehen ist, wirkt der Park auf mich recht deprimierend; eine synthetische, komplett ausgeräumte "Natur". Ein Lob der Fotografin, die dennoch einige - wenigstens dokumentarische - Aufnahmen mitgebracht hat...
Nicole Freeman
7.209
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 27.03.2012 um 07:26 Uhr
man koennte denken das es sich um ein altes industriegelaende handelt. wirklich nicht einladend
Arnd Lepère
591
Arnd Lepère aus Gießen schrieb am 27.03.2012 um 07:48 Uhr
Ja leider wirklich nicht einladend. Einfach nur steril. Man muss wissen, Bad Nauheim hat auch kein Geld mehr. Es werden Baumpaten und -spender gesucht. Die Nachnutzung des Goldsteinparks wird in Bad-Nauheim heiß diskutiert. So gibt es zum Beispiel die Überlegung ihn eintrittspflichtig zu betreiben, damit man die Grünpflege überhaupt finanziel stemmen kann.
Wie wir die Nachnutzung des Schwanenteichs in Gießen dann wohl sein? Giessen ist um ein vielfaches höher verschuldet als Bad-Nauheim.

Ein Lob an die Photografin. Sehr gute Photodokumentation.
Walter Döring
542
Walter Döring aus Gießen schrieb am 27.03.2012 um 09:56 Uhr
Alles sehr drostlos.
Am Sonntagnachmittag waren ein paar Menschen dort zu sehen. Im Kurpark war dagen die "Hölle" los.
Tara Bornschein
7.125
Tara Bornschein aus Reiskirchen schrieb am 27.03.2012 um 10:33 Uhr
Der ist ja wirklich total ausgeschlachtet worden, schade drum ......
Christian Momberger
10.829
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 01.04.2012 um 01:33 Uhr
Ich schließe mich den Kommentaren und den darin geäußerte Einschätzung ob des Parks, der Fotoserie und den Stadtfinanzen voll und ganz an.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Skroch

von:  Jutta Skroch

offline
Interessensgebiet: Buseck
Jutta Skroch
11.631
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Werbefuzzi von MyZeil braucht mal Nachhilfe in Sachen Konjugation, oder wurde hier vom Englischen ins Deutsche übersetzt?
Lübke englisch mal anders
Glutrot war der Himmel gestern abend
Leider war ich schon zu Hause, als sich der Himmel rot färbte, so...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bürgerinitiative "Wieseckaue" - vorher BI"Stoppt diese Landesgartenschau"

Bürgerinitiative
Mitglieder: 34
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gefrorene Spinnweben im historischen Grebenstein
Grebenstein ist wirklich eine interessante Stadt, die für Touristen...
Über die Zerbrechlichkeit
"Liebe Freunde, gerade hab ich ein kleines Gedicht geschrieben, das...

Weitere Beiträge aus der Region

Mit dem Schwertschlag begrüßt Barbara ihre Jünger
Raketenartilleristen feiern den Barbara-Tag
Traditionell trafen sich ehemalige Gießener Artilleristen um das Fest...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.