Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Kürbisschnitzen des Spielkreises Rabenau-Geilshausen auf dem Hofgut in Rabenau-Rüddingshausen

Rabenau | Die Kinder des Spielkreises Rabenau-Geilshausen und ihre Angehörigen haben sich kürzlich auf dem Hofgut der Familie Freund in Rabenau-Rüddingshausen zum Kürbisschnitzen getroffen. Tanja Frey hatte Kürbisse und Dickwurz organisiert und in der Scheune Tische und Bänke aufgebaut. Beim Verzieren der Kürbisse war die Kreativität und Fantasie eines jeden gefragt. So sind teils lustige, teils gruselige Kürbisgesichter entstanden. Jedenfalls hat es allen großen Spaß bereitet. Zwischendurch konnte man sich an Tanjas frischgebackenen Waffeln und heißem Kinderpunsch stärken. Die Kinder hatten Gelegenheit im schön angelegten Innenhof zu spielen.
Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei Tanja Frey und Wolfgang Freund für die Organisation und den gelungenen Nachmittag bedanken und hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder kommen dürfen.

Mehr über

Spielkreis Geilshausen (1)Rabenau (175)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

studieren eines Fahrplanes am Bahnhof (Usingen in den 1990er Jahren) im Hintergrund der Bahnsteig
Erläuterung des Begriffs Stundentakt im ÖPNV
Im Zusammenhang mit der Reaktivierung der Lumdatalbahn trugen Dritte...
Londorf, Leestraße/Bahnübergang
Bücherbox auch in Rabenau - Londorf
Rabenau - Londorf hat jetzt auch eine Bücherbox. Seit gut zwei...
Ein ICE wird es nie im Lumdatal geben. Doch auch der regionale Schienenverkehr ist alles andere als verstaubt und langsam.
Zweifel-loses zur Lumdatalbahn
In verschiedenen Medienberichten hinterfragen unterschiedliche...
Auszeichnung des Landkreises in 1991 als Beleg verkehrspolitischen handelns
Wer oder was steht ideell hinter der Lumdatalbahn
In einem Leserbrief in einer Gießener Tageszeitung waren kürzlich...
Diesellokomotive vom Typ "212" mit einer Garnitur aus Personenwagen durchfährt die ehemalige Texasbrücke im Norden Lollars auf der Fahrt nach Rabenau-Londorf. Winter 1969/70
Keine alten Dieselloks auf moderner Lumdatalbahn zu erwarten
Gießen/Lollar/Staufenberg/Allendorf/Rabenau Kürzlich äußerte sich...
Die Bürgermeister Peter Gefeller, Thomas Benz und Kurt Hillgärtner (v.l.) lassen sich die Räume der neuen Lumdatal-Apotheke im Medzentrum zeigen.
Das MEDZENTRUM Lumdatal ist eröffnet
Allendorf /Lumda. Gemeinsam mit den Mietern und ihren Teams sowie...
Florian Langecker beim Feuerwehrgrundlehrgang
Uniformwechsel bei Florian Langecker
Ende April geht für Florian Langecker die Dienstzeit bei der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anja Klein

von:  Anja Klein

offline
Interessensgebiet: Rabenau
141
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kindergeburtstag mal anders: Kleine Recken auf der Ronneburg
Wie in jedem Jahr standen mein Sohn, inzwischen 9 Jahre alt, und ich...
Birnenstäubling im Winter

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.