Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Kürbisschnitzen des Spielkreises Rabenau-Geilshausen auf dem Hofgut in Rabenau-Rüddingshausen

Rabenau | Die Kinder des Spielkreises Rabenau-Geilshausen und ihre Angehörigen haben sich kürzlich auf dem Hofgut der Familie Freund in Rabenau-Rüddingshausen zum Kürbisschnitzen getroffen. Tanja Frey hatte Kürbisse und Dickwurz organisiert und in der Scheune Tische und Bänke aufgebaut. Beim Verzieren der Kürbisse war die Kreativität und Fantasie eines jeden gefragt. So sind teils lustige, teils gruselige Kürbisgesichter entstanden. Jedenfalls hat es allen großen Spaß bereitet. Zwischendurch konnte man sich an Tanjas frischgebackenen Waffeln und heißem Kinderpunsch stärken. Die Kinder hatten Gelegenheit im schön angelegten Innenhof zu spielen.
Wir möchten uns auf diesem Wege ganz herzlich bei Tanja Frey und Wolfgang Freund für die Organisation und den gelungenen Nachmittag bedanken und hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder kommen dürfen.

Mehr über

Spielkreis Geilshausen (1)Rabenau (206)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gute Nachricht für den Schulstandort – Chance für die Stadt Allendorf (Lumda)
Wir freuen uns ausdrücklich, dass der Schulstandort der Clemens...
Theatergruppe Lehnheim sagt DANKE
Die Theatergruppe Lehnheim möchte sich herzlich für die Unterstützung...
Sportabzeichenerweber 2019
Sportabzeichen Übergabe im Sportheim des TSV Londorf
Mitte Januar wurden die Sportabzeichen der Teilnehmer am...
In den Nistkästen tut sich was
Reger Flugverkehr in der Natur, am Wegesrand und in der Flur. Die...
Fototage im Museum der Rabenau mit erweitertem Programm Vernissage: Fr. 20. März 20:00 Uhr
Am Freitag, dem 20.03. eröffnet die Fotogruppe Rabenau um 20.00 Uhr...
KERAMIKMARKT DURCHGEBRANNT ABGESAGT - ABER VIELE WERKSTÄTTEN ÖFFNEN IHRE TÜREN.
Wie so viele andere Veranstaltungen muß auch leider der Keramikmarkt...
Saisoneinstieg mit Übergabe der Familiensportabzeichen der vergangenen Saison
Kurzfristig war es möglich geworden, sich unter Schutzbedingungen...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anja Klein

von:  Anja Klein

offline
Interessensgebiet: Rabenau
144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Blütenpracht in der Freigasse in Londorf
Kindergeburtstag mal anders: Kleine Recken auf der Ronneburg
Wie in jedem Jahr standen mein Sohn, inzwischen 9 Jahre alt, und ich...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.