Bürgerreporter berichten aus: Rabenau | Überall | Ort wählen...

Falltraining für Reiter auf dem Flavo-Welsh-Cob-Gestüt-Obermühle in Staufenberg-Treis

von Diana Mülleram 27.04.20092212 mal gelesen1 Kommentar
Rabenau | An einem speziellen Falltraining für Reiter haben am Sonntag den 19.04.2009 viele Schülerinnen und Freunde des Flavo-Welsh-Cob-Gestüts Obermühle in Staufenberg-Treis teilgenommen. Ca. 30 Teilnehmerinnen konnten in einer entspannten Reithallenatmosphäre ohne Ross ganz neue Erfahrungen über das Thema „Abrollen beim Sturz vom Pferd“ sammeln.
Im Falltraining wurden von einem ausgebildeten Judotrainer spezielle Abrolltechniken vermittelt und geübt, die den oft unfreiwilligen und überraschenden Sturz vom Pferd für Reiter und Reiterinnen ungefährlicher machen können. Sicheres Fallen ist wichtig, um möglichst schnell einen Sicherheitsabstand zwischen Pferd und Reiter zu bringen. Das gezielte Abrollen während des Sturzes kann schwere Verletzungen und Knochenbrüche verhindern. Veranstaltet wurde das Falltraining von Reitlehrerin Katharina Jäger in Zusammenarbeit mit der IGV Hessen (Interessengemeinschaft Vielseitigkeitsreiten Hessen) und dem Judoclub Hochtaunus.
Das Thema Sicherheit für Pferd und Reiter stehen auf dem Flavo-Welsh-Cob-Gestüt an erster Stelle. Für die Schülerinnen und Pferdefreunde besteht regelmäßig die Möglichkeit an verschieden Kursen rund um Sicherheit und Reiten teilzunehmen. Anfang April 2009 haben bereits einige Reiterinnen an einem Erste-Hilfe-Kurs der Johanniter-Unfallhilfe auf der Obermühle mit Erfolg teilgenommen. Weitere Informationen zum Thema Sicherheit rund ums Pferd und zu weiteren Veranstaltungen finden Sie unter:
www.ig-vielseitigkeit.de
www.obermühle-treis.de

Mehr über

Sicherheit (77)Reiten (67)Pferde (118)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Am 29. April war der Spiegel plötzlich wieder weg
Spiegel am Eck, schon wieder weg?
Erst vor wenigen Tagen hatte ich hier an gleicher Stelle über die...
Am 2. April findet wieder ein ADAC Motorrad Sicherherheitstrainings in Queckborn statt
Anfänger, Wiedereinsteiger oder Vielfahrer spielt keine Rolle. Alle...
Da ist er wieder.
Er ist wieder da!
Der Verkehrsspiegel am Eck Wilhelmstraße/Neuhöfer-Weg ist wieder...

Kommentare zum Beitrag

Hans Lind
1.681
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 11.05.2009 um 10:53 Uhr
Ich finde dies als eine fantastische Idee.Super
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Diana Müller

von:  Diana Müller

offline
Interessensgebiet: Rabenau
Diana Müller
87
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kleider- und Spielsachenspende vor Weihnachten
Kleidung( Erwachsene und Kinder) und Spielsachen für Kinder zu...
Erste-Hilfe für Reiter
Für Reiter aller Altersklassen ist das Reiten zu Pferd immer wieder...

Weitere Beiträge aus der Region

Meine Safari Reise Teil 2 - Vorbereitung auf die Safari
Trotz der guten Infoseiten der Bundesregierung müssen sich die...
Meine Safari Reise Teil 1 - Sicherheit
Wie gefährlich sind Reisen nach Tansania? Berichte über Überfälle...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.