Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

Rathausrätsel 66: das historische Rathaus welcher hessischen Stadt?


Mehr über

Rätsel (672)Rathaus (215)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kleines Geographie-Rätsel für ein graues November-Wochenende
3 Brücken, 3 Kirchen, 3 Bahnhöfe. Wer erkennt sie?
Städterätsel : wer erkennt die Stadt ?
Das Rätsel zum Wochenende
Geographisches Rätsel für einen grauen November-Sonntag
Welche und wie viele deutsche Städte erkennen Sie?
Rathausrätsel 131 : in welcher deutschen Stadt steht es ?
Denkmalschutz in der Bahnhofstraße
Es war einmal ein altes Haus, dort gingen Menschen über 100 Jahre...
Rathausrätsel 129 : das alte Rathaus von ... ?
Kleines Rätsel für einen verregneten Samstag
Ich mag Fernsehserien. Ihr auch? Dann wisst ihr ja auch welche! Und...

Kommentare zum Beitrag

Mathias Engelhart
5.327
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 12.10.2011 um 16:10 Uhr
Auch wenn ich keine Ahnung habe: irgendwo im Rheingau?
Wie viele Rathäuser versammeln Sie eigentlich so in Ihrem Archiv?
750
D. Theiß aus Lich schrieb am 12.10.2011 um 17:42 Uhr
In meiner Heimatstadt, im Vogelsberg, schräg gegenüber ist die Stadtkirche und wenn man nach der Trauung aus dem Historischen Rathaus tritt kann man zu einem Umtrunk in die Krone.

Richtig??
Ingrid Wittich
20.070
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 12.10.2011 um 18:08 Uhr
Richtig, Herr Theiß. Sie hatten mal ein Winterbild eingestellt. Ich habe meines in der vorigen Woche fotografiert.
@Mathias: nein, Rheingau ist es nicht. Näher bei Mücke. Und, ja, mein Archiv ist gut bestückt und es kommen immer wieder welche dazu.
102
Annette Bück aus Grünberg schrieb am 12.10.2011 um 18:18 Uhr
Ich tippe auf Schotten!
Peter Lenz
520
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 12.10.2011 um 19:00 Uhr
Bravo !!!
142
Eva-Maria Kalok aus Mücke schrieb am 12.10.2011 um 19:14 Uhr
Das isrt das Rathaus von Schotten.
Ingrid Wittich
20.070
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 12.10.2011 um 19:27 Uhr
Wird hiermit bestätigt: es ist Schotten. Wir haben uns dort mit Freunden aus Lorsch getroffen und bei dem gemeinsamen Stadtrundgang haben wir Mücken Sachen gesehen, die wir nicht kannten und dabei wohnen wir so nahe.
Peter Herold
26.544
Peter Herold aus Gießen schrieb am 13.10.2011 um 11:04 Uhr
Wieder mehr für den Kopf zum Merken ;-) Ich habe es nicht gewusst
Christian Momberger
10.965
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 13.10.2011 um 23:21 Uhr
Klasse, ein interessantes Rätsel. Danke Ingrid.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ingrid Wittich

von:  Ingrid Wittich

online
Interessensgebiet: Mücke
Ingrid Wittich
20.070
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Kreuzfahrt im hohen Norden im August 2016 – Landausflug Akureyri, Island - Teil 2
Von den Schlammtöpfen und kochenden Quellen führte uns der...
Kreuzfahrt im hohen Norden im August 2016 – Landausflug Akureyri, Island - Teil 1
Der Landausflug „Juwelen des Nordens“ dauerte 6 Stunden. Deshalb...

Veröffentlicht in der Gruppe

Rätsel und Gedanken

Rätsel  und Gedanken
Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Was verbindet Grünberg mit indigenen Völkern des Amazonasgebietes?
Wenn man vor dem Rathaus in Grünberg steht, stellt man sich als nicht...
Kleine Spielerei
Kleine Spielerei am Frühstückstisch

Weitere Beiträge aus der Region

Kreuzfahrt im hohen Norden im August 2016 – Landausflug Akureyri, Island - Teil 2
Von den Schlammtöpfen und kochenden Quellen führte uns der...
Kreuzfahrt im hohen Norden im August 2016 – Landausflug Akureyri, Island - Teil 1
Der Landausflug „Juwelen des Nordens“ dauerte 6 Stunden. Deshalb...
Wenn der gemeinsame Weg zu Ende ist – Die Bestattung eines Haustieres
Meine kleine Tierschutz-Hündin ist quietschfidel. Nicht einmal fünf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.