Bürgerreporter berichten aus: Mücke | Überall | Ort wählen...

Rathausrätsel 66: das historische Rathaus welcher hessischen Stadt?


Mehr über

Rätsel (660)Rathaus (208)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Da hat sich jemand Luft gemacht
Kulinarisches Rätsel zum Wochenende - Was isst man wo in Europa?
Wer kennt sich aus in Europa und bei leckeren Gerichten?
Rathausrätsel 127 : in welcher Stadt in Großbritannien steht dieses Rathaus?
Damit es nicht zu schwer wird, noch einige Fotos mehr von dieser Stadt an einem Fluss.
Allen Freunden der GZ ein Gutes Neues Jahr 2017 - und gleich ein neues Rätsel: wer weiß, was hier eingepackt ist?
Sonntagsrätsel Nr. 2: Was ist's?
Sonntagsrätsel: Was ist's?

Kommentare zum Beitrag

Mathias Engelhart
5.319
Mathias Engelhart aus Gießen schrieb am 12.10.2011 um 16:10 Uhr
Auch wenn ich keine Ahnung habe: irgendwo im Rheingau?
Wie viele Rathäuser versammeln Sie eigentlich so in Ihrem Archiv?
750
D. Theiß aus Lich schrieb am 12.10.2011 um 17:42 Uhr
In meiner Heimatstadt, im Vogelsberg, schräg gegenüber ist die Stadtkirche und wenn man nach der Trauung aus dem Historischen Rathaus tritt kann man zu einem Umtrunk in die Krone.

Richtig??
Ingrid Wittich
19.520
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 12.10.2011 um 18:08 Uhr
Richtig, Herr Theiß. Sie hatten mal ein Winterbild eingestellt. Ich habe meines in der vorigen Woche fotografiert.
@Mathias: nein, Rheingau ist es nicht. Näher bei Mücke. Und, ja, mein Archiv ist gut bestückt und es kommen immer wieder welche dazu.
101
Annette Bück aus Grünberg schrieb am 12.10.2011 um 18:18 Uhr
Ich tippe auf Schotten!
Peter Lenz
489
Peter Lenz aus Mücke schrieb am 12.10.2011 um 19:00 Uhr
Bravo !!!
142
Eva-Maria Kalok aus Mücke schrieb am 12.10.2011 um 19:14 Uhr
Das isrt das Rathaus von Schotten.
Ingrid Wittich
19.520
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 12.10.2011 um 19:27 Uhr
Wird hiermit bestätigt: es ist Schotten. Wir haben uns dort mit Freunden aus Lorsch getroffen und bei dem gemeinsamen Stadtrundgang haben wir Mücken Sachen gesehen, die wir nicht kannten und dabei wohnen wir so nahe.
Peter Herold
25.520
Peter Herold aus Gießen schrieb am 13.10.2011 um 11:04 Uhr
Wieder mehr für den Kopf zum Merken ;-) Ich habe es nicht gewusst
Christian Momberger
10.912
Christian Momberger aus Gießen schrieb am 13.10.2011 um 23:21 Uhr
Klasse, ein interessantes Rätsel. Danke Ingrid.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Ingrid Wittich

von:  Ingrid Wittich

offline
Interessensgebiet: Mücke
Ingrid Wittich
19.520
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Anker-Turm . erbaut 1266 als Teil der Stadtbefestigung
Interessante Städte an der Deutschen Fachwerkstraße (1)
Seit 1990 gibt es die Deutsche Fachwerkstraße. Sie umfasst...
Nach 2 Wochen Abwesenheit von zu Hause, fanden wir diesen Gast im Futterhäuschen. Kann jemand erkennen, um welchen Vogel es sich handelt?
Einquartierung

Veröffentlicht in der Gruppe

Rätsel und Gedanken

Rätsel  und Gedanken
Mitglieder: 24
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Hallo, mein Name ist Schafstelze
Ich habe diese Knipserin in der Lahnaue entdeckt und mich richtig...
Preußisch blaue Schönheit- Die Kornblume
Eine Blume zur Erinnerung an Königin Luise von Preußen
Preußisch Blau blüht sie wieder, die Kornblume. Sie erinnert an die...

Weitere Beiträge aus der Region

Anker-Turm . erbaut 1266 als Teil der Stadtbefestigung
Interessante Städte an der Deutschen Fachwerkstraße (1)
Seit 1990 gibt es die Deutsche Fachwerkstraße. Sie umfasst...
Stinkender Storchenschnabel
Wildkräuterwanderungen - Stinkender Storchenschnabel, Mädesüß & Co.
Wer sich oft und gerne in der Natur aufhält, begegnet vielen Pflanzen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.