Bürgerreporter berichten aus: Lich | Überall | Ort wählen...

97 Teilnehmer beim 18. Kendo Adventsturnier in Lich

Das "Shinai", das Bambusschwert, ist zusammen mit der Rüstung (Bogu) das Markenzeichen des Kampfsports Kendo.
Das "Shinai", das Bambusschwert, ist zusammen mit der Rüstung (Bogu) das Markenzeichen des Kampfsports Kendo.
Lich | 97 Schwertkünstler aus ganz Deutschland zog es zum traditionellen Adventsturnier des Licher Kendo Vereins am Sonntag. Vorsitzende Claudia Khan freute sich sehr über „die große Resonanz“ des mittlerweile zum 18. Mal ausgetragenen Turniers in der Dietrich-Bonhoeffer Halle in Lich.
Das Kräftemessen fand sowohl in den Dan-, Frauen- und Mannschaftsturnieren statt, als auch in den Kyu-Graden drei bis sechs sowie eins und zwei. Die vielfältigen Kategorien ermunterten dazu, die eigenen Fertigkeiten einmal auf die Probe zu stellen und den Erfahrungsschatz zu erweitern.
Und so begaben sich die Schwertkämpfer den ganzen Tag lang auf die drei Kampfflächen in der Halle. Ein kleines Buffet mit Brötchen, Würstchen und Salaten sorgte dabei für Verpflegung.

Der Sport geht aus den alten japanischen Schwertkünsten der Samurai hervor, und fasziniert heute als Punktsport Menschen aus aller Welt. Im Wettkampf gilt, innerhalb von drei Minuten mindestens zwei bestimmte Punkte getroffen zu haben, wie Kopf, Unterarm, Rumpf und Hals. Gibt es ein Unentschieden, wird solange gefochten, bis der letzte Treffer gelandet ist. Drei Schiedsrichter beobachten das Geschehen dabei genau.
Auch die Persönlichkeitsentwicklung spielt eine Rolle, so zum Beispiel die Förderung des Selbstbewusstseins und der Entscheidungskraft, aber auch ein höflich-respektvoller Umgang mit den Mitmenschen.

Mehr über...
Wettbewerb (87)Turnier (100)Samurai (6)Lich (926)Kendo (17)japanischer Schwertkampf (1)Japan (59)
Die Sieger:

Dan-Turnier
1. Hiroyuki Ohno (Katana Frankfurt)
2. Hanns-Peter Herr (USC Mainz)
3. Kei Sallmon (Kendo Dojo Köln)
3. Yuichi Fukunaga (Sprendlingen).

Frauen-Turnier
1. Katharina Kraus (USC Mainz)
2. Evelyne Ying-Zhi Wong (Kendo Dojo Köln)
3. Cemile Özel (Eiche Darmstadt)
3. Alisa Strupp (Katana Frankfurt)

Kyu-Turnier (1.+2.)
1. Liam Lesch (Kendo Dojo Köln)
2. Behnam Motazavi (Eschweiler)
3. Asme Bilge (Mannheim)
3. Normen Flechsig (Fulda)

Kyu-Turnier (3.-6.)
1. Muhammed Serdar Aktürk (Katana Frankfurt)
2. Francisco Aviles Nuevo (JC Wiesbaden)
3. Simon De Silva (Kendo Dojo Offenburg)
3. Lukas Nicolai (Katana Frankfurt)

Mannschaft
1. „Katana Warriors“ (Katana Frankfurt)
+ Lukas Nicolai
+ Muhammed Serdar Aktürk
+ Hiroyuki Ohno
+ Masaaki Inadome
+ Norihito Takahashi

2. „Pink, fluffy unicorns“ (USC Mainz)
+ Behnam Motazavi
+ Asme Bilge
+ Adrian Gruber
+ Katharina Kraus
+ Hanns-Peter Herr.

3. „Bademeister“ (JC Wiesbaden)
+ Francisco Aviles Nuevo
+ Markus Ketomäki
+ Frank Wentzel
+ Kristina Friedrich
+ Matthias Kitscha

3. „Heidelberg“ (Ken Zen Kann Heidelberg)
+ Liana Hrvat
+ Christopher Füger
+ Sajoscha Sauer
+ Lutz Vogt
+ Frank Gottschlag

Als Trophäe erhielten die Turniergewinner das beliebte handgemachte Tonadventsglöckchen. Für alle Teilnehmer gab es als Dankeschön für die weite Reise einen Schokoladennikolaus.

Das "Shinai", das Bambusschwert, ist zusammen mit der Rüstung (Bogu) das Markenzeichen des Kampfsports Kendo.
Die Zuschauer feuerten lautstark die Kontrahenten an.
Jeweils drei Kampfrichter auf den insgesamt drei Wettbewerbsflächen beobachten und bewerten das Können der Teilnehmer.
Schnelligkeit und Technik ist wichtiger als bloße Körperkraft.
Auch bei Mannschaftswettkämpfen gehört das An- und Abgrüßen zur Etikette.
Vor und nach dem Turnier kommen alle Kendoka zusammen.
Vereinstrainer des Kendo Lich, Udo Hofmann, gab vor Beginn des Turniers letzte Instruktionen.
Die fleißigen Helfer des Kendo Lichs, dem Turnierausrichter.
Das Aufwärmen gehört zum Pflichtprogramm.
Nach dem Aufwärmen heißt es: Rüstung an.
Die "Bogu", die Kendorüstung, ist nicht so schwer, man denkt.
Einmal in die Rüstung geschlüpft, geht es auch gleich an den Start.
Währenddessen kümmert sich die Tischbesatzung – zusammen mit den Kampfrichtern – darum, dass alles rund läuft.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...
Pokalendspiel Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live auf dem Hungener Brunnenfest
Am Samstag den 19.05.2018 zeigt der TSV 1848 Hungen abends das...
Last5Minutes (oben) und Chor Regenbogen zum tête-à-tête am 10. Juni in St.-Thomas-Morus-Kirche
Ein musikalisches Rendezvous zwischen den "Last5Minutes" und dem Chor "Regenbogen" am 10. Juni um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Zu einem musikalischen Rendezvous mit garantiert hohem „Flirt-Faktor“...
Licher Karatekas erfolgreich im Westerwald
Mit insgesamt 19 Sportlern machte sich das Team des Karate Dojo Lich...
Schatzmeister Gerd Balser und einige Mitglieder freuten sich, den symbolischen Spendenscheck aus den Händen von Vorstand Dr. Lars Witteck und Regionaldirektorin Silke Haas entgegenzunehmen
Volksbank Mittelhessen unterstützt Randsportart Badminton
Der Bv Hungen feiert in diesem Jahr sein 20 jähriges Bestehen. Mit...
NEUE Anfängerkurse für Kinder und Erwachsene

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hannah Pompalla

von:  Hannah Pompalla

offline
Interessensgebiet: Lich
Hannah Pompalla
156
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Schnelligkeit, Geschicklichkeit und die richtige Technik sind beim Kendo entscheidend – und nicht die Muskelkraft.
Frankfurter Kendoka räumen beim 21. Adventsturnier ab
Wie jedes Jahr sind wieder zahlreiche Schwertkämpfer zum nunmehr 21....
Bereits zum 21. Mal werden in der Dietrich-Bonhoeffer-Halle in Lich am morgigen Sonntag hitzige Gefechte ausgetragen.
21. Kendo Adventsturnier in Lich startet morgen
Auch in diesem Jahr werden in der Licher Dietrich-Bonhoeffer-Halle...

Weitere Beiträge aus der Region

Fabian
Der Herbst wird kuschelig
Mit den Katzenkindern vom Tier- und Naturschutzverein TierfreundLich...
Einladung
Das Leben ist nicht Malen nach Zahlen – Workshop am 22.9.
„Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere...
Neubesetzungen im Vorstand des Freundeskreises der Grundschule Lich-Langsdorf
Der Freundes- und Förderkreis der Grundschule Lich-Langsdorf hatte in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.