Bürgerreporter berichten aus: Laubach | Überall | Ort wählen...

Jugendfeuerwehr Laubach dabei: Berufsfeuerwehrtag mit der Partner - FFW Gräfenhainichen

Jugendfeuerwehr Laubach vor einem Braunkohlebagger bei der Partnerwehr Gräfenhainichen
Jugendfeuerwehr Laubach vor einem Braunkohlebagger bei der Partnerwehr Gräfenhainichen
Laubach | Laubach/Gräfenhainichen. Eine lange Fahrt von dreieinhalb Stunden nahmen zwölf Jugendliche und drei Betreuer der Jugendfeuerwehr Laubach kürzlich auf sich, um am Berufsfeuerwehrtag in Gräfenhainichen teilzunehmen. Unter einem „BF-Tag“ versteht man im Bereich der Jugendfeuerwehr eine 24 Stunden andauernde Einsatzübung. Dazu hatte die Feuerwehr aus Laubachs Partnerstadt in Sachsen-Anhalt die jungen Brabndschützer aus Hessen eingeladen, als man im Januar die Jahreshauptversammlung in Laubach besucht hatte. Mit zwei Bussen starteten die Laubacher unter Leitung von Jugendfeuerwehrwart Simon Schmadel nach Gräfenhainichen und übernachteten im dortigen Gerätehaus. Der eigentliche BF-Tag fand von Samstag auf Sonntag statt. Bereits um 5:30 Uhr klingelte Samstagmorgen der Wecker, schließlich fand um 7 Uhr auf dem eindrucksvollen Veranstaltungsgelände „Ferropolis – Die Stadt aus Eisen“ die Dienstübernahme statt – ganz so wie bei den großen Vorbildern. Eingeteilt auf verschiedene Feuerwehr-Fahrzeuge der Gemeinde Gräfenhainichen, übten die Einheiten den Umgang mit den Fahrzeugen und lernte die neuen Kameraden kennen. Die Eröffnung
Mehr über...
Städtepartnerschaft (19)Partnerschaft (9)Laubach (844)Jugendfeuerwehr (67)Jugend (520)Gräfenhainichen (1)Feuerwehr (561)Ferropolis (1)Erlebnis (5)Berufsfeuerwehr (8)
des Einsatzgeschehen stellte ein Mülleimerbrand für Löschzug 1 dar. Kurze Zeit danach gab es auch für den Löschzug 2 einen Einsatzalarm: Containerbrand. Beide Löschzüge, jeweils bestehend aus vier Einsatzfahrzeugen, erledigten ihre Aufgaben souverän. Weitere Einsätze wie eine eingeklemmte Person oder ein Wohnhausbrand folgten. Besonders beachtlich war der Rathausbrand, bei welchem der Gräfenhainicher Bürgermeister Enrico Schilling aus dem verrauchten Rathaus gerettet werden musste. Am Samstag um 23 Uhr wurde außerdem eine gemeinsame Personensuche mit DRK, THW und der Rettungshundestaffel aus Vockerode durchgeführt. An ein Ausschlafen war nicht zu denken, denn bereits um 7 Uhr ertönte wieder ein Alarmgong, der zunächst Löschzug 2 wegen eines Baumes auf der Fahrbahn alarmierte, ehe der nächste Alarmgong Löschzug 1 zu einem weiteren Baum auf dem riesigen Gelände von Ferropolis schickte. Für die Jugendfeuerwehrmitglieder aus Laubach war dieser Ausflug eine völlig neue Erfahrung. Alle Teilnehmer zeigten sich begeistert von dem Ausflug und hoffen im Jahr 2018 zum nächsten Berufsfeuerwehrtag in Gräfenhainichen erneut teilnehmen zu können. Die Jugendfeuerwehr Laubach trifft sich mittwochs zwischen 17:45 und 19:30 Uhr. Ein Übungsplan mit Kontaktdaten hängt im Schaukasten am Gerätehaus aus. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das JUZ-Team das beim „No Label Bandcontest“ in Gießen Hier waren sie im Background und Catering tätig. In einer noch Maskenfreien Zeit
Auch das JUZ ist geschlossen!
Seit mehr als zehn Jahren besteht bereits das Jugendzentrum...
Die Stadtverordnetenversammlung Laubach arbeitet zielstrebig und ist sich einig.
Viele, ganz viele Angelegenheiten werden im Laubacher Stadtparlament...
Matthias Meyer in L.-Münster
Hier ein in paar Impressionen von der Sonntagsveranstaltung mit...
Die Stadtverordnetenversammlung Laubach hält zusammen:
Zu oft werden harte Debatten und vermeintliche Sensationen in der...
Schnellbus Laubach - Gießen ab Mitte Dezember
Mit dem Auto in 26, mit dem Bus nicht viel länger in 34 Minuten nach...
Akteneinsichtsausschuss zur Dorfschmiede gGmbH beendet seine Tätigkeit.
In seiner letzten Sitzung konnte sich der Akteneinsichtsausschuss,...
Überraschung für jede Einsatzkraft
Hüttenberger Feuerwehr erhält Lebkuchenherzen
Als Dank für die Einsatzbereitschaft haben die Mitglieder der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Günther Semmler

von:  Günther Semmler

offline
Interessensgebiet: Laubach
Günther Semmler
239
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Tennisclub Laubach lädt zu Schnuppertagen ein
Laubach. Der Tennisclub Laubach geht auch in diesem Jahr neue Wege...
Bürgermeister Klug tritt nicht mehr an - Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Laubach
Laubach (-). Laubachs Bürgermeister Peter Klug tritt bei der...

Weitere Beiträge aus der Region

Frauen ins Laubacher Stadtparlament!
(Pressemitteilung der SPD Laubach) "Wir, die SPD Laubach, freuen uns...
Für „Kleine Lösung“ am Marktplatz – SPD sammelte Unterschriften - auch gewählter Bürgermeister Matthias Meyer dafür
Der Marktplatz-Umbau, so wie er gegenwärtig geplant wird, ist zu...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.