Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Römische Burger überraschen Ferienspiel-Kinder

Römischer Burger mit Mostbrötchen, Moretum und lukanischer Frikadelle
Römischer Burger mit Mostbrötchen, Moretum und lukanischer Frikadelle
Lahnau | Brötchenduft liegt in der Luft, in der Küche stehen zwei Jungs und beobachten Carmen, wie sie die Frikadellen wendet. Zuvor haben sich die beiden um die Zubereitung der lukanischen Frikadellen gekümmert. Die Mädchen sitzen im Präsentationsraum des Fördervereins Römisches Forum Waldgirmes e.V. bei Hildegard und hören ihr zu, wie sie eine spannende, römische Geschichte vorliest. Der Tisch ist gedeckt, Hunger stellt sich langsam bei allen ein. Zwei Stunden vorher hat Carmen die Ferienspielkinder in die römische Kochkunst eingeweiht. Anhand von Bildern zeigte sie, wie die Römer in der Antike gespeist haben und welche Lebensmittel sie gerne aßen und zur Verfügung hatten. Natürlich kannten die Römer noch kein Fastfood. Aber aus den Zutaten, welche die Römer schon nutzten, sollte heute ein Gericht zubereitet werden, das an ein amerikanisches Restaurant erinnert: Ein Römer-Burger.
In vier Gruppen kümmern sich die Kinder um die Zubereitung der einzelnen Bestandteile. Die Kinder kneten Mostbrötchen-Teig (alkoholfrei), mischen Moretum, formen Frikadellen und schneiden Aprikosen. Ungewöhnliche Zutaten verfeinern die Gerichte.
Nun ist alles fertig. Die Kinder sitzen gespannt am Tisch und hören Carmen zu, als sie erklärt, wie der römische Burger entsteht. Sie nimmt ein Brötchen, schneidet es auf und streicht Moretum auf beide Hälften. Eine Frikadelle dazwischen – und schon ist der Burger fertig. Die Kinder machen es nach. Nach den ersten Bissen kommt der Kommentar: „Das schmeckt ja besser als bei McDonalds!“ Fast alle essen ihren Teller leer und holen sich Nachschub. Der Nachtisch – die mit Fischsauce gewürzten Aprikosen – wird mit Honig nachgesüßt und schmeckt gar nicht schlecht. Gut gesättigt und um einige Kocherfahrungen reicher sind drei Stunden Römisches Kochen schnell vergangen. Mit Rezepten bestückt freuen sich Eltern über knoblauchduftende und satte Kinder.
Informationen zu den Aktionen des Fördervereins: www.roemisches-forum-waldgirmes.de

Römischer Burger mit Mostbrötchen, Moretum und lukanischer Frikadelle
Römischer Burger mit... 
Die einzelnen Zutaten für den Burger
Die einzelnen Zutaten... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Markus Velten grillt für die Dorlarer Spaziergänger
Drei wunderbare Spaziergänge durch Lahnau
Die Einladung des Vereins Wählergemeinschaft geo zu den Spaziergängen...
Limes Grenzübergang Nord 4-49
Der Limes Grenzübergang "4.49" wurde geöffnet!
Die bestehende Palisade im Bereich des Pohlheimer Limes, auf der...
Markus Velten steht für ehrliche, offene und transparente Kommunalpolitik
Einladung zum Abend mit Bürgermeisterkandidat Markus Velten
Die rege Zuspruch bei den Spaziergängen durch die drei Ortsteile und...
So könnte die antike Siedlung ausgesehen haben
Öffentliche Führung im Römischen Forum Waldgirmes am 14. Mai
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...
Brigitte Sauter-Hill gratuliert Markus Velten zum tollen Ergebnis
Markus Velten geht in Lahnau in die Stichwahl
Zum Ausklang der ersten Runde der Bürgermeisterwahl am Sonntag hatte...
Der ehemalige Geschäftsführer Peter Schepp und der 1. Vorsitzende Wilfried Paeschke
Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen im Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e. V.
Ende Juni fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des...
Legio Prima Germanica
Römertag am 2. Juli im Römischen Forum Waldgirmes
Am 2. Juli taucht der Ort Lahnau-Waldgirmes wieder in die Antike ein....

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

von:  Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.
730
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Reisegruppe zum Harzhorn
Fahrt zur "vergessenen Schlacht am Harzhorn" - ein Nachbericht
In diesem Jahr führte die Jahresfahrt des Fördervereins Römisches...
Der ehemalige Geschäftsführer Peter Schepp und der 1. Vorsitzende Wilfried Paeschke
Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen im Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e. V.
Ende Juni fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 4
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Reisegruppe zum Harzhorn
Fahrt zur "vergessenen Schlacht am Harzhorn" - ein Nachbericht
In diesem Jahr führte die Jahresfahrt des Fördervereins Römisches...
Die maremmanischen Cowboys “Butteri”.
Reisen Sie mit uns in Wetzlars Partnerstadt Siena im 30. Jubiläumsjahr der Städtepartnerschaft und entdecken Sie die Südtoskana! 08-15.10.2017
Im 30. Jubiläumsjahr der Städtepartnerschaft zwischen Wetzlar und...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...
Voodoo-Püppchen, Agentur Fullhaus, Regensburg
Bundestagswahl 2017, blumige Versprechen für die Krankenversicherung. Wer bezahlt's?
Auch die großen Parteien haben inzwischen Pläne zur Reform der...
Voodoo-Püppchen, Agentur Fullhaus, Regensburg
Hamburg ermöglicht Beamten die Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV)
In Hamburg sollen Beamte künftig zwischen privater (PKV) und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.