Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Neue Tourist-Information am Hotel am Markt in Hungen

v.l.: Martina Beele-Peters (Stadtmarketing Hungen), Katharina Diepolder (Hotel am Markt)
v.l.: Martina Beele-Peters (Stadtmarketing Hungen), Katharina Diepolder (Hotel am Markt)
Hungen | Beim Stadtmarketing Hungen e.V. in der Untertorstraße können sich Gäste und Interessierte schon lange mit touristischen Informationen versorgen, die sie aus sog. Flyerdispensern auch außerhalb der Öffnungszeiten des Büros entnehmen können. Ab sofort gibt es diese Informationen auch zentral auf dem alten Marktplatz, genauer: am Hotel am Markt, sofort zu erkennen am blau gerahmten Schild mit dem „i“ an seiner Fassade, das auf die neue Touristen-Information hinweist. Darunter hängt nun ebenfalls ein Flyerdispenser u.a. mit der „Touristikkarte Hungen“ und „Hungens kleiner Stadtspaziergang“. Hotelchefin Katharina Diepolder und Ihre Mitarbeiterin Konstanze Theil waren sofort bereit, die Idee des Stadtmarketings zu einer neuen Anlaufstelle für Touristen umzusetzen. Noch mehr Broschüren und Flyer sowie das neue Produkt des Stadtmarketings, den „Rätselhaften Stadtspaziergang“, hält sie um die Ecke beim Hoteleingang an der Rezeption für näher Interessierte bereit. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hotels wurden von der Vorsitzenden des Stadtmarketings, Martina Beele-Peters, touristisch geschult und staunten nicht schlecht von ihr zu erfahren, was Hungen so alles zu bieten hat. In Kürze soll es daher noch eine Stadtführung für die Mitarbeiter des Hotels am Markt geben, damit die ihren Gästen direkt aus ihren eigenen Erfahrungen Empfehlungen geben können.
Insgesamt sind sowohl Martina Beele-Peters als auch Katharina Diepolder glücklich über diese gute Kooperation und die schnelle Umsetzung.
Jeder Gast, der Informationen zu Hungen benötigt, kann sich nun sowohl im Stadtmarketing Hungen, im Rathaus Hungen, auf dem neuen Marktplatz am Backhaus und jetzt auch am und im Hotel am Markt über Hungens Geschichte und Sehenswürdigkeiten informieren. Katharina Diepolder hofft, dass sie neben dem wieder geöffneten Hotel auch das coronabedingt noch geschlossene „Cafe´am Markt“ bald wieder öffnen kann.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Martina Beele-Peters

von:  Martina Beele-Peters

offline
Interessensgebiet: Hungen
Martina Beele-Peters
169
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ziehung der Gewinner durch Martina Beele-Peters und Britta Ronthaler vom Stadtmarketing Hungen mit Volker Zulauf (Sparkasse Laubach-Hungen)
Gewinner der Stadtmarketing Hungen Aktion zum Stadtradeln
Das Stadtmarketing Hungen e.V. und 16 Innenstadtgeschäfte...
„Fit für´s E-Bike“ mit dem RVG Hungen
Immer mehr Menschen kaufen sich ein Fahrrad mit Motorunterstützung....

Weitere Beiträge aus der Region

Streuobst-Wiesenpflege
Hat die Streuobstwiese noch Zukunft?
Die Streuobstwiesen von Nonnenroth bilden nicht nur einen schön...
Zwei Filme im Kino Traumstern 4-8-20
Nach Informationen von Hans vom Kino Traumstern sind die Filme...
Markus Hofmann staunt über die kompakte aber familienfreundliche Gemütlichkeit der Schäferwagen
Grüne Landtagsabgeordnete besuchen Schäferstadt
Auf seiner Sommerreise „Vom Kellerwald zum Odenwald“ besucht MdL...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.