Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Mein 1. Besuch in der wieder eröffneten Alten Klostermühle in Kloster Arnsburg

Tournedos vom Rind auf Gemüsebeet mit Gnocchi
Tournedos vom Rind auf Gemüsebeet mit Gnocchi
Gießen | Es ist sicher keine Werbung, dazu war die Portion zu übersichtlich;-) Lediglich mein Eindruck, aber es hat eventuell jeder andere Vorstellungen. Hier gebe ich nur meine wieder.
Leider war ich vom umgebauten Lokal etwas enttäuscht. Ich könnte mir vorstellen, dass es alten Stammgästen ähnlich gehen könnte. Mir fehlte die früher vorhandene Gemütlichkeit. Ist jetzt eher ein Speisetempel.
Wenn schon im Internet steht Biergarten - Prosecco Garten? ist es nicht mehr meine Welt.
Aber das ist meine nicht maßgebliche Meinung. Es kann sich jeder selber seine Eigene bilden.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
20.936
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 03.08.2014 um 16:40 Uhr
Es gibt doch gar nicht weit weg noch ein sehr gutes Restaurant. Wir schreibst Du: "Es ist sicher keine Werbung" - gut, also keine Werbung, sondern nur meine Vorstellung vom anderen Resto.
H. Peter Herold
29.017
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 03.08.2014 um 16:52 Uhr
Ja. Schreibe Dir eine PN
Margrit Jacobsen
8.923
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 03.08.2014 um 17:48 Uhr
Wir sind demnächst auch dort, aber mir ist jetzt schon klar (nur durch die Presse gestern), dass das alte dunkle Jägerhausambiente nicht mehr vorhanden sein wird im Lokal. Etwas frischer Wind schadet auch dort nicht. Ich las allerdings gestern von "2" Lokalen, eines mit eher "normaler Kost" und eines "für mehrere Gänge". In welchem warst du, Peter? Und auch wenn man von der Pike auf gelernt hat, so die ersten paar Tage sollten wir nicht zur kritisch sein.
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 03.08.2014 um 23:36 Uhr
Peter, der neue Pächter hat m. E. ein schwieriges Erbe angetreten -
die Küche des Herrn G. kann niemand kopieren,
somit muss man sich auf Neues einstellen und probieren.
Ich werde es irgendwann ebenfalls testen.
( Aber wir wissen ja, wo Fam G. und Crew noch zu finden ist )
H. Peter Herold
29.017
H. Peter Herold aus Gießen schrieb am 04.08.2014 um 15:32 Uhr
@ Margrit, du kennst doch die Räumlichkeiten. Das mit den mehreren Gängen ist die Stube Richtung Küche rechts. Da war ich nicht, soll dort aber sehr aufwendig zugehen, sicher auch preislich.
Ich war in dem großen Raum vor der Toilette, der jetzt noch größer schein, da sparsam möbiliert. Wahrscheinlich um dem "Geist vollen" Wandschrank besser präsentieren zu können. Die Speisekarte war nach der Ankündigung ja vom Umfang her auch nicht üppig bemessen, ich galube da werden viele Besucher auch nicht wieder kommen.
@ Birgit, da gebe ich Dir recht. Aber als "Käferkoch" müsste er es schaffen, nur nicht auf diese Weise. Es ist dort Konkurrenz gleich um die Ecke und nicht viele wollen so verwöhnt werden wie man jetzt dort in der Alten Klostermühle so isst.
Ich wa anschließend ja gleich Herrn G zu besuchen. Er kocht dort wie früher, die Mannschaft ist die gleiche und Kaffee und kuchen schmecken so wie früher bei gleichen Preisen in Kloster Arnsburg. Der jetzt dort etwas kahle Biergarten wird bei ihm durch eine Terrasse direkt an der Lahn, mit einem netten Kaffeegarten mehr unten am Ufer besten ersetzt.
Birgit Hofmann-Scharf
10.362
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 04.08.2014 um 21:10 Uhr
Ich mag die neue Adresse auch sehr !
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) H. Peter Herold

von:  H. Peter Herold

offline
Interessensgebiet: Gießen
H. Peter Herold
29.017
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Farbenpracht im Garten - Hornveilchen und Schmetterlinge
Gerade jetzt im Herbst sind im Garten noch viel Farben zu sehen.
Wer weiß was ich genau für einer bin? Hinweis was braunes am Kopf
Grashüpfer, Heupferd, Heuschrecke ?

Weitere Beiträge aus der Region

Herbst-Workshops des Gießener Tanz-Clubs 74
Der Gießener Tanz-Club 74 bietet in den Herbstferien Workshops in 6...
Deutsche Herzstiftung
Niedriger Blutdruck: Harmlos oder bedenklich für das Herz?
Wann man zum Arzt gehen sollte und welche Personen besonders häufig...
Stadtwerke Gießen ersetzen Seilhängeleuchten
Am 24. und 25. September demontieren die Stadtwerke Gießen in die...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.