Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Kurz vor dem Weihnachtsfest noch eine Überraschung für die Wanderer.

Weil es das letzte Mal so viel Spass gemacht hat.
Weil es das letzte Mal so viel Spass gemacht hat.
Gießen | Ab dem 9. Januar 2010 wandern wir JEDEN Samstag
(auch wenn ich nicht immer mitwandern kann, manchmal hab´ sogar ich Termine).
Nicht Gzler sind herzlich eingeladen.
Treffpunkte mit Zeitansage (im Winter meist ab 12 Uhr) und Ziele werden monatlich vorher bekannt gegeben.
So können diejenigen, welche erst später Zeit finden, wenigstens mit zurück wandern.
Die meisten Wege sind befestigte Wege, am Ziel ist für Verköstigung gesorgt.
Zu den Treffpunkten und am Zielort bestehen Fahrmöglichkeiten mit den öffentlichen Verkehrsbetrieben.

Am 9. Januar 2010 treffen wir uns um 12 Uhr auf dem Parkplatz eines großen Möbelhauses in der Pistorstrasse.
Von dort aus wandern wir auf den Schiffenberg.

Am 16.Januar 2010 ist der Treffpunkt um 12 Uhr der Parkplatz Restaurante „Deutsches Haus“ in Münchholzhausen und laufen zur Sennhütte, zwischen Dutenhofen und Allendorf/Lahn

Am 23. Januar 2010 ist der Parkplatz Ringallee in Gießen, von dort aus gehen wir zum Griechen in der Hangelsteinstraße, beim Tierschutzverein Gießen.

Am 30. Januar 2010 bin ich verhindert, vielleicht ergibt sich was, schaun mer ma.

Bitte eine Nachricht an meine Emailadresse zur besseren Planung

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wanderurlaub im Oktober 2019 in und um Oberstdorf herum :-)
Bei herrlichem Wetter konnte ich jeden Tag in vollen Zügen geniessen,...
Blick vom Zeigersattel über den Seealpsee
Herbstliche Bergtour Nebelhorn-Laufbacher Eck-Himmeleck-Oytal-Oberstdorf
Ausgangspunkt ist die Station Höfatsblick der Oberstdorfer...
Absage; "immer (mal) wieder sonntags"
Nach Prüfung der aktuellen Sachlage und Rücksprache im Orgateam wurde...
F.i.S. on Tour
Es geht wieder los ...
Mit dem Slogan „immer (mal) wieder sonntags…“, startet am 15. März um...
Fachpersonal
Das fachgerechte verlegen einer Trinkwasserleitung

Kommentare zum Beitrag

Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 22.12.2009 um 19:23 Uhr
Sehr engagiert, lieber Herr Gerhardt! Supi! Vielleicht können Sie für die "Beigeschmeckten", die die Wege nicht kennen, ein ungefähre Zeitangabe/Kilometer dazu schreiben?
Hugo Gerhardt
6.694
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 22.12.2009 um 19:27 Uhr
Sorry, hab ich glatt vergessen.
Eine Tour ist ca 5 km lang.
Zeitangaben kann ich nicht machen,
die von Fotografen beträgt etwa 0,5km/h.
Regina Appel
4.738
Regina Appel aus Gießen schrieb am 22.12.2009 um 20:52 Uhr
Danke für die Info,
melde mich dann, wenn ich mitwandern kann.
Gruß Regina
Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 23.12.2009 um 10:20 Uhr
0,5 km/h??? muharhar, dann wird die Truppe rechts von nicht fotografierenden Wanderschnecken überholt ... aber ich bin sicher, dass die Wanderungen Spaß machen!
Axel Schad
92
Axel Schad aus Lich schrieb am 26.12.2009 um 19:25 Uhr
Wird bei jedem Wetter gestartet?Hugo
Hugo Gerhardt
6.694
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 27.12.2009 um 16:51 Uhr
Lieber Axel, ja bei jedem Wetter, denn ich hab immer einen Regenschirm mit, also regnet es bestimmt nicht und im Schnee zu wandern ist bestimmt auch ganz schön, wann darf ich dich erwarten?
Simone Linne
5.041
Simone Linne aus Gießen schrieb am 28.12.2009 um 17:37 Uhr
Das ist wenigstens konsequent! Nichts ist blöder, als die "Schönwettertruppen", bei denen man nie weiß: Ist das jetzt noch "gutes" Wetter oder doch schon "schlechtes"? ;-)
Helmut Heibertshausen
6.128
Helmut Heibertshausen aus Staufenberg schrieb am 28.12.2009 um 19:35 Uhr
Lieber Hugo, du schreibst in deinem Bericht vom 25. Januar. Dieser Tag ist bei mir aber ein Montag. Ich nehme an, du hast dich vertippt ...
Hugo Gerhardt
6.694
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 28.12.2009 um 19:53 Uhr
Danke Helmut, sofort geändert.
Da könnte ich auch nicht, denn Montags ist FOTOStammtisch im "Alt Giessen" ab 18:00h und das würde knapp werden, gell
Monika Bernges
8.196
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 29.12.2009 um 11:22 Uhr
Darf unser Hund Semijon auch mitwandern?
Hugo Gerhardt
6.694
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 29.12.2009 um 11:24 Uhr
Tiere sind ausdrücklich erlaubt.
Monika Bernges
8.196
Monika Bernges aus Staufenberg schrieb am 29.12.2009 um 11:37 Uhr
Prima,dann kann es ja losgehen.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hugo Gerhardt

von:  Hugo Gerhardt

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hugo Gerhardt
6.694
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ausstellung der Fotofreunde Mittelhessen
Ich bin wieder hier, in meinem Revier, war nie wirklich weg, hab mich nur versteckt
Getreu dem Songtext von Marius Müller Westernhagen Lang...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 49
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
kältegesichtschutz wenn man sonst nichts hat
Mund- Gesichtschutz, wenn man nichts anderes hat
Kleiner Fuchs beim Hochzeitsflug
Die wilde Ecke beim Roller in Heuchelheim erblüht
Die Winterpause ist vorbei. Pflanzen und Tiere werden wieder aktiv....
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Magnus Schneider und Harald Kolmar (v.r.n.l.) zu Besuch bei einer ugandischen Familie, in der eine Frau mit Behinderung lebt.
„Vor Augen geführt, wie wichtig externe Hilfe für dieses Land ist“ – EIKOS e.V. und Lebenshilfe Gießen setzen sich für Menschen mit Behinderung in Uganda ein
Pohlheim/Giessen/Kampala (-). Magnus Schneider – bis 2018 Vorstand...
Arbeitsmarktzahlen von vor Beginn der Corona-Krise
Bis zu Beginn der Corona-Krise waren die Arbeitslosenzahlen gesunken....
Busumleitungen wegen Straßensperrung
Bauarbeiten in der Straße „Neustadt“ machen die Umleitung mehrerer...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.