Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Herbstbesuch im Neuen Botanischen Garten in Marburg

Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
Gießen | Das herrliche Herbstwetter und die Neugier mal wieder den Botanischen Garten auf den Lahnbergen zu besuchen, war uns am 23. September ein Besuch wert. Mit auch durch Beiträge von BRs und einen Zeitungsartikel in der OP, ,,Gewächshäuser am Ende ihrer Laufzeit" machten wir uns vor Ort ein Bild darüber.

Leider sind die Gewächshäuser auf Grund von Corona für die Besucher gesperrt! Die Suche nach blühende Pflanzen wird in dieser Jahreszeit immer schwieriger, wir konnten aber noch einige sehen. Da die Sonne gegen der Mittagszeit sehr stark schien, wurde immer wieder der Schatten der zahlreichen Bäume gesucht.

Am großen Teich bei den Gewächshäuser konnte ich eine recht große Wasserschildkröte beim Sonnenbad aufnehmen. Danach führte uns der Weg zu den Waldbereichen und der Farnschlucht mit seinen noch tollen Farnen und anderen Schattengewächsen. Der Weg von dort ging zu den Nutzgarten mit seinen Gewächsen und Pflanzen, die aber voll in der Sonne lagen! Es gibt dort immer wieder neue Eindrücke, die aber auch mit der Jahreszeit zusammen hängen.

Das Thema der Gewächshäuser ist im Moment, sie sind in die Jahre gekommen und müssen dringend saniert werden. Unter dem Titel ,, Ich blüh für dich, Spende für mich" sollen die Gewächshäuser energetisch zukunftsfähig gemacht werden! Einen Großteil der über fünf Millionen Euro veranschlagten Gesamtkosten übernimmt das Land Hessen, ein Viertel der Bausumme die Philipps-Universität Marburg. Zu diesen 1,25 Millionen Euro werden Spenden und Patenschaften für die Schaugewächshäuser und den anderen Aufzucht- und Sammlungsgewächshäusern gesucht!

Informationen sind im Internet unter: www.ich-blüh-für-dich.de , zu finden, laut OP Beitrag zur Spendenkampagne.

Mein erster Beitrag in der GZ darüber aus dem Jahre 2011: http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/53454/bluetentraeume-im-botanischen-garten-in-marburg/

Aber auch andere GZler haben da schon einiges über den Neuen Botanischen Garten in Marburg geschrieben! Den ersten Beitrag gab es im Jahre 2009, laut Stichwort Verzeichnis von Markus Pokoj.

Dieses Bild wurde bewusst als Titelbild genommen, mit den schönen Rosensträuchern davor!
2
Gleich im Eingangsbereich des Botanischen Garten konnte ich diese Blütenpracht aufnehmen
Blütenpracht beim Eingangsbereich
Was für eine Blütenwand
Die Blüte von den Sträucher
Herrliche Zapfen von dieser Schmucktanne
Solche Gebilde als Baum fiel mir diesmal besonders auf
Ein schönes Exemplar von einer Wasserschildkröte beim Sonnenbad
Immer wieder ein schattiger und schöner Bereich bei den Farnen
In der Farnschlucht mit seinem Wasserfall
Noch schön im Schatten war dieser Wurmfarn
Auch dort gab es noch blühende Pflanzen, wie diese Japanische Wachsglocke
Es blüht speziell in diesem Schattenbereich in der Sonne
Dort fiel mir diese Tabakpflanzenart auf!
Diese Fackel-Lilie fiel noch ins Auge
Auch solche Lichtblicke konnten noch gesehen werden
Der Ausblick über Marburg beim Spiegelslustturm
Hoch über Marburg ist er, mit seinem Herzen!
7

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Im Arbeitseinsatz
Schöner Arbeitsplatz
Wunderschöner Morgen im Botanischen Garten Marburg.
Tolles Licht und wunderschöne Motive heute Morgen in Marburg. Auch...
Im Blickpunkt
Rosenblütte
Verblüht die "Jungfer im Grünen"
Die königliche Rose
Nach dem Regen
Grüne Oase
Grüner Garten

Kommentare zum Beitrag

Irmtraut Gottschald
7.985
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 25.09.2020 um 08:20 Uhr
Dieser Botanische Garten ist immer wieder einen Besuch wert. Ich war dieses Jahr schon mehrmals dort. Im Frühjahr angefangen mit der Rhododentronblüte, die einfach überwältigend schön ist. Sehr schöne Bilder, Bernd.
Wolfgang Heuser
8.455
Wolfgang Heuser aus Gießen schrieb am 25.09.2020 um 09:44 Uhr
Vielen Dank zu den Kommentaren!

Ich habe die Beiträge der letzten Zeit verfolgt und hatte immer schon mal vor, den Botanischen Garten einen Besuch abzustatten. Bedingt durch ein sehr gutes Wetter und den Artikel über die Gewächshäuser wurde es umgesetzt! Wer öfters schon einmal dort war, kennt die Bereiche und die Unterschiede in den Jahreszeiten. Ich möchte mit meinem Beitrag diese Institution unterstützen, da es vor Jahren schon einmal eine Existenzfrage darüber gab, denn fünf Millionen sind kein Pappenstiel!

Viele Grüße von Wolfgang
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Wolfgang Heuser

von:  Wolfgang Heuser

offline
Interessensgebiet: Gießen
Wolfgang Heuser
8.455
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wasserspiegelung oder was ist das?
Die tollen Herbstfarben vom Wilden Wein

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 48
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Wasserspiegelung oder was ist das?
Zuhause Entdecken- Was gehört zusammen ?
Mal sehen wie schnell hier die Lösungen kommen. Bitte erst mal nur...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Eine kleine Diva - LUCIE
Lucie ist eine echte Katzenpersönlichkeit. Eigentlich mag sie es sehr...
Kleiner IGEL zur Pflege
Dieser kleine Igel kam gestern mit knapp 250g, kaum größer als ein...
BC Marburg zum Auftakt ohne Zuschauer
Nachdem das für Samstag, 17. Oktober, angesetzte Pokalspiel beim...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.