Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

BC Marburg holt kanadische Nationalspielerin

Alex Kiss-Rusk kommt aus Montreal nach Marburg. Foto: McGill Athletics & Recreation
Alex Kiss-Rusk kommt aus Montreal nach Marburg. Foto: McGill Athletics & Recreation
Gießen | Der BC Pharmaserv Marburg hat für die kommende Saison Alex Kiss-Rusk verpflichtet. Die Centerin kommt von der McGill University im kanadischen Montreal. Die 24-Jährige steht im erweiterten Kader der kanadischen Nationalmannschaft, mit der sie im April bei den Commonwealth-Spielen den vierten Platz belegte. Alex Kiss-Rusk wurde für das Trainingslager von Team Canada nominiert, in dem die Mannschaft für die Weltmeisterschaft im September zusammengestellt wird.

Die 1,93 Meter große Athletin führte in der abgelaufenen College-Saison mit durchschnittlich 14 Punkten und 8,5 Rebounds die Statistiken ihres Teams an. 2017 gewann sie mit ihrer Mannschaft die nationale College-Meisterschaft, wurde zur wertvollsten Spielerin des Finalturniers gewählt und nahm für Kanada an der Universiade teil. Alex Kiss-Rusk besitzt wegen ihres familären Hintergrunds auch einen ungarischen Pass. Dadurch belastet die EU-Bürgerin in der Bundesliga nicht das Ausländerkontingent.

„Ich möchte mich nicht nur individell verbessern, sondern auch alles tun, damit Marburg erneut eine erfolgreiche Saison spielt“, sagt die 24-Jährige. Dazu will sie mit einer guten Präsenz unter dem Korb und ihrem Wurf von außen beitragen. „In Deutschland war ich noch nicht, aber einige meiner Freundinnen aus Kanada haben schon in der Bundesliga gespielt, und ich freue mich darauf, mich dort zu behaupten“, sagt Alex Kiss-Rusk, die sich selbst als Wettkampftyp bezeichnet. „Nach einem Gespräch mit Trainer Patrick Unger hatte ich ein gutes Gefühl, dass es die richtige Entscheidung für mich ist.“

BC-Trainer Patrick Unger sagt über seine Neuverpflichtung: „Alex ist eine sehr gute Rebounderin und hat einen Sinn dafür, wo der Ball hinkommt. Außerdem ist sie offensiv variabel. Das Wichtigste ist aber, dass ihre Einstellung stimmt. Sie ist jung, hungrig sich weiterzuentwickeln und kann sich in ein Team einfügen. Außerdem hat sie Talent und eine realistische Einschätzung über ihre Qualitäten und ihre Ziele.“ Das seien die Eigenschaften, die er gesucht habe, sagt der BC-Coach. Nach Empfehlungen und Informationen von mehreren Seiten, „haben wir telefoniert. Ich hatte das Gefühl, dass wir sofort auf einer Wellenlänge waren, und von daher haben wir dann versucht, sie schnell zu verpflichten. Und wir haben Glück, das Alex eine doppelte Staatsbürgeschaft hat“.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...
FLIXTRAIN: Besser über Marburg und Gießen fahren - PRO BAHN Hessen zum neuen knallgrünen Fernzug in Deutschland – man freut sich über den neuen Anbieter
Nun wird auch auf den Gleisen durch Hessen im Fernzug „grün“...
Mali Sola hofft, nach langer Verletzungspause in der Saison 2018/19 wieder für den BC Pharmaserv Marburg auflaufen zu können. Foto: Melanie Weiershäuser
Mali Sola auf dem Weg zum Comeback
In knapp drei Monaten beginnt die neue Spielzeit in der...
Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Sportart "3gegen3" wurde die U18 des Hessischen Basketball Verbandes
"Hessen-Girls" werden Deutscher Meister 2018 in der neuen olympischen Disziplin "3gegen3" - "Hessen-Boys" ebenfalls erfolgreich
Großer Erfolg für die 3x3-Teams des Hessischen Basketball Verbandes:...
Der hisorische Marktplatz in Marburg gefüllt mit ca. 2.000 Sportler
Neuer Melderekord beim Marburger Nachtmarathon
Hitze „bremst“ die Geschwindigkeit – super Stimmung auf der...
Objekt P-01, Ansicht von vorn, im Hintergrund das Waschbärgehege
WUNDERWERKE im Botanischen Garten Marburg
Die alte Heilpflanze Arnika (Arnica montana) wird in Deutschland...
Heinrich Simon betreut ab 1. Juni für den BC Marburg unter anderem die Minis sowie das Schul- und Kitaprojekt des Vereins.
Marburgs neuen Jugendtrainer im Interview
Neuanfang als Deutscher Meister Ab dem 1. Juni wird Heinrich Simon...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marcus Richter

von:  Marcus Richter

offline
Interessensgebiet: Gießen
Marcus Richter
2.592
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Marburgs Kapitänin Katie Yohn war eifrigste Punktesammlerin der Partie.
Marburg siegt beim Meister
Drei, zwei, eins ... fünf null! Damen-Basketball-Bundesliga:...
Das Pharmaserv-Team um Paige Bradley fährt am Sonntag als Tabellenführer zum Deutschen Meister.
Als Spitzenreiter beim Meister
„Wir fangen nicht an zu träumen“ Damen-Basketball-Bundesliga:...

Weitere Beiträge aus der Region

Einladung zum Grundschultag der August-Hermann-Francke-Schule
Die August-Hermann-Francke-Schule lädt für Samstag, den 27. Oktober...
Panaroma mit Cefalù.
Kultur, Entspannung, Natur und Gastronomie machten die DIG-Sizilienreise zum großen Erfolg
Die DIG Mittelhessen e.V. hat dieses Jahr ihre Mitglieder und Freunde...
Kinder freuen sich über Tischtennisplatte für Käthe-Kollwitz-Schule Gießen
Juhu! Bei strahlendem Sonnenschein konnten die Kinder der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.