Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Peter Hahne in Wetzlar: "Keine Zukunft ohne Herkunft"

Peter Hahne bei seinem Vortrag
Peter Hahne bei seinem Vortrag

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Florian Schmidt
4.832
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 23.03.2017 um 19:10 Uhr
Wer lädt solch einen Wirrkopf ein? Unangenehmer Typ.
Christine Stapf
8.054
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 23.03.2017 um 20:28 Uhr
Für Sie Herr Schmidt ein Wirrkopf, aber für andere Menschen nicht.
Hätten Sie aufmerksamer das Bild angeschaut, hätten Sie das Volksbankzeichen gesehen, und die Antwort wer ihn geladen hat bekommen :-)

Dann will ich Sie aufklären. Peter Hahne sprach zu den Mitgliedern der Volksbank Mittelhessen. Leider fiel dies in unseren Urlaub, sonst wären wir auch in Wetzlar gewesen.
Florian Schmidt
4.832
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 23.03.2017 um 20:55 Uhr
Wer weiß denn welcher obskure Verein sich bei der VB ein Pult geliehen hat. Zu welchem Thema durfte der frömmelnde Schwachmat sich den äussern?
Christine Stapf
8.054
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 23.03.2017 um 21:06 Uhr
Rainer von Herrn Schmidt kennt man doch nichts anderes,
da gibt es bei mir nur zwei Worte :

PEINLICH und PRIMITIV
Florian Schmidt
4.832
Florian Schmidt aus Gießen schrieb am 23.03.2017 um 23:02 Uhr
Welches Thema durfte der weise Herr Hahne mit seiner Eloquenz beglücken?
Zu Herrn Hahne fällt mir nach einem Talkshow Auftritt den ich von ihm gesehen habe einfach nichts nettes mehr ein. Da hat er einen Vertreter der Religions und Kirchenkritik konsequent rein geredet, die Argumente verdreht und auch dreist Tatsachen gefaked.
Auch hatte er an einer Stelle so einen süffisant antisemitischen Unterton.
Hermann Menger
2.369
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 23.03.2017 um 23:10 Uhr
Sein Thema steht schon in der Überschrift: "Keine Zukunft ohne Herkunft - Welche Werte wir festhalten müssen". Ihm ging es darum, Verantwortung zu übernehmen, Vorbilder statt Vorschriften zu schaffen. Er sprach - wie auch schon Frau Stapf richtig angemerkt hat - auf Einladung der Volksbank Mittelhessen vor ca. 1400 Zuhörern in der Rittal-Arena in Wetzlar.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Hermann Menger

von:  Hermann Menger

offline
Interessensgebiet: Gießen
Hermann Menger
2.369
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Manfred Siebald
Ein rundum gelungenes Konzert
Seit nunmehr 50 Jahren singt Manfred Siebald seine Lieder auf großen...
Benefizkonzert mit Manfred Siebald am 5.3.
Der Liedermacher Manfred Siebald ist seit 1970 national und...

Weitere Beiträge aus der Region

Foto: Martin Kewald-Stapf
Da ist der Zug oft abgefahren
Deutschlands Bahnhöfe sind schon seit vielen Jahren nicht...
Behutsam öffnet das Nordstadtzentrum wieder seine Tor für Gruppenangebote.
Im Nordstadtzentrum starten wieder erste Gruppenangebote
Die Gruppenangebote im Stadtteilzentrum nehmen wieder den Betrieb...
Der eingezäunte Staudamm von dieser Hochwasser Staustufe in Damm
Lebendige Grünpflege eines Staudammes bei Damm
Eine erfreuliche Entwicklung hat die Grünpflege an der Hochwasser...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.