Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Konzert von Cantamus Gießen am 3. Advent in der Wichernkirche ausverkauft

Gießen | Gewinner des Deutschen Chorgipfels 2015 vom Zuspruch überwältigt

„Ebenso erhofft wie befürchtet – alle Karten sind weg“ kommentiert Axel Pfeiffer, Leiter des Chores „Cantamus Gießen“ die Tatsache, dass das Konzert am 3. Advent, Sonntag, den 13. Dezember 2015 um 17 Uhr in der Wichernkirche in Gießen (Trieb 2) ausverkauft ist. „Die Adventskonzerte sind seit Jahren ein Höhepunkt im Kalender des Chores und werden vom Publikum sehr gut angenommen“, so Pfeiffer weiter. „Fast zu gut, denn 2014 konnte die Wichernkirche den Zustrom der Besucher kaum aufnehmen.“ Aus diesem Grund hat sich der Chor entschlossen, 2015 erstmals Karten für das Gießener Konzert zu verkaufen, die nach genau einem Monat ausverkauft sind. Aus diesem Grund wird es auch keine Abendkasse geben. „Wir müssen auf das begrenzte Platzangebot in der Wichernkirche Rücksicht nehmen, deren intime Atmosphäre uns für das Adventskonzert einfach sehr wichtig ist. Trotzdem tut es uns sehr leid, dass nicht alle Besucher das Konzert besuchen können.“

Der 2009 gegründete junge Chor mit 40 Sängerinnen und Sängern verrät zum Programm nur so viel: „Wir schlagen einen
Mehr über...
Bogen von adventlichen Klängen über weihnachtliche deutsche und internationale Stücke bis hin zu traditionellen Weihnachtsliedern.“ Dabei kommen Werke von bekannten und weniger oft gehörten Komponisten aus mehreren Jahrhunderten zur Aufführung: Felix Mendelssohn Bartholdy, Wolfram Buchenberg, Ola Gjeilo, Carl Thiel, Eric Whitacre. Pfeiffer verspricht: „Neben Stücken in der kompletten Chorbesetzung werden auch wieder Ensemblestücke das Programm ergänzen.“ Am 2. Advent hatte Cantamus sein erstes Advents-Konzert in der voll besetzten Marburger Kirche St. Peter und Paul gesungen.

Dankeschön-Konzert 2016 angekündigt

In den vergangenen Jahren konnte der erst 2009 gegründete Chor zahlreiche erste Preise bei hochrangigen Chorwettbewerben erzielen: 2013 gewann Cantamus Gießen die Klasse der großen gemischten Chöre beim Hessischen Chorwettbewerb. 2014 konnte man dann im Rahmen des Hessischen Chorfestivals in Gießen das heimische Publikum und die Jury von sich überzeugen und wurde mit der zweithöchsten Tageswertung und dem Titel „Meisterchor des Hessischen Sängerbundes 2014“ ausgezeichnet. 2015 gewann der Chor den Wettbewerb „Deutscher Chorgipfel 2015“ und darf sich nun „bester Chor im Klassik Radio Land“ nennen. Die Entscheidung fiel unter 50 Chören in einer Online-Abstimmung vom 2. bis zum 15. November 2015, in der Cantamus über 2000 Stimmen auf sich vereinen konnte. „Als Dankeschön werden wir voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte 2015 ein Konzert für unsere Unterstützer mit genug Platz für alle geben“, verspricht Pfeiffer abschließend.

Weitere Informationen zum Chor auf der Homepage http://www.cantamus-giessen.de

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Acht Stimmen, vier Hände und vier Füße
Biebertal/Aßlar (kmp/kr). Ein anspruchsvolles Konzert mit Vokal- und...
"Northern Lights" erstrahlen im Dom der Rabenau
Save the Date! Ein besonderes Konzerterlebnis rückt...
Br8tett in Concert
Lich-Kloster Arnsburg (kmp). Das im Januar 2012 unter der...
"Chor doch mal" - Aktionswoche Kirchenmusik
Biebertal / Lahnaus-Dorlar (kmp). Am Montag, dem 3. September lädt...
A capella Konzert und Poesie mit den "Jazz Hat's" aus Lauterbach am 26.1.2019 um 20 Uhr in den Katakomben der Kulturkirche St. Thomas Morus
A Capella Ensemble "Jazz hat's" am Samstag, 26. Januar 2019 um 20 Uhr in den Katakomben St. Thomas Morus (Pfarrsaal Grünberger Straße 80)
Das Lauterbacher Vocal-Ensemble „Jazz hat's“ kommt mit seinem neuen...
Von "Muusika" bis "Parting Glass": eine Hommage an die moderne anspruchsvolle Chormusik
Chor TeuTonia Nordeck begeistert Zuhörer im Dom der Rabenau mit...
Viel Luft und Power
Lahnau-Dorlar (kmp/kr). Die Orgel der Katholischen Kirche Mariä...

Kommentare zum Beitrag

Hermann Menger
2.317
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 15.12.2015 um 14:27 Uhr
Das Konzert war ganz phantastisch!
CANTAMUS hat eine sehr große Bandbreite, was das Repertoire anbetrifft.
Anja Braschoß
162
Anja Braschoß aus Gießen schrieb am 15.12.2015 um 14:55 Uhr
Vielen Dank, Herr Menger!
Ich werde dies gerne an meine Mitsänger weitergeben.
Frohe Weihnachten!
Hermann Menger
2.317
Hermann Menger aus Gießen schrieb am 15.12.2015 um 15:43 Uhr
Danke, Ihnen auch!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Anja Braschoß

von:  Anja Braschoß

offline
Interessensgebiet: Gießen
Anja Braschoß
162
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ave Maria“ Cantamus Gießen lädt zu Weihnachtskonzerten am 9.12. in Gießen und 16.12. in Marburg ein – OB Dietlind Grabe-Bolz zu Gast in der Probe: „Gänsehaut“
Der 40-stimmige Chor Cantamus Gießen lädt zu seinen...
Cantamus beim Auftritt in Schlitz
Cantamus Gießen verteidigt Titel beim 14. Hessischen Chorwettbewerb - Qualifizierung für Deutschen Chorwettbewerb im Mai 2018
Der vierzigköpfige Chor Cantamus Gießen hat am Sonntag (12. November...

Weitere Beiträge aus der Region

Einige der Teilnehmer*innen im Ziel
Wenn die parkrun-Liebe verbindet
Einige rote Herzluftballons und auffällig viele Menschen in rot, rosa...
Dreizehnjährige Katzendame PHOEBE
Manche Vierbeiner sind echte Charakterköpfe. Wie bei den Menschen...
Das Blues-Folk-Duo "Fred & Val" am Freitag 01.03.2018 um 20:00 Uhr in der Vitos-Kapelle
Nach “Sweet Home” (2008), “Far Away from Home” (2012) beendet “Coming...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.