Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

Vier Ruheliegen laden zu einer kurzen und entspannten Pause ein

Der Lahnwanderweg erhält an Stellen mit einer besonders schönen Aussicht entlang der Lahn zwischen ihrer Quelle und der Mündung in Lahnstein insgesamt 20 Ruheliegen.
Der Lahnwanderweg erhält an Stellen mit einer besonders schönen Aussicht entlang der Lahn zwischen ihrer Quelle und der Mündung in Lahnstein insgesamt 20 Ruheliegen.
Gießen | „Die Ruheliegen machen den Lahnwanderweg und den Kelten-Römer-Pfad noch attraktiver“, sagt Landrätin Anita Schneider. Der Lahnwanderweg erhält an Stellen mit einer besonders schönen Aussicht entlang der Lahn zwischen ihrer Quelle und der Mündung in Lahnstein insgesamt 20 Ruheliegen. Sie motivieren Spaziergänger und Wanderer, eine Weile die Landschaft zu genießen.

Im Landkreis Gießen werden insgesamt vier Exemplare stehen, eines davon auf dem Kelten-Römer-Pfad, einer Schleife des Lahnwanderwegs.
„Die Streckenführung ist so gewählt, dass es Momente zum Verweilen gibt“, erläutert Wettenbergs Bürgermeister Thomas Brunner bei der Vorstellung der wellenförmigen Bank am Steinkreuz. „Es geht darum, Natur noch intensiver erlebbar zu machen und das Genusswandern zu fördern.“

Die Aussicht oberhalb am Waldrand von Launsbach ist tatsächlich herrlich und ermöglicht einen Blick tief hinein in das Lahntal bis weit hinter den Hangelstein. Die Standorte der drei weiteren Bänke sind in Lollar am Altenberg, in Biebertal zwischen Vetzberg und Rodheim-Bieber (ab Ende Juni) sowie bei der Toteneiche auf dem Kelten-Römer-Pfad.

Mehr über...
Hergestellt werden die Liegen in einer gemeinnützigen Werkstatt für Menschen mit Behinderung in Koblenz. „Der Landkreis Gießen übernimmt die Kosten für die vier Ruheliegen und die beteiligten Kommunen stellen sie auf und übernehmen die Pflege“, sagt Heike Bader, Tourismus-Mitarbeiterin des Landkreises.
Gruppe auf SitzbankDass der 2012 eröffnete Lahnwanderweg bereits zu den schönsten in Deutschland zählt, zeigt die Nominierung des „Wandermagazins“.

Dieses sucht noch bis zum 30. Juni auf http://www.wandermagazin.de/ den schönsten „Wanderweg des Jahres 2015“ und hat neben dem Eifel-, Gold- und Neckarsteig sowie dem Oberlausitzer Bergweg auch den Lahnwanderweg nominiert. „Innerhalb von drei Jahren haben wir es geschafft, den Lahnwanderweg weit über Hessen hinaus bekannt zu machen“, erklärt Anita Schneider. Beide, Lahnwanderweg und Kelten-Römer-Pfad, haben die streng bewertete Auszeichnung „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ erhalten.

Es wäre aber falsch, sagt sie weiter, sich damit zufrieden zu geben. „Deshalb arbeiten wir kontinuierlich an der Attraktivität unserer Wanderwege weiter.“

Der Lahnwanderweg erhält an Stellen mit einer besonders schönen Aussicht entlang der Lahn zwischen ihrer Quelle und der Mündung in Lahnstein insgesamt 20 Ruheliegen.
Der Lahnwanderweg erhält... 
Die Aussicht oberhalb am Waldrand von Launsbach ist tatsächlich herrlich und ermöglicht einen Blick tief hinein in das Lahntal bis weit hinter den Hangelstein.
Die Aussicht oberhalb am... 
„Die Streckenführung ist so gewählt, dass es Momente zum Verweilen gibt“, erläutert Wettenbergs Bürgermeister Thomas Brunner bei der Vorstellung der wellenförmigen Bank am Steinkreuz.
„Die... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Julia Schmidt
Karate Dojo Lich erfolgreich in der e-Tournament World Series
Nach dem geglückten Pionierversuch der Karate-Szene in der Welt des...
oben: Christian Bonsiep im Online-Training, unten v.l.: Janne Launhardt, Julia Schmidt, Markus Hecht
KD Lich im Kampf gegen Corona und Markus Hecht belegt den 3. Platz bei den E-Tournament World Series
Das Corona-Virus hat unser aller Leben – und damit auch das...
Probe mit Abstand und Maske bei Sonnenschein
Blues unter freiem Himmel – Der Blues-Chor Laubach probt mit Hygienekonzept
Der Blues-Chor Laubach probt wieder – nach einem Viertel Jahr Corona...
Training im Waldschwimmbad und Verabschiedung des FSJler
26 Karatekas des Karate Dojo Lich e.V. nutzen am Donnerstag, den...
Janne Launhardt
Karate Dojo Lich richtet E-Turnier aus - 1. Platz für Janne Launhardt
Corona hat auch in der Karate-Szene neue Wege geöffnet. Nachdem...
Pool von ehrenamtlichen Peer BeraterInnen der EUTB Beratungsstelle Gießen hat sich gegründet!
Ende August fand das erste offizielle Treffen der ehrenamtlichen Peer...
Mein Radverkehrskonzept für die Stadt Hungen
Bernt Nehmer 6.9.20 Limesstr.15 35410 Hungen An...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Landkreis Gießen

von:  Landkreis Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
Landkreis Gießen
9.144
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Apfelwein, -saft und -secco aus Äpfeln von hessischen Streuobstwiesen
Typisch hessisch ist nicht nur der bekannte Äbbelwoi, sondern auch...
Gallus-Schule weiht neuen Kletterfelsen ein
Mehr Bewegung und Spaß haben die Schülerinnen und Schüler der...

Weitere Beiträge aus der Region

Einbruch und Vandalismus auf DLRG-Baustelle im Uferweg
Nicht die erste Tat - Kabeltrommel entwendet, Benzin geklaut, Kabel...
Bergung "Alter Schwede"
Wie der "Alte Schwede" aus der Elbe gefischt wurde
Der "Alte Schwede" ist ein Findling am Elbuferwanderweg in Hamburg,...
Lebenshilfe Gießen fordert Corona-Prämie auch für Mitarbeitende der Behindertenhilfe
Pohlheim (-). Die Corona-Pandemie ist eine riesige Herausforderung...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.