Bürgerreporter berichten aus: Gießen | Überall | Ort wählen...

August-Hermann-Francke-Schule übernimmt Pascoe-Grundstück

Gießen | August-Hermann-Francke-Schule übernimmt Pascoe-Grundstück
Kurz vor Weihnachten war es offiziell soweit: Pascoe Naturmedizin verkauft sein Grundstück im Schiffenberger Weg 55 in Gießen. Der Käufer ist ein Nachbar des Arzneimittelherstellers: die August-Hermann-Francke-Schule, vertreten durch den Schulleiter Lothar Jost. Aufgrund des jahrelangen freundschaftlichen Nachbarschaftsverhältnisses konnte zur Zufriedenheit aller eine schnelle, unkomplizierte Einigung erreicht werden.
Als neuen Unternehmenssitz bebaut Pascoe Naturmedizin ein deutlich größeres Betriebsgelände im Europaviertel, da das alte Gebäude viel zu klein geworden ist. Das 32.000 qm große Grundstück bietet hierfür die besten Voraussetzungen. So können Arbeitsplätze von beiden Arbeitgebern in Gießen gesichert und ausgebaut werden.
Im Zuge dieses Neubaus geht das alte Grundstück sukzessive an die August-Hermann-Francke-Schule. Den ersten Schritt macht dabei das ehemalige Wohnhaus der Familie Pascoe, das zukünftig als Kindertagesstätte genutzt werden wird. Dieser Umstand ist für beide Vertragsparteien ein Grund zur Freude: Das Kinderlachen, das demnächst auf dem ehemaligen Pascoe-Gelände zu hören sein wird, ist nicht nur für die August-Hermann-Francke-Schule ein Symbol für Zukunft und Entwicklung.
Die Pläne seiner Firma erläutert Jürgen F. Pascoe so: „Die kontinuierlich steigende Nachfrage nach unserer Naturmedizin erfordert eine Erweiterung unserer Produktionskapazitäten. Deshalb ist die Bebauung des Grundstücks im Europaviertel optimal geeignet, unsere Zukunftspläne zu verwirklichen. Beide Expansionen werten die Stadt Gießen und die Region Mittelhessen auf, da sie Arbeitsplätze, gute Bildung und damit eine hohe Lebensqualität schaffen.“ Und Schulleiter Lothar Jost ergänzt: „Eine jahrzehntelange gute Nachbarschaft zum Unternehmen Pascoe hat dazu beigetragen, auch uns eine Erweiterung zu ermöglichen. Das verschafft uns Raum, endlich die schon lange geplante Kindertagesstätte einzurichten und sukzessive weitere Zukunftsprojekte in Angriff nehmen zu können.“
Der Träger der August-Hermann-Francke-Schule hat bereits ein Gespräch mit der Bürgermeisterin, Frau Weigel-Greilich, geführt. Die Stadt Gießen, die mit vielen verschiedenen Trägern zusammenarbeitet, begrüßt und unterstützt die Initiative des Trägers der AHF-Schule zur Gründung einer Kindertagesstätte und die damit verbundene angestrebte Anerkennung als Träger der Jugendhilfe.

 
Die beiden Vertragspartner vor der ehemaligen Pascoe-Villa
Die beiden... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Kinder spielen auf dem neuen Kletter- und Motorikparcours der Kita St. Thomas Morus
Sportliche Früherziehung ### Förderverein St. Thomas Morus unterstützt die Anschaffung eines Kletter- und Motorikparcours der Kita St. Thomas Morus
Eltenbeirat wünschte sich mehr sportliche Aktivitäten Dem...
Die Nieder-Bessinger Vorschulkinder mit (v.l.n.r.) Olga Wüst (stellv. Leitung), Erzieherin Daniela Staub sowie FSJlerin Enya Mutz.
Wertschätzender Abschied mit kleiner Theater-Vorführung
Lich (-). Da es den Kindern und Erzieherinnen der Lebenshilfe-Kita...
„Tanja I.“ gefällt es: Die Watzenborn-Steinberger Kinder hatten sogar eine hr3-Kugel zur Weihnachtsbaum-Dekoration gebastelt.
Hessens Weihnachtsbaumkönigin „Tanja I.“ zu Gast in der Lebenshilfe-Kita in Watzenborn-Steinberg
Pohlheim (-). Die Kindertagesstätte der Lebenshilfe Gießen in der...
“Bürger für Rabenau” appellieren für zukunftsfähige Lösung
Umwidmung des Londorfer Bürgersaal zur Kindertagesstätte für viele...
Weihnachtsspaziergang an der Francke-Schule
Um Weihnachten und den Sinn dieses Festes nicht untergehen zu lassen,...
Junge Experten geben Lerntipps – Wie Francke-Schüler die Heimbeschulung beurteilen
Im vergangenen Schuljahr wurden auch an der...
Mischpult und Mikro in Schülerhand
Eigenes Schulradio der Francke-Schüler
Aktuelle Musik schallt aus zwei großen Lautsprecherboxen in der...

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 13.02.2015 um 20:47 Uhr
Bedenken Sie bitte die sehr stark befahrene Strasse - den Schiffenberger Weg.
Aber die menschenfreundliche Familie Pascoe wird sich bei dieser Idee schon etwas gedacht haben.
Sabine Roßkopf-Hollnagel
789
Sabine Roßkopf-Hollnagel aus Reiskirchen schrieb am 13.02.2015 um 22:59 Uhr
Liebe Frau Hofmann-Scharf,
das große Gelände der Firma Pascoe erstreckt sich zwischen Schiffenberger Weg und - nach Nordosten - der Talstraße. Das ehemalige Wohnhaus der Familie Pascoe befindet sich an der ruhigeren Talstraße und die auf dem Foto sichtbare Grünfläche liegt, durch das Gebäude selbst geschützt, gar nicht an einer Straße. Aber danke für den Hinweis! Er zeigt, dass man bei solchen Planungen an viele Aspekte denken muss.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) August-Hermann-Francke-Schule Gießen

von:  August-Hermann-Francke-Schule Gießen

offline
Interessensgebiet: Gießen
August-Hermann-Francke-Schule Gießen
1.268
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Neue Griffe in Orange zum Jubiläum: Bald werden sie montiert sein!
Wo Francke-Schüler seit 20 Jahren klettern
Kinder haben Erfolgserlebnisse, die nicht durch intellektuelle...
Weihnachtsspaziergang an der Francke-Schule
Um Weihnachten und den Sinn dieses Festes nicht untergehen zu lassen,...

Weitere Beiträge aus der Region

Deutsche Herzstiftung
Gute Vorsätze für ein gesundes Herz
Neujahrsvorsätze: Herzstiftung empfiehlt sieben Schritte für gesundes...
Der Große Horn testet Weine virtuell: Pohlheimer Weinrunde trotzt dem Lockdown
Die Gaststätten im Landkreis sind seit Anfang November geschlossen....
Roberto Bates veröffentlicht neue Single: eine Zeitreise in die 80er
Nach dem erfolgreichen Abschluss des letzten Jahres mit dem zweiten...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.