Bürgerreporter berichten aus: Buseck | Überall | Ort wählen...

Lahnaue im Winter

Höckerschwäne
Höckerschwäne
Buseck | Am 3.3.2018 fiel nach einer längeren, trockenen Kälteperiode wieder Schnee. Die Temperaturen sind nun erträglicher; leider ging mit der Kälte auch die Sonne. Dennoch lohnt sich auch bei trübem Wetter ein Besuch.

Hier einige Impressionen von einem Spaziergang zwischen Dutenhofen, Atzbach und Heuchelheim.

Höckerschwäne
1
Rotkehlchen
Weißstörche und Höckerschwäne
4
Graugans
Grau- und Blessgänse
Graugänse
Mäusebussard
Stare
Bachstelze
Mäusebussard
Höckerschwäne

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Rotkehlchen ein gern gesehener Gast und seine Begleiter
Immer wieder schön das Rotkehlchen im Garten und am Futterplatz zu...
Sonnenschein und einen ruhigen Biotopsee fanden wir am 10. Januar 2018 vor!
Der erste Besuch in diesem Jahr am Aartalsee
Bei einem milden Winterwetter mit Sonnenschein, konnten wir den...
Ein Silberreiher auf Futtersuche
Den Vogelzug beobachten, am Martinsweiher
Bei uns im Salzbödetal hatte es heute Morgen noch etwas Nebel und im...
Die Buchfinken kommen immer wenn es kalt wird
Die ,,Russische Peitsche", ein Kälteeinbruch im März
Wieder einmal hat es ein Kälteeinbruch im März und Spätwinter 2018,...
Lachmöwen bei der ,,Wattwanderung,, in der Lahnaue
Wattwanderung in der Lahnaue? Lachmöwen machen Ferien in der Lahnaue
Wer jetzt durch die Lahnaue wandert, wird sicherlich überrascht...
Am Bahnhof Trais-Horloff
Frühlingsgefühle
Seltene Pflanzen in der Lahnaue- Die Akelei, das Hexenkraut
Die Akelei dürfte den meisten aus dem heimischen Garten bekannt sein....

Kommentare zum Beitrag

Nicole Freeman
9.040
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 04.03.2018 um 15:56 Uhr
ich hoffe ihr hattet spass beim spaziergang
Birgit Hofmann-Scharf
10.134
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 05.03.2018 um 10:36 Uhr
Nicole, es waren nur wenige so mutig wie Elke, dem bitterkalten Ostwind zu trotzen. Es hat sich aber gelohnt, wie man sieht. Danke für die Fotos! LG
Jutta Skroch
13.004
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 05.03.2018 um 18:54 Uhr
Stimmt, uns allen war es zu kalt.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Elke Jandrasits

von:  Elke Jandrasits

offline
Interessensgebiet: Buseck
Elke Jandrasits
786
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zunächst noch im warmen Sonnenschein, ...
Rehkitzrettung Buseck im Einsatz
Um Rehkitze vor einem schrecklichen Tod zu bewahren, hat sich in...
Straßensanierung Bergstraße
Ortsbegehung Großen-Buseck 2.6.2018
Zur Ortsbegehung in Großen-Buseck mit Bürgermeister Dirk Haas und...

Veröffentlicht in der Gruppe

Vogelfotografie

Vogelfotografie
Mitglieder: 41
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ein Elternteil war gerade weggeflogen, um Futter zu suchen.
Die Storchenkinder vom Depot "mausern sich"
Der Krabbenkutter und seine Möwen, vor der Insel Wangerooge
Der Inselurlaub auf Wangerooge 2018
Nach dem Motto wieder einmal reif für die Insel, so konnte dieser...

Weitere Beiträge aus der Region

Schroffe Küsten widersetzen sich dem Atlantik
Kanadas Provinz Neufundland
Neufundland ist eine von 13 kanadischen Provinzen und liegt näher an...
Zunächst noch im warmen Sonnenschein, ...
Rehkitzrettung Buseck im Einsatz
Um Rehkitze vor einem schrecklichen Tod zu bewahren, hat sich in...
1. Station ist die geschützte Hecke, da wird die Lage sondiert.
Ungewöhnlicher Brutplatz
Einen etwas ungewöhnlichen Brutplatz hatte sich diese Kohlmeise in...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.