Bürgerreporter berichten aus: Allendorf (Lumda) | Überall | Ort wählen...

Mundarttreffen im Heimatmuseum Allendorf (Lumda)

Allendorf (Lumda) | Hallo, liebe Freunde der Oberhessischen Mundart,
am Samstag, 23.11.13, findet im Heimatmuseum Allendorf (Lumda) ein "runder Tisch" Oberhessische Mundart ab 15 Uhr statt. Musikalisch umrahmt werden die Vorträge mit Musikbeiträgen in unserem Dialekt.
Ein Besuch des Cafes des Heimatmuseums lohnt sich also (immer).

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Stimmung war heiter und „fidel“, bei Publikum, Organisatoren und Künstler.  V.L. Hans Mühl, Christel Zörb und Jochen Rudolph
Der "fiedele Owwerhesse" begeisterte den "Treff ab 60"
Wenn sich die Mitglieder des Seniorenkreises „Treff ab 60“ zu ihrem...
Lohkuchenessen am 20.03.2017
An alle ...
Jubiläums-Rocknacht auf der Climbacher Waldbühne am 26.05.2017
Einst wurde der Verein zum Fußballspielen gegründet, um an...
Mitglieder der Ortgruppe Allendorf/Lumda bei der Winterwanderung
Allendorfer Schäferhundeverein zieht Bilanz
Verein startet mit Winterwanderung und Jahreshauptversammlung ins...
v.L. Jochen Rudolph, Esperanza Thomas, Ralf Flagmeier und Günther Dickel
"Vo Busebonn bis Watzebonn" un driwwer enaus!
Beim zweiten Heimatabend „Hey haut dehoam“ des GV-Eintracht lautete...
Nasenschild am Künstlerhaus
Allendorfer Impressionen
Zu einer langen Radtour hatte ich trotz besten Wetters gestern keine...
Der „Fidele Owwerhesse“ im Hessekittel und mit Gitarre, mit der er seine Lieder grandios begleitet
Der "Fidele Owwerhesse" kommt nach "Watzebonn"
) Unter der Überschrift „Heimat“, lädt der GV-Eintracht interessierte...

Kommentare zum Beitrag

Margrit Jacobsen
8.622
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 19.11.2013 um 08:13 Uhr
Das hört sich gut an. Leider habe ich schon was vor, ich werde das aber sehr lieben Freunden empfehlen.
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)
1.202
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda) aus Allendorf (Lumda) schrieb am 19.11.2013 um 09:42 Uhr
Hallo, Frau Jakobsen,
Danke für Ihre Nachricht!
Es ist so, dass ich 3 Dialekte beherrsche: In erster Linie das Oberhessische, aber dann den Dialekt der Ortenau in Baden, weil ich oft bei meinen Großeltern dort war und auch dort zeitweise in die Schule gegangen bin. Und, natürlich, den Hamburger Dialekt, der mir große Freude bereitet (Mien God, hej snakt kejn Plattdütsch meh).
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)

von:  Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)

offline
Interessensgebiet: Allendorf (Lumda)
Heimat- und Verkehrsverein Allendorf (Lumda)
1.202
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Allendorfer Heimatmuseum
Allendorfer Heimatmuseum Das Allendorfer Heimatmuseum macht...
Brot-Back-Kurs
Heimat– und Verkehrsverein 35469 Allendorf/Lumda e.V. Auf der...

Veröffentlicht in der Gruppe

"Die Stechmücken " SHG Hungen Diabetiker Activ

Mitglieder: 6
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Ankunft der Heimatvertriebenen vor 70 Jahren in Allendorf (Lumda)
Ankunft der Heimatvertriebenen vor 70 Jahren in Allendorf...
Fortgeschrittenenkurs „Tröge selber machen“
Heimat– und Verkehrsverein 35469 Allendorf/Lumda e.V. Auf der...

Weitere Beiträge aus der Region

ACHTUNG HUNDEHASSER!!!
Lieber Hundehasser, liebe Hundehasserin, ihre Bemühungen Wasser...
Allendorfer Heimatmuseum
Allendorfer Heimatmuseum Das Allendorfer Heimatmuseum macht...
Brot-Back-Kurs
Heimat– und Verkehrsverein 35469 Allendorf/Lumda e.V. Auf der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.