Unterschriftenrekord für das Volksbegehren für die Verkehrswende in Hessen

154
Unterschriftensammlung für das Volsbegehren zur Verkehrswende Hessen
Unterschriftensammlung für das Volsbegehren zur Verkehrswende Hessen. Alleine am Wochenende haben mehr als 1.000 Personen unterschrieben.

Wie berichtet stand das vergangene Wochenende in Gießen ganz im Zeichen der umweltfreundlichen Mobilität. Neben vielen anderen spannenden Aktivitäten im Rahmen des Verkehrswendetages am Samstag und des Stadtradelns am Sonntag konnte auch das Volksbegehren für die Verkehrswende in Hessen einen enormen Zulauf verzeichnen: Knapp  1.000 Unterschriften kamen allein an diesen beiden Tagen zusammen. Beim Sammeln der Unterschriften kamen viele interessante Gespräche rund um das Thema nachhaltige Mobilität zustande. Gäste aus anderen Regionen Hessens beteiligten sich ebenso wie die aus den Kreiskommunen mit ihren Fahrrädern Angereisten.   Die Verantwortlichen haben keinen Zweifel, dass das Quorum von einem Prozent der Wahlberechtigten in Hessen erreicht wird und die Unterschriften zwecks Zulassung des Volksbegehrens wie geplant im August an die hessische Landesregierung übergeben werden können. Das weitere Verfahren hängt dann davon ab, ob  Landesregierung und Parlament den Gesetzentwurf unmittelbar umsetzen. Andernfalls wäre das Volksbegehren einzuleiten, in letzter Konsequenz könnte es auch zu einem Volksentscheid kommen. Geregelt ist all dies im Gesetz über Volksbegehren und Volksentscheid.

Ziel des Gesetzentwurfs ist es, die „Mobilität in Hessen … bis 2030 umwelt- und sozialverträglich, klimaneutral, verkehrssicher und durchgängig barrierefrei“ zu gestalten. Dem sieht sich der Trägerkreis des Volksbegehrens mit dem vergangenen Wochenende wieder ein Stück näher gekommen.

Das Volksbegehren kann auch künftig noch unterstützt werden. Unterschriftenbögen gibt es bei den lokalen Sammelstellen, die unter www.verkehrswende-hessen.de auf einer interaktiven Karte verzeichnet sind. Wer keinen Zugang zu einer der Sammelstellen hat, kann die Bögen auch online anfordern. Wer das Volksbegehren im Raum Gießen über seine oder ihre Unterschrift hinaus unterstützen möchte, sende eine E-Mail an das folgende Postfach Verkehrswende-hessen.gi@gmx.de.

VCD Gießen
Ein gutes Bus- und Bahnangebot, mehr Platz für Fahrräder, spritsparende Autos, mehr Sicherheit für Kinder: So sieht nachhaltige Mobilität für den Verkehrsclub Deutschland aus.