“Vortagslädchen” und Fridays For Future starten Kooperation mit gemeinsamen Filmabend

47
Gemeinsam stark: Fridays for Future und das Vortagslädchen der proLiLo Gastrowelt gGmbH kooperieren für Klimaschutz und nachhaltiges Wirtschaften Copyright des Fotos: © W-film / rbb

Giessen (-). Das „Vortagslädchen“ der Lebenshilfe-Inklusionsfirma proLiLo Gastrowelt gGmbH und Fridays For Future Gießen laden zu einem gemeinsamen Filmabend in den Räumen der Gießener Reha-Werkstatt Mitte im Erdkauter Weg 13 ein. Gezeigt wird der Dokumentarfilm „NOW“ von Jim Rakete am Freitag, den 10. Dezember um 18 Uhr im Speisesaal Werkstatt. Für die Teilnahme gilt die 2G+ Regel, d. h. Einlass nur mit Impf- oder Genesenennachweis und tagesaktuellem Schnelltest. Die Anzahl der Gäste ist auf 35 Personen begrenzt. Der Eintritt ist kostenfrei. Anmeldungen unter: https://anmeldung.fffgi.de/

„Ich freue mich sehr, dass wir den jungen Leuten von Fridays For Future hier in Gießen ein Forum in unserer Reha-Werkstatt Mitte bieten können. Der Film ‚NOW‘ zeigt eindrucksvoll, welche Personen und Geschichten hinter den Protagonisten der Bewegung stehen“, berichtet Swen Groß, Geschäftsführer von proLiLo Gastrowelt gGmbH.

Mit seiner Inklusionsfirma betreibt Groß unter anderem das „Vortagslädchen“ in der Frankfurter Straße 12, das im September eröffnet wurde und sich wachsender Beliebtheit erfreut. „Die Kooperation mit Fridays For Future passt sehr gut zu unserem Konzept. Unsere gemeinsamen Ziele sind Klimaschutz durch einen nachhaltigen Lebensstil. Das Vortagslädchen verkauft Backwaren vom Vortag zum halben Preis und wirkt damit der Lebensmittelverschwendung entgegen“, erläutert Groß den Ansatz für die Zusammenarbeit.

Der Kontakt zu Fridays For Future kam schon vor einigen Jahren zustande. Die proLiLo Gastrowelt gGmbH betreibt auch die Schulmensa in der Gesamtschule Gießen Ost. Junis Poos, Schulsprecher der Ostschule, ist auch Mit-Initiator von Fridays For Future in Gießen. Poos und Groß trafen sich in der Ostschule und tauschten sich über ihre Projekte aus. Der gemeinsame Kino-Abend markiert den Beginn der Kooperation: „Uns hat das Konzept des Vortagslädchen überzeugt. Neben dem Verkauf von Vortagsprodukten legt proLiLo viel Wert auf nachhaltige Verpackung, wie zum Beispiel das RECUP-Pfandsystem für to-go-Getränke“, sagte Junis Poos. Die Gäste der Kino-Veranstaltung dürfen sich auf eine kostenfreie Verpflegung mit Backwaren aus dem Vortagslädchen freuen.

Lebenshilfe Gießen
Die Lebenshilfe Gießen e.V. ist ein gemeinnütziges Unternehmen und begleitet über 2800 Menschen mit und ohne Behinderung in ein selbstbestimmtes Leben.