40. EVG-Wanderung des SSV Lardenbach/Klein-Eichen

70

Am Samstag, 6. Juli 2024 stehen zwei Wanderstrecken zur Verfügung – THW Grünberg unterstützt bei der Verköstigung

().Auf ein kleines Jubiläum kann der Spiel- und Sportverein Lardenbach/Klein-Eichen 1966 e.V. in diesem Jahr bei seiner EVG-Wanderung blicken. Der Grünberger Stadtteilverein führt dabei seine 40. Wanderveranstaltung nach den Richtlinien der Europäischen Volkssportgemeinschaft Deutschland durch. Die im Jahre 1982 zum ersten Mal ausgetragenen EVG-Wandertage fanden mit den zwei im Jahr 2021 und 2022 durch die Corona-Epidemie bedingten Absagen jährlich eine Durchführung. Zuvor führte der Sportverein zahlreiche Volkswanderungen nach den Ausschreibungen des Deutschen Sportbundes durch. Diese fanden bis 1981 im Rahmen eines Familientages mit anschließendem Kinderfest auf dem Gelände der Lardenbacher Grillhütte statt. In den Hochzeiten der EVG-Wanderungen in Hessen beteiligten sich mehr als 1500 Teilnehmer an den Wanderungen mit drei fünf- bis teilweise 20 Kilometer-Strecken in Lardenbach. Die Teilnehmer kamen dabei neben Hessen auch aus weiteren deutschen Bundesländern und dem angrenzenden Ausland. In diesem Jahr stehen allen Wanderbegeisterten zwei Strecken mit fünf bzw. 12 Kilometer durch die oberhessische Landschaft zur Auswahl. Start und Ziel ist die Schutzhütte auf dem Lardenbacher Sportgelände am Reinhard-Mölcher-Weg 1. Gestartet werden kann am Samstag, 6. Juli in der Zeit von 10:00 bis 14:00 Uhr. Die Siegerehrung, bei der die teilnehmerstärksten EVG-Vereine eine Auszeichnung erhalten, ist gegen 14:30 Uhr vorgesehen. Für die Verpflegung der Teilnehmer stehen auf den Strecken zwei Kontrollstellen mit Speis und Trank zur Verfügung. Am Start und Ziel können sich zudem auch weitere Besucher und Gäste mit einer vom Technischen Hilfswerk Grünberg zubereiteten deftigen Mahlzeit, sowie mit Kaffee und Kuchen stärken.