Spendendwandermarathon zum 10jährigen Bestehen von Foodsharing Giessen

406
Karin Rühl (l) und Maren Mattheiß (r)

 

foodsharing ist eine stetig wachsende umwelt- und bildungspolitische Organisation. Sie setzt sich gegen den achtlosen Umgang mit Ressourcen und für ein nachhaltiges Ernährungssystem ein. Das langfristige Ziel ist, die Verschwendung von genießbaren Lebensmitteln zu beenden und deshalb ist man vor Ort aktiv: Lebensmittel werden in privaten Haushalten sowie von Betrieben vor der Mülltonne gerettet.

Das alles entsteht ehrenamtlich und unentgeltlich, unabhängig und werbefrei. Im Jahr 2023 waren in Giessen 268 foodsaver:innen 4.542 mal unterwegs, um Lebensmittel von insgesamt 31 zusammenarbeitenden Betrieben zu retten.

Wer nähere Informationen dazu haben möchte: https://foodsharing-giessen.org/

Maren Mattheiß ist eine davon und engagiert sich seit etwas mehr als einem Jahr ehrenamtlich für Foodsharing. Karin Rühl ist seit Februar 2024 ebenfalls ehrenamtlich für Foodsharing Giessen aktiv. Beide lernten sich im vergangenen Sommer im Zug kennen und  kamen schnell ins Gespräch. Maren Mattheiß studiert an der JLU Gießen Ökotrophologie und interessiert sich fürs Wandern während Karin Rühl sich für das Foodsaven interessiert.

Nach einem ersten gemeinsamen Wandermarathon entstand die Idee, gemeinsam für Foodsharing zu werben. Was bietet sich also besser an als eine Spendenaktion für eine dieser wichtigen Organisationen ins Leben zu rufen?

Jeder ist herzlich  eingeladen an diesem familienfreundlichen, 42 km langen Rundkurs teilzunehmen, sei es für einen Abschnitt oder die gesamte Strecke. Ob jung und alt, groß und klein, Familien mit Kinderwagen und auch Vierbeiner (angeleint) sind willkommen.

Start: Samstag, 27.04.2024 um 9 Uhr am Giessener Bahnhof

Folgende Sehenswürdigkeiten können bestaunt werden:

Bergwerkswald                         ca. 9.45 Uhr                  3 km
Grube Fernie                            ca. 10.45 Uhr                8 km
Dudenhofener See                    ca. 12.15 Uhr               15 km

Pause
Atzbacher Steinkaute                ca. 13.45 Uhr               19 km
Königsstuhl                              ca. 15.00 Uhr               22 km

Pause
Vetzberg                                  ca. 16.45 Uhr               28 km
Burg Gleiberg                           ca. 17.45 Uhr               31 km Pause
Theater Giessen                       ca. 19.30 Uhr               39 km
Bahnhof Giessen                       ca. 20.15 Uhr              42 km

Das ist die Tour:

https://www.komoot.com/de-de/tour/1451688106?ref=wtd&share_token=aoKWEjyY5GkVMyQHFn12psTI3pJXKK973KAS73UQlIS8KehsT2

Mitzubringen sind neben guter Laune auch Proviant für unterwegs und eine Spende für die mitgeführte Spendenbüchse. Wer direkt spenden möchte:

Paypal:
t.daus@foodsharing.network

oder per Banküberweisung auf das Spendenkonto:
foodsharing Gießen
IBAN: DE51513900000049380208
BIC: VBMHDE5F

Ein Foodsharing-Kooperationspartner, der Bioladen Denns an der Hessenhalle in Giessen, unterstützt die Wandergemeinshaft mit Bananen.

Der Gladbacher Hof in Villmar ist eine hessische Staatsdomäne und dient der Justus-Liebig-Universität seit 1990 als Lehr- und Versuchsbetrieb für ökologischen Landbau. Zudem spendet der Hof den Wanderern seinen hauseigenen Apfelsaft.

In naher Zukunft wird es eine Wanderung rund um den Gladbacher Hof mit anschließender Führung geben. Weitere Informationen dazu folgen in Kürze.

Herzlichen Dank an beide Sponsoren im Voraus!

Bitte melden Sie sich entweder telefonisch unter 01577-2190183 an oder schreiben Sie eine email an: kruehl@web.de

Die beiden Organisatorinnen freuen sich schon auf Sie!