Blütenlese-Vortragsreihe auch in diesem Jahr

251
Christoph Wurm

(kk) Der Deutsch-Rumänische Verein Gießen e.V. lädt auch in diesem Jahr zum dritten Mal in Folge zur Vortragsreihe “Blütenlese – Antologie” ein. Die Gäste erwartet ein bunter Strauß an Themen aus Kultur, Gesellschaft und Wissenschaft. In diesem Jahr wird außerdem ein besonderer Blick auf die Kulturhauptstadt Europas Timișoara geworfen. Gleich zwei Vorträge widmen sich dem Thema: Thomas Perle, Schriftsteller und diesjähriger Stadtschreiber Timișoaras, wird über rumäniendeutsche Geschichte sprechen und Vereinsvorsitzender Karsten Kopp gibt Einblicke in die Stadtgeschichte. Die Vortragsreihe beginnt am 26. Oktober, 19:30 Uhr, online auf Zoom mit einem Vortrag von Christoph Wurm über “Rom in Rümänien”; nachfolgende Vorträge finden zur gleichen Zeit donnerstags (online bzw. live) statt. Lediglich den Vorträgen am 30. November und 14. Dezember von Shiva Adhikari und Manuel Stübecke können jeweils um 19:30 Uhr im Dachsaal des DGB-Haus in Gießen beigewohnt werden. Eine Teilnahme ist kostenlos. Der Verein bittet um Spenden. Anmeldungen werden über deruve.gi@gmail.com angenommen. Weitere Informationen und Programm gibt es unter www.deruve.de.

Deutsch-Rumänischer Verein Gießen e.V.
Herzlich willkommen! Bine ati venit! Wir initiieren soziale, kulturelle und wissenschaftliche Veranstaltungen sowie Projekte | Mail: deruve.gi@gmail.com | Facebook: deruve.giessen