Animal Hoarding Hundchen in Maintower!

217

Die 1. Vorsitzende von dem TSV Hundeleben retten e.V. nahm vor einigen Wochen kleine Rassehunde aus einer behördlichen Beschlagnahmung auf. Alle Tiere waren dem Tod nahe, konnten aber durch intenive Behandlung gerettet werden.

Der Halterin der Hunde, eine ehemalige Züchterin, wurde zur einem Animal Hoardin Fall. Alle Tiere wurden beschlagnahmt. Solche Menschen sind keine Tierquäler, ihnen ist das Leben entglitten und sie brauchen Hilfe wie ihre Tiere.

Seit vielen Jahren arbeitet die Tieroase  Heuchelheim mit Gertrud Hanis zusammen.

Wir wollten helfen bei der Vermittlung der Hunde , ich nahm Kontakt zu Maintower auf und schilderte den Fall. Man sagte zu, über den Fall zu berichten, und es wurde mit  Gertrud ein Drehtermin vereinbart.

Die Hunde, sonst noch zurückhaltend bis ängstlich, haben sich wie kleine Schauspieler benommen und ihre Sache gut gemacht. Kann natürlich auch an  den netten Mitarbeitern  und Mitarbeiterinnen von Maintower liegen, die ein großes Herz für Tiere haben!

Die Sendung wird ausgestrahlt am Dienstag,   26.9. um 18 Uhr in Maintower, HR 3.

Wer ein “Hundezwerglein” adoptieren möchte, bitte die  Sendung anschauen.

Die Hunde waren beim Friseur und sind tierärztlich untersucht und behandelt. Sie sind bereit für ein neues  Leben bei netten Menschen.

Tieroase Heuchelheim für TSV Hundeleben retten, 1. Vorsitzende Gertrud Hanis, Sitz in Giessen Rödgen, Tel. 01714895752, Mailadresse gertrudhanis@web.de

 

 

Ilse Toth
Seit meiner Kindheit liegt mir der Schutz der Tiere und unserer Umwelt am Herzen. Mein Einsatz für dieses Ziel prägt mein Leben.