„Kunterbunter“ Spielspaß rund um den Apfel Familiennachmittag am 16. September beim Warthof

87

Wie vielfältig Äpfel sein können und wieviel Spaß Kinder auf einem Obst-Bauernhof haben können, wird Familie Sauerbier vom Warthof bei Grünberg am 16. September unter Beweis stellen. Im Zuge der Grünberger „Kunterbunt“-Nachmittage können jüngere Kinder in Begleitung ihrer Familien an diesem Samstagnachmittag viel Lehrreiches rund um den Apfel erfahren. Wie immer haben die Organisator:innen verschiedene Spiel- und Spaßstationen vorbereitet. Neben einem Apfel-Rätsel und einem Apfel-Basteltisch sowie einem Transportspiel können kleine Kinder auch Äpfel pflücken, außerdem wird eine Traktorfahrt durch die Apfelplantage angeboten. Eine Apfelpresse wird in Betrieb sein, so dass pressfrischer Apfelsaft gekostet werden kann. Dafür bitte einen Trinkbecher mitbringen. Dazu können Jung und Alt duftende Apfelwaffeln naschen. Los geht’s ab 14.30 Uhr. Gegen 17 Uhr wird der erlebnisreiche Spiele-Nachmittag dann beendet. Der Warthof befindet sich zwischen Grünberg und Beltershain und ist ausgeschildert. Fahrzeuge können auf der dafür gekennzeichneten Wiese geparkt werden. Da es sich beim Warthof um einen landwirtschaftlichen Betrieb handelt, müssen Eltern auf ihre Kinder achten und sie für die Gefahren eines Bauernhofs sensibilisieren. Zum Organisationsteam gehören wie immer Ideengeberin Bettina Henß vom Bürgerteam ‚Familienfreundliches Grünberg’ und Silke Arbeiter-Löffert vom Familienzentrum Grünberg, daneben Isabelle Röhr, Pfarrerin der Evangelischen Kirche. Unterstützt werden sie von engagierten Eltern und Freiwilligen, die die Stationen ehrenamtlich betreuen . Kontakt für Rückfragen der Presse: Bettina Henß, Bürgerteam familienfreundliches Grünberg 0176/20447173