1.000 Euro für Bv Hungen e.V. bei Verlosung der Volksbank Mittelhessen

104

Hungen. Der Schäferstädter Badmintonverein hat beim Förderwettbewerb „Was einer allein nicht schafft“ der Volksbank Mittelhessen 1.000 Euro gewonnen. Die Auslosung fand per Facebook und Instagram statt. Bewerben konnten sich Vereine und gemeinnützige Einrichtungen, die Mitglied bei der Volksbank Mittelhessen sind.

„1.000 Euro! Das ist mehr als ein kräftiger Zuschuss für unsere Vereinskasse. Gerade in diesen Zeiten können wir das Geld gut gebrauchen“, freute sich Jugendwart Jan Krüger . „Der Bv Hungen steht seit vielen Jahren für ein großer Engagement in die Randsportart Badminton. Vorallem die Förderung und Betreuung von Kinder und Jugendlichen liegt uns nach Corona sehr am Herzen“

Mit dem Förderwettbewerb unterstützt die Volksbank Mittelhessen Vereine, die mit ihrer Arbeit die Region bereichern. Denn mit ihrem ehrenamtlichen Engagement sind Vereine und soziale Initiativen unverzichtbar für das gesellschaftliche Zusammenleben.

Sportwart Jan Philipps führt fort: „Wir möchten uns ganz herzlich bei der Volksbank Mittelhessen für die großzügige Spende bedanken.“ Mehr über den Hungener Badmintonverein erfahren sie unter www.bv-hungen.de