Schulungskurs erfolgreich abgeschlossen

136
v.l.n.r St. Stuchly (Koordinatorin), E. Kuhn (Vorsitzender), I. Hollmann, P.Karl, K.van Aarsen, T. Arzt, R. Schünemann, C. Ried, V. Behr, M. Oberschelp, S. Schäfer, M. Weiß-Arzet (Koordinatorin), K. Prikryl, T. Payne, S. Fernandes dos Santos, M. Lücke-Schmidt (Koordinatorin)

Auch in diesem Jahr haben 12 Teilnehmer *innen den Schulungskurs zur ehrenamtlichen Hospizbegleiter*in am 27.06.2023 abgeschlossen. Der Vorstand und die Koordinatorinnen sind immer wieder beeindruckt wie engagiert, tiefsinnig und herzlich die Teilnehmer*innen sind. Das Interesse sich auf den Weg zum Hospiz-Verein Gießen e.V. zu machen, um einen Schulungskurs besuchen zu wollen, reift häufig durch eine persönliche Verlusterfahrung und dem Wunsch sich selbst mit dem Thema der Endlichkeit auseinanderzusetzen.

Es ist der Mensch, der wichtig ist, ob krank oder gesund! Mut zu haben Menschen in ausweglosen Situationen zu begegnen, einfach für sie da zu sein, sie und ihre Familien zu unterstützen, das ist das worin die ehrenamtlichen Hospizbegleiter*innen im Kurs befähigt werden.

In dieser gemeinsamen Zeit konnten die Teilnehmer*innen sich mit Ihren Erfahrungen, ihrer eigenen Endlichkeit und mit Fachwissen auseinandersetzen. Einen vertiefenden Einblick konnten sie durch die dazugehörigen Praktika bei unseren Netzwerkpartnern erlangen. Denen unser herzlichster Dank gilt!

Nach Kursabschluss sind die Hospizbegleiter*innen wahlweise tätig im Krankenhaus, in einer Pflegeeinrichtung, im Hospiz Haus Samaria oder zu Hause.

Sollten Sie von ehrenamtlichen Hospizbegleiter*innen Unterstützung wünschen oder sich selbst für einen Kurs Interessieren, dann schauen Sie auf unserer Homepage www.hospiz-verein-giessen.de vorbei, schreiben eine Mail oder rufen uns einfach an. Wir beantworten Ihnen gerne alle Fragen. Sie erreichen uns unter info@hospiz-verein-giessen.de oder telefonisch unter 0641-984 44 86-0.