Puls und Spirit in Recklinghausen

238

Recklinghausen, 24.06.23 – Schlagkräftig und entschieden ging unsere Tess Böhler (15 Jahre) am vergangenen Samstag in den Ring in Recklinghausen. Mit nur einer Trainingseinheit wurde sie geistig und kämpferisch auf diese Veranstaltung vorbereitet – sprang für unsere erkrankte Tia entschlossen ein. Die Gegnerin, eine erfahrene Sportlerin aus Holland, galt es dieses Mal in die Knie zu zwängen.

„Ich bin unfassbar stolz auf Tess, die sich so kurzfristig dazu entschlossen hat, hier gegen die erfahrene Holländerin anzutreten. Das beweist Stärke und Mut, sich dieser Herausforderung zu stellen.“, so Trainer Roman Butz. Während der kurzen Trainingsphase konzentrierten sich Trainer und Kämpferin Tess auf ihre Stärken, so unter anderem ihre Schlagkraft und die Beinarbeit – die sogenannten Lowkicks.

In der ersten Runde dominierte ganz klar unsere Tess – mit festen und präzisen Schlägen gelang es ihr, hier stark zu punkten. Aktiv im Vorwärtsgang startete Tess mit der zweiten Runde, konnte jedoch den Druck nicht aufrechterhalten. Viele Treffer der Gegnerin in der letzten Runde, erschwerten Tess den Einstieg.

„Unsere Tess hat – rückblickend auf die nur kurze Vorbereitungsphase – hier einen fairen und harten Kampf abgeliefert!“, so Roman Butz, „was man jedoch von der Urteilsverkündigung nicht sagen konnte“, so weiter Butz.

Somit ging nach einer brisanten Entscheidungsfindung letztlich der zweite Platz an unsere Tess.

Unser Team bereitet sich nun intensiv auf die nächsten Veranstaltungen vor. „Wir erwarten spannende, faire und spektakuläre Kämpfe bei den kommenden Veranstaltungen“, so Roman Butz.

http://www.kampfsport-kirchvers.de

Impressionen
(Foto: Veranstalter)