Cantiamo gewinnt beim Hessischen Chorfestival

843
Der Chor Cantiamo auf der Bühne der Orangerie in Fulda

Chor der Sängervereinigung Staufenberg verteidigt seinen Titel als Meisterchor

Im Rahmen der Landesgartenschau in Fulda veranstaltete der Hessische Sängerbund am Samstag, 24. Juni das 7. Hessische Chorfestival 2023. Die Sängerinnen und Sänger des Chores Cantiamo hatten sich gemeinsam mit ihrem Chorleiter Axel Pfeiffer vorgenommen, den Titel des letzten Festivals im Jahr 2018 zu verteidigen.

Der Chor Cantiamo auf der Bühne der Orangerie in Fulda

Chorleiter Pfeiffer stellt abwechslungsreiches Programm zusammen

Ein Bewertungskriterium der international besetzen Jury war die stilistische und musikalische Vielfalt der vorgetragenen Stücke. Axel Pfeiffer, seit mehreren Jahrzehnten sehr erfolgreich auf nationalen und international Wettbewerben, hatte sich dieser Aufgabe gestellt und anspruchsvolle Stücke aus vier unterschiedlichen Epochen in vier unterschiedlichen Sprachen einstudiert. Als zeitgenössisches Werk sang der Chor „Laudate Dominum“ des katalanischen Komponisten Josep Vila, einer lateinischen Vertonung des Psalm 117. Weiter ging es mit Sergej Rachmaninows Romantiker „Marienlob“ aus den Vesper Gesängen, vorgetragen in russischer Originalsprache (Bogorodize Dewo), gefolgt von dem deutschen Volkslied „Ich ging emol spaziere“, das der Ostdeutsche Komponist Gunter Erdmann konzertant bearbeitete. Den Abschluss bildete der Rocksong „It’s My Life“ von Bon Jovi, nach einem Satz des in Chorkreisen sehr bekannten Sängers, Songschreibers und Arrangeurs Oliver Gies (Maybebop).

13,69 von 15 zu erreichenden Punkten

Als Jury beurteilten Prof. Kerstin Behnke, Professorin für Chor- und Ensembleleitung der Musikhochschule Franz Liszt Weimar, und der Schweizer Hansruedi Kämpfen, Entwickler eines Beurteilungssystem an Chorwettbewerben, die Leistungen der Staufenberger. Trotz der frühen Auftrittszeit und der Tatsache, dass Cantiamo sein Können als erster Chor des Tages auf der Bühne beweisen musste, erhielt Chorleiter Pfeiffer die volle Konzentration seiner Sängerinnen und Sänger, um die Arbeit der vorangegangenen Proben abzurufen. Dass dies gelang, lässt sich an der Bewertung des Auftrittes ablesen. Mit 13,69 von 15 maximal zu erzielenden Punkten erreichte der Chor die Höchstwertung in der Kategorie „A Gemischte Chöre“ und damit zugleich ein Gold-Diplom! Auch gemessen an allen anderen teilnehmenden Chören liegt diese Punktzahl weit über dem Durchschnitt, zählte sie doch zu den Tagesbestleistungen.

Meisterchor 2023 des Hessischen Sängerbundes

Cantiamo darf sich somit bei seiner zweiten Teilnahme zum zweiten Mal mit dem Titel „Meisterchor 2023 des Hessischen Sängerbundes“ zieren! Stolz und überglücklich nahmen sowohl Sängerinnen und Sänger als auch Chorleiter das Diplom aus den Händen des Präsidenten des Hessischen Sängerbundes, Claus-Peter Blaschke entgegen. Ein äußerst gelungener Tag für die Sängervereinigung Staufenberg mit ihrem Chor Cantiamo.

Nach der Bekanntgabe der Ergebnisse: Teile des erneuten Meisterchores

Neues Chorprojekt: Friedensmesse von Karl Jenkins

Wer Lust bekommen hat, solche tollen Erfolge zu feiern, ist herzlich zum nächsten Chorprojekt eingeladen. Gemeinsam mit dem Gesangverein „Harmonie“ Daubringen und dem Jungen Sinfonieorchester Wetzlar gibt es im März 2024 Aufführungen der Friedensmesse „The Armed Man“ in der Gießener St. Bonifatius Kirche und dem Dom in Wetzlar! Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0171-5628219.