20 Jahre Gießen-Ferrara / Ferrara in Gießen – Tradition und Moderne (30.06.-02.07.2023): Fahnenschwenker und Renaissance-Tanzgruppe in historischen Kostümen aus Gießens Partnerstadt Ferrara animieren die Innenstadt am 01.07.2023

298
Palio di Ferrara (Credits: Elisa Anastasi / Ente Palio)

Dieses Jahr feiert die Städtepartnerschaft zwischen Gießen und der italienischen UNESCO-Stadt Ferrara ihr 20-jähriges Jubiläum. Seit 1998 besteht eine Freundschaft zwischen den beiden Städten, 2003 wurde der Partnerschaftsvertrag unterzeichnet. Die Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V. hat als Partnerschaftsverein regelmäßig zu den Beziehungen zwischen Gießen und Ferrara aktiv beigetragen. Unterstützt vom neu gegründeten Netzwerk Gießen-Ferrara und in Zusammenarbeit mit der Stadt Gießen, konnte die DIG Mittelhessen e.V. die besondere Veranstaltungsreihe FERRARA IN GIESSEN – TRADITION UND MODERNE zu diesem wichtigen Jubiläum organisieren.

Von Freitag, 30.06.2023 bis Sonntag, 02.07.2023, werden Fahnenschwenker und Renaissance-Tänzerinnen aus Ferrara in historischen Kostümen aus dem 15. Jahrhundert in Gießen sein und so einen Hauch von Atmosphäre des jährlich stattfindenden traditionsreichen und historischen Fests ‚Palio‘  von Ferrara nach Gießen bringen!

Palio di Ferrara (Credits: Elisa Anastasi / Ente Palio)

Auf Einladung der DIG Mittelhessen e.V. wird Delegation aus der Partnerstadt Gießen besuchen, nämlich eine Vertretung des historischen Stadtviertels Rione Santo Spirito, die unter Leitung von Gabriele Mantovani eine Kostprobe des ältesten Palios Italiens, das in Ferrara jährlich Ende Mai stattfindet, für die Gießener BürgerInnen vorführen wird. Auch der stellvertretende Bürgermeister der Stadt Ferrara Nicola Lodi und Stadtrat Fabio Felisatti werden den Magistrat offiziell vertreten.

Gießen trifft Ferrara – Fusionsküche-Gourmetmenü 30.06.2023

Um die italienischen Gäste willkommen zu heißen, ist ein Gourmet-Begrüßungsessen bereits am Freitag, 30.06.2023, bei Ankunft der italienischen Gäste um 19.30 Uhr im Restaurant Schlosskeller (Brandplatz 2, 35390 Gießen) geplant. Mit einem Menü von der Fusionsküche aus Hessen und der Emilia-Romagna wird die Verbindung zwischen den Partnerstädten auch kulinarisch dargestellt. Durch kurzweilige Kulturhäppchen werden Besonderheiten und Informationen über Gießen und Ferrara zwischen den Gängen geliefert. (Für weitere Details und Anmeldung: hier und www.dig-mittelhessen.de)

 

Am Samstag, 01.07.2023, in der Mittagszeit (12.00-14.00 Uhr) werden die GießenerInnen auf dem Wochenmarkt (Brandplatz-Marktlauben-Lindenplatz) den Umzug von Fahnenschwenkern und TänzerInnen in Renaissance-Kostümen bewundern können, der auf dem Kirchenplatz mit einer Vorführung endet.

Die Passanten sind herzlich eingeladen, sich vom Können der KünstlerInnen faszinieren zu lassen und diese 750 Jahre alte Tradition live und vor Ort kennen zu lernen!

(Credits: Elisa Anastasi / Ente Palio)

Von 15.00 bis 17.00 Uhr wird der Stadtpark Wieseckaue/Schwanenteich (gegenüber der Strandbar) Schauplatz weiterer Feierlichkeiten und Begegnungen. Die historische Gruppe aus Ferrara wird auch dort auftreten. Außerdem findet ein historisches Picknick mit den italienischen Gästen in Kostüm statt. GießenerInnen sind eingeladen, selbstgemachte Fingerfood-Häppchen (gerne hessische Spezialitäten) mitzubringen und es zusammen mit den Besuchern aus Ferrara zu genießen. Auch typische Rezepte aus Gießen werden hier gesammelt, um sie dann auf der DIG-Webseite zugänglich gemacht zu werden. Gießener Kochbegeisterte werden gebeten, sich zu beteiligen! Ein einfaches Vorbeischauen ist natürlich auch möglich! Bei italienischer Live-Musik mit einem Repertoire von Liedermachern und Sängern aus der Emilia-Romagna durch den Musiker Toni Ierimonte gibt es die Möglichkeit, nette Gespräche auf Deutsch und Italienisch zu führen.

Online-Vortrag: “Il Palio di Ferrara” 22.06.2023

Im Rahmen der Veranstaltung zum 20-jährigen Jubiläum Gießen-Ferrara findet der Online-Vortrag „Il Palio di Ferrara – Das älteste Palio Italiens“ bereits am Donnerstag, 22.06.2023, um 19.00 Uhr auf Zoom statt. Stadtführerin und Contrada-Mitglied Martina Buzzoni aus Ferrara erklärt die Geschichte und die Hintergründe dieses alten historischen Festes, gibt Insider-Einblicke in diese Tradition und zeigt brandneue Fotos und Videos vom Palio 2023, das vor zwei Wochen stattgefunden hat. (Für weitere Details und Log-In auf Zoom: hier und www.dig-mittelhessen.de)

 

Genießen Sie auch das Begleitprogramm:

    • Foto-Ausstellung „Eindrücke aus Ferrara“ mit Fotografien von DIG-Mitgliedern, Atrium des Rathauses, 28.06.-10.07.2023
    • Thematische Bücherauslagen zu Ferrara und Emilia-Romagna in Stadtbibliothek Gießen und Ricker‘scher Buchhandlung
      Palio di Ferrara (Credits: Elisa Anastasi / Ente Palio)

      (Ludwigsplatz)